STL importieren und bearbeiten

Solidworks, AutoCAD, Blender & Co können hier diskutiert werden.
STRunner
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Okt 2015, 07:19

STL importieren und bearbeiten

Beitrag #1 von STRunner » Di 24. Nov 2015, 09:33

Benötige ein Programm, welches in der Lage ist STL Dateien zu öffnen und zu bearbeiten.
3D Slash ist ja nur ein Klötzchen Tool, haben uns Design 3D Cat Max besorgt, welches aber wohl STL Dateien nicht importieren kann.

Über ein anderes Tool konnten wir die STL in ein Format bringen, welches 3D Cat Max versteht, allerdings hatten wir keinen Erfolg mit der Bearbeitung.

Im Endeffekt benötige ich ein einfaches Programm, mit dem man STL importieren kann, und mal eben ein Loch oder ähnliches schließen kann, ohne mega CAD Kenntnisse zu haben.

Könnt ihr da was empfehlen?

Benutzeravatar
DeathmasterTG
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 14:56
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #2 von DeathmasterTG » Di 24. Nov 2015, 10:29

Hallo STRunner,

mit Sketchup habe ich positive Erfahrungen gemacht, da man sich auch ohne CAD-Expertenwissen recht schnell zurecht findet. (zudem kostenlos)
Du benötigst allerdings für den STL-Import ein Plugin.
Das hier funktioniert recht gut: https://extensions.sketchup.com/de/content/sketchup-stl

Gruß Michael

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #3 von rf1k_mjh11 » Di 24. Nov 2015, 14:32

STRunner,

Ich nehme an, du möchtest ein STL hernehmen und zum Beispiel ein bestehendes Bohrloch entfernen. Falls das deine Absicht ist, dürfte DeathmasterTGs Empfehlung gut sein. Zu Sketchup gesellen sich Nettfabb Basic, Meshlab, TinkerCAD und 3DTin (alle gratis). Blender ginge wahrscheinlich auch, ist aber recht komplex und eher für 3D-Animationen gedacht.

Möchtest du, andererseits, eine bestehende Bohrung von 6mm auf 8mm 'aufbohren', oder gar in 12mm Abstand eine zusätzliche Bohrung hinzufügen, wird es deutlich schwieriger. Da bin ich mir gar nicht sicher, ob das ohne CAD unterstüzung geht.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #4 von hal4822 » Di 24. Nov 2015, 17:01

rf1k_mjh11 hat geschrieben:STRunner,

Ich nehme an, du möchtest ein STL hernehmen und zum Beispiel ein bestehendes Bohrloch entfernen...

mjh11


Ich würde da eher an dreieckige Löcher denken, wie man sie oft in bestehenden STL- oder SKP-Dateien findet bzw. selber verursacht, wenn man nicht weiß, wie man sie vermeidet.

Weiters muss drauf hingewiesen werden, dass Sketchup keine Kreise sondern Vielecke erzeugt. Das spielt für uns Drucker solange keine Rolle, solange sich da keine Polygone in die Quere kommen. (Hab dazu hier auch schon Bilder gepostet - der Thread wurde aber leider zur Unkenntlichkeit zerhackt; war irgendwas mit "Kugel").

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #5 von hal4822 » Mi 25. Nov 2015, 08:42

STRunner hat geschrieben:Über ein anderes Tool konnten wir die STL in ein Format bringen, welches 3D Cat Max versteht, allerdings hatten wir keinen Erfolg mit der Bearbeitung.

Könnt ihr da was empfehlen?


Autodesk 3ds Max CAT is a character-animation plug-in for Autodesk 3ds Max 2010 and Autodesk 3ds Max Design 2010.

Lohnt sich meistens, wenn man sich zunächst darüber informiert, wozu ein Programm geschaffen wurde.

STRunner
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Okt 2015, 07:19

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #6 von STRunner » Do 26. Nov 2015, 10:20

Vielen Dank für die guten Tips!

Wir konnten das "Problem", oder eher gesagt die Herausforderung nun lösen.
In Sketchup ging es relativ einfach mit der "Radiergummi-Funktion".

Nun würden wir gern einen Schriftzug der in 2D vorliegt (Bilddatei, vorhanden als JPG, BMP und bald auch als Vektor DXF und DWG), als negativ, also als "Loch" bzw Ausschnitt
in ein zu druckendes Gehäuse bringen.

Die Funktion den Schriftzug von Hand nachzuzeichnen haben wir gefunden, allerdings ist das sehr mühselig und vor allem wird es nicht gerade schön. :-(

Habt ihr dazu einen Tip?

Ps.: Objekte in Sketchup zu drehen ist ja wirklich ......:dash:

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #7 von hal4822 » Do 26. Nov 2015, 10:41

STRunner hat geschrieben:
Habt ihr dazu einen Tip?

Ps.: Objekte in Sketchup zu drehen ist ja wirklich ......:dash:


http://www.sketchup-forum.de/ ist voll von solchen Tips - aber einer vorab von mir: wenn von einem Bild die Rede ist, immer gleich das Bild hochladen und sich nicht erst dazu auffordern lassen.
Im obigen Fall könnte ich gegebenenfalls auf ein Plugin hinweisen, falls die Schriftart identisch ist.

Ansonsten taugt schon der Standard 3D-Text und seine Optionen.

p.s.: was soll das post scriptum nebst Emoticon ? Allein schon das Wort "drehen" ist mehrdeutig !!

Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #8 von Wessix » Mi 9. Mär 2016, 12:12

FreeCAD kann STL importieren und in Festkörper konvertieren und sogar in gängige CAD Formate exportieren. Nutze es um die Bei Thingiverse angenotenen STLs mittels dieser Funktionalität in STEP umzuwandeln, welches in Onshape importiert werden kann. funktioniert ganz gut soweit. Und kostenlos obendrein...
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Octopi+ Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Mod 1.45.00

Kalle
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 13
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 20:28
Wohnort: 45136 Essen
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #9 von Kalle » Mi 9. Mär 2016, 15:59

Hallo 3D Drucker,
nun gelingt es mir die SketchUp Datei in STL umzuwandeln, nun schreibt mir Repetier-Host, dass die Datei zum Drucken zu gross ist. Was und Wie kann ich da machen?
Gruss
Kalle

Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: STL importieren und bearbeiten

Beitrag #10 von Wessix » Mi 9. Mär 2016, 16:16

zu Groß im Sinne vom Volumen nehm ich an, Versuch mal die datei zu skalieren, bzw im Repetier die Maßeinheit der importierten Objekte einzustellen , -> Konfiguration -> Maßeinheiten importierte Objekte
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Octopi+ Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Mod 1.45.00


Zurück zu „3D Konstruktionssoftware“