Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Hier geht es ausschliesslich um die Extruder und Kühlung des Filamnts des RF1000. Fragen und Probleme sowie Verbesserungen können hier diskutiert werden
Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #11 von RAU » So 29. Nov 2015, 00:21

Nun, der Fehler ist ja offenbar der Art, dass die Unterbrechung nur kurzzeitig während des Drucks, also bei ständiger Bewegung auftritt - siehe Stefans Post. Eine einmalige Messung im Stillstand sagt da nicht viel aus.

Christians Vorschlag entschärft die Ursache, aber das eingebaute Kabel ist wohl jetzt hin.

Meyblaubaer
Donator
Donator
Beiträge: 39
Registriert: Do 19. Nov 2015, 12:43
Wohnort: zwischen KA und PF
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #12 von Meyblaubaer » So 29. Nov 2015, 00:34

Die Sache ist schlimmer als ich dachte: Der Extruder ist zwischen Messing und grauem Ding unten, schief. Ich denke eher es ist der Extruder der den Löffel abgegeben hat.

Nun die Frage: wie öffne ich das Ding?
Repetier-Server auf Raspberry - Kamera Server auf 2. Raspberry - Dauerdruckplatte - E3D-Direct Extruder - MK8 Drive-Gear

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2282
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #13 von Digibike » So 29. Nov 2015, 00:43

Korrigiere mich! Hab es wiedergefunden in der Rubrik Elektronik im Thread "temperatur-sensor-faellt-waehrendem-dem-druck-aus".

Ja, das Kabel dürfte definitiv hin sein! Allerdings sind da ja noch etliche andere Kabel, die nach und nach dem Kabel folgen und den Weg allen irdischem Folgen werden... Nirvana läßt grüßen, wenn er das Ding so weiter laufen läßt...

Wäre eigentlich schlauer von Conrad, die STL-Datei auf Ihre SD-Karte im Lieferumfang drauf zu packen - als sinnvolle Druckprobe...
Macht mehr sinn, als diese netten Herzchen und der Flaschenöffner...

Aber das hatte ich ja schonmal angemerkt...

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #14 von RAU » So 29. Nov 2015, 00:49

Der Extruder ist vergossen, da ist nichts zum Öffnen, nur die Düse kann man austauschen. Ich besitze noch die alte Version, daher kann ich nicht ins Detail gehen. Vielleicht solltest du mal ein Foto machen, was da schief ist.
Theoretisch kann das Problem auch im Extruder liegen, das Kabel muss da ja durch.

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2282
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #15 von Digibike » So 29. Nov 2015, 00:50

Gar nicht!

Das graue Ding ist der zementisolator. Ich kenn den V2 jetzt nicht, aber zumindest im V1 war das vergossen. Du zerstörst den Extruder, wenn du versuchst, den zu öffnen!
Im Zement sind Heizung und Sensor mit eingegossen - die reissen unweigerlich ab!

Kabel durchgeohmt oder vermutest du nur wegen Schiefsitz, daß es der Extruder ist?
Kabel komplett vom Board und Extruder weg und durchohmen. Hin und herbewegen beim messen, falls kein Fehler
beim statischen Messen feststellbar ist, der Extruder ist es normalerweise nicht, die Kabel sind da in der Schleppkette
sehr wohl das Problem. Kann aber durchaus sein, daß wenn der Extruder so deutlich über längere Zeit übers "Ziel"
hinaus geschossen ist, daß er innen auch was abbekommen hat....

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #16 von RAU » So 29. Nov 2015, 00:53

Christian, wir kreuzen uns hier abwechselnd ;) Bis jetzt ist ja alles kompatibel.

Meyblaubaer
Donator
Donator
Beiträge: 39
Registriert: Do 19. Nov 2015, 12:43
Wohnort: zwischen KA und PF
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #17 von Meyblaubaer » So 29. Nov 2015, 00:58

Also Kabel von Board an Extruder durchgeohmt, absolut sauber (nur der Eigenwiderstand vom Multi-Meter). Ich denke dass es der Extruder ist, das graue ist plastik und es schauen mittlerweile Gewindestifte hervor. Er ist wirklich extrem verbogen.

Ohm Messung aktuell: am Temperaturfühler mit Einstellung 200k Ohm = 69,1.

Also meiner Meinung nach muss der Extruder hinüber sein. Und wenn ich mir die aktuelle Lieferzeit ansehe, könnte ich die Decke hoch..
Repetier-Server auf Raspberry - Kamera Server auf 2. Raspberry - Dauerdruckplatte - E3D-Direct Extruder - MK8 Drive-Gear

Benutzeravatar
JoBo
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #18 von JoBo » So 29. Nov 2015, 01:06

Hier mal der Link zu dem Beitrag, den Christian oben angegeben hat:

http://www.rf1000.de/24/832

JoBo

Benutzeravatar
JoBo
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #19 von JoBo » So 29. Nov 2015, 01:15

70 k ist zu wenig bei Raumtemperatur, das sollten um die 120 k sein.

Hier noch ein Link zur Fehlersuche bei fehlerhaftem Extrudersensor.

JoBo

Meyblaubaer
Donator
Donator
Beiträge: 39
Registriert: Do 19. Nov 2015, 12:43
Wohnort: zwischen KA und PF
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #20 von Meyblaubaer » So 29. Nov 2015, 01:21

Also definitv Extruder kaputt. wackle ich den ein bisschen spinnt schon die Temperatur. Entweder da ist mächtig was schief gegangen bei dem PLA verbrennen oder das Filament ist nicht das gelbe vom Ei.
Dann bin ich mal gespannt wielange Conrad braucht einen neuen zu senden
Repetier-Server auf Raspberry - Kamera Server auf 2. Raspberry - Dauerdruckplatte - E3D-Direct Extruder - MK8 Drive-Gear


Zurück zu „Extruder“