Fräsumbau und Firmware

Hier könnt Ihr alles was mit dem Fräsen zusammenhängt diskutieren.
RFrank
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 122
Registriert: Do 13. Nov 2014, 08:55
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsumbau und Firmware

Beitrag #11 von RFrank » Mi 30. Sep 2015, 10:27

Hallo Steffen

Deine Z-Platine scheint auf einen Block geschraubt zu sein, damit entfällt der mögliche Flex der Platine zur Messung der Z-Kompensation.
Nur wenn die Anschlagschraube ein federndes Element besitzt, sollte es dauerhaft gehen mit deiner Ausführung.

Gruß Frank
Erhöhung+Verlängerung Kabelkette (2G), NOT-AUS (Reset), Optische Z-Endschalter, MK8 Extruderritzel, gelagerter Abroller, Einhausung, Aludruckfräsplatte

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Fräsumbau und Firmware

Beitrag #12 von Zaldo » Mi 30. Sep 2015, 10:45

Vielleicht isses ein Block NinjaFlex, das könnte die erforderlichen 0,5mm (weiter darf m.E. nach der Drucker nicht in den Z Minus Bereich fahren) glatt hergeben. Besser wäre aber wohl eine auf Federn gelagerte Platine mit einem zweiten (Notaus) Schalter, der über einen zweiten Anschlag 0,5mm nach dem eigentlichen Z-Endschalter betätigt wird.
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
legend
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:02
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fräsumbau und Firmware

Beitrag #13 von legend » Mi 30. Sep 2015, 11:29

Vielen Dank für die Warnhinweise. Mein aktueller Ansatz sieht eine Federung an der Y-Platte vor, da in der Vergangenheit immer meine Platinen geopfert wurden. ;)
Ich stell meine Lösung gern mal vor, wenn ich meine Variante optimiert habe.
Momentan ist der obere Z-Schalter nicht von Bedeutung, da ich auf Fräsbetrieb umgerüstet habe.

Gruß Steffen

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Fräsumbau und Firmware

Beitrag #14 von Zaldo » Mi 30. Sep 2015, 15:14

Hi Steffen

Den Link kennst du? (Aus einem anderen Beitrag)

Gefederte Z-Schalter Aufhängung
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
legend
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:02
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fräsumbau und Firmware

Beitrag #15 von legend » Mi 30. Sep 2015, 15:24

Kannte ich noch nicht, aber auch eine nette Lösung.
Bei mir dient eine Feder einer Wäscheklammer als Druckauslöser für den Taster.

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Fräsumbau und Firmware

Beitrag #16 von RAU » Mi 30. Sep 2015, 20:11

oh, ausgerechnet bei diesem Vollmetalldrucker und ausgerechnet für den Endschalter ein sich verziehendes Plastikteil?

;)
RF1000, Sidewinder X1, 4Max Pro, Mars

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Fräsumbau und Firmware

Beitrag #17 von Zaldo » Mi 30. Sep 2015, 22:07

Besser ein sich verziehendes Plastikteil (man kanns ja auch in Nylon ausdrucken) als garkein Teil. Alles ist besser als der gegenwärtige Z-Schalter
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
legend
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:02
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fräsumbau und Firmware

Beitrag #18 von legend » Mi 30. Sep 2015, 22:42

Problem ist halt, dass sich der Z-Endpunkt verändert mit der Zeit aber das ist momentan nicht mein grösstes Problem. ;)


Zurück zu „Fräsen“