Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Hier geht es ausschliesslich um die Extruder und Kühlung des Filamnts des RF1000. Fragen und Probleme sowie Verbesserungen können hier diskutiert werden
Meyblaubaer
Donator
Donator
Beiträge: 39
Registriert: Do 19. Nov 2015, 12:43
Wohnort: zwischen KA und PF
Danksagung erhalten: 1 Mal

Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #1 von Meyblaubaer » Sa 28. Nov 2015, 18:12

Guten Abend,

nach nun einigen Tagen musste ich heute feststellen, dass wenn ich mit Repetierhost drucke, die Extrudertemperatur von eingestellten 230 Grad auf bis zu 280 hochschießt. Dadurch qualmt natürlich erstmal das Filament (vebrennt).

Mache ich dann einen Reset und starte neu, funktioniert alles ohne Probleme. Schwankungen von 2-3 Grad kann ich ja noch verstehen.

Hat jemand einen Rat für mich? Bisher sieht der Extruder noch Top aus.

LG

Mey
Repetier-Server auf Raspberry - Kamera Server auf 2. Raspberry - Dauerdruckplatte - E3D-Direct Extruder - MK8 Drive-Gear

Stefan baut Zeug
Developer
Developer
Beiträge: 103
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 14:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #2 von Stefan baut Zeug » Sa 28. Nov 2015, 21:12

Stell mal 230 Grad manuell ein.. Welche Temperatur pendelt sich ein? schiesst er da auch auf 280 Grad?

Wenn du dann 230 Grad konstant hast ,.. Bewege den Waagen mal schnell hin und her manuell (X=Achse)

Wenn die Temperatur dann rum springt (mehr als 10 Grad) dann sag ich willkommen im Kabelbruch Club..

Ansonsten lad mal nen Screenshot von den Temperaturkurven Repitierhost hoch..

mfg,
Stefan

Meyblaubaer
Donator
Donator
Beiträge: 39
Registriert: Do 19. Nov 2015, 12:43
Wohnort: zwischen KA und PF
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #3 von Meyblaubaer » Sa 28. Nov 2015, 21:33

Also wenn er mal läuft dann konstant (max 2-5 Grad Sprünge). Das er mir aber abgehauen ist auf ca 280 grad und dabei schön PLA verbrannt hat, ist erschreckend.
Ich lade mal die aktuelle Kurve sowie die "Ich verbrenne mal PLA"-Kurve hoch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Repetier-Server auf Raspberry - Kamera Server auf 2. Raspberry - Dauerdruckplatte - E3D-Direct Extruder - MK8 Drive-Gear

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #4 von RAU » Sa 28. Nov 2015, 22:03

Ehrlich gesagt sehe ich jetzt nicht, wo ich auf den Bildern die 280° finde, aber egal. Es ist aber schon so, dass die zu hohe Temperatur am Drucker angezeigt wird, oder? Dann wäre der Temperatursensor ja schonmal in Ordnung. Also müsste es das Kabel der Heizspannung sein, aber wenn dies gebrochen wäre, dann müsste die Temperatur ja zu niedrig sein, nicht zu hoch. Das ist etwas merkwürdig. Also, wenn ich das alles so richtig verstanden habe, spräche mehr für ein Elektronik-Problem als für einen Kabelbruch. :(

Benutzeravatar
JoBo
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #5 von JoBo » Sa 28. Nov 2015, 22:08

Ich würde mal den NTC durchmessen. Wenn der Messwert zu niedrig wird, ergibt das bei der Auswertung extrem hohe Temperaturen, die tatsächlich nicht anliegen.

JoBo

Stefan baut Zeug
Developer
Developer
Beiträge: 103
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 14:35
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #6 von Stefan baut Zeug » Sa 28. Nov 2015, 22:26

In deinem aktuellen Job sieht man um 52 und 55 schon die ersten Anzeichen für einen Kabelbruch. Ich sag zu über 90% hat bei mir gleich ausgesehen.. Der Bruch ist noch im Anfangsstadium nur kurze Unterbrechung gefolgt von 100% Heizleistung dadurch zu hohe Temperatur sobald wieder eine korrekte Messung erfolgt..

Mfg
Stefan

Meyblaubaer
Donator
Donator
Beiträge: 39
Registriert: Do 19. Nov 2015, 12:43
Wohnort: zwischen KA und PF
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #7 von Meyblaubaer » Sa 28. Nov 2015, 23:07

Na, dann werde ich mal ein neues Kabel ordern. Wie kann ich einem erneuten Kabelbruch vorbeugen? Denn verbranntes PLA ist nicht toll.

Ja Temp. Anzeige funktioniert gut am Drucker, ich denke ich habe 280 Grad dort stehen sehen, anders kann ich mir nicht erklären das, dass PLA bereits gekocht hat (und geraucht).

PS: Sehe gerade dass es die Leitung nicht einzeln gibt sondern nur alle X-Leitungen als Set für 100 €. Nichtmal 5 Tage alt das Teil und schon solche Probleme. Schade.
Repetier-Server auf Raspberry - Kamera Server auf 2. Raspberry - Dauerdruckplatte - E3D-Direct Extruder - MK8 Drive-Gear

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #8 von RAU » Sa 28. Nov 2015, 23:31

Stefan hatte die richtige Erklärung dafür, dass das Sensorkabel unterbrochen ist, und trotzdem eine zu hohe Temperatur angezeigt wird: eben nicht gleichzeitig. Vollkommen einleuchtend.

Wenn dein Drucker erst ein paar Tage alt ist solltest du dich auf jeden Fall an den Support wenden! So schnell kann das Kabel doch selbst bei ungünstigem Einbau normalerweise nicht brechen.

Meyblaubaer
Donator
Donator
Beiträge: 39
Registriert: Do 19. Nov 2015, 12:43
Wohnort: zwischen KA und PF
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #9 von Meyblaubaer » Sa 28. Nov 2015, 23:41

Temp.-Kabel mal gemessen 4,8 Volt liegen an, Durchgang ist da mit 17,5 Ohm bei 20 Grad Extruder Temperatur.
Ich spiele die Firmware nochmal auf, lasse mal die Bodenplatte Weg und teste nochmal. Danach werde ich mal bei Conrad anrufen.
Kann ja echt langsam nicht sein
Repetier-Server auf Raspberry - Kamera Server auf 2. Raspberry - Dauerdruckplatte - E3D-Direct Extruder - MK8 Drive-Gear

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2219
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: Exztruder Starttemperatur fährt zu hoch

Beitrag #10 von Digibike » So 29. Nov 2015, 00:14

Du solltest unbedingt deine Schleppkette der X-Achse auf dem Extruderwagen um min. 25 mm erhöhen. Da muß ein
Sockel drunter, sonst ist der Radius viel zu eng - das wird nicht das einzige Kabel sein, daß auf Dauer den Geist aufgibt!
1.te Abhilfe, Modelle linkslastig im Slicer ausrichten, 2.te Abhilfe (Step 2) Sockel ausdrucken und längere Schrauben (35 mm lang). Leider funzen die Links durch die Forumsumstellung (andere Software) derzeit nicht bzw. nicht alle. Schau mal bei Extruder in der Hardware-Rubrik. Da hatte einer ein ähnliches Problem, ich mein dunkel, die letzten 6 Wochen, worauf ich die Warnlinks erstellt hatte. dort findest du beide STL-Dateien (sowohl für eine als auch für 2.te Schleppkette Parallel) zum runterladen und drucken.
Damit solltest du in Verbindung mit neuem Kabel das Problem entschärft haben, den der Radius der Kette ist viel zu eng!

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!


Zurück zu „Extruder“