Abbildungsmaßstab

Solidworks, AutoCAD, Blender & Co können hier diskutiert werden.
Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Abbildungsmaßstab

Beitrag #11 von Zaldo » Do 1. Okt 2015, 11:38

Moin R3D3

dann werde ich letzteres mal ausprobieren, ich wollte eh noch ein paar Spindeln drucken...
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Abbildungsmaßstab

Beitrag #12 von Zaldo » Sa 3. Okt 2015, 01:02

Also mit Slic3r scheint das Problem nicht aufzutreten, zumindest ist bei den kleineren Spindeln für das ExcelFil nix zu sehen. Irgendwie gefällt mir das Ergebnis von Slic3r im allgemeinen auch besser als das von Cura. Dafür schwächelt der wiederum an ein paar Stellen die Cura besser hinbekommen hat...

Suche: Eierlegendewollmilchsau...
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1698
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 430 Mal

Re: Abbildungsmaßstab

Beitrag #13 von rf1k_mjh11 » Sa 3. Okt 2015, 08:36

Zaldo,

Die Version Slic3r, die du verwendet hast, war die jene auf der mitgelieferten SD-Karte?
Slic3r hat mittlererweile eine in vielen Bereichen bessere Version herausgebracht. Falls du es noch nicht probiert hast, kann ich es empfehlen. (Es hat auch kleine Macken, z.B. die neue Funktionalität des "Infill/Perimeter Overlaps" - lässt sich aber einstellen.).

Da Slic3r eine "Standalone" Anwendung ist, kann man die neuere Version einfach in ein eigenes Verzeichnis kopieren und beide Versionen gleichzeitig verwenden.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Abbildungsmaßstab

Beitrag #14 von RAU » Sa 3. Okt 2015, 11:04

Zaldo, hast du bei beiden Slicern den extrusion multiplier gleich eingestellt? Wenn der Wert hoch ist, d.h. die Bahn breiter gedruckt wird als berechnet, dann hängt es von den Nachbarstrukturen ab, wo genau der Außenrand landet. Z.B. im gefüllten Bereich könnten sich der Perimeter und die Füllung leichter Überlappen lassen, wärend im ungefüllten Bereich der Perimeter von den inneren RIngen stärker nach außen gedrückt wird. Das hängt natürlich auch von der Anzahl der Perimeter oder von den eingestellten Überlappungsgraden des Filing ab.

so long
RF1000, Sidewinder X1, 4Max Pro, Mars

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Abbildungsmaßstab

Beitrag #15 von Zaldo » Sa 3. Okt 2015, 13:51

Mahlzeit. Nee mhj11, ich hab schon die aktuellste Version runtergeladen, die druckt aber top und bottom manchmal etwas löchrig. Ganz unschön: Bei einem Gehäuse druckt er die Außenkante nicht durchgängig sondern macht einen Abstecher nach innen um dort noch ein Schraubenloch mitzunehmen. Cura hat die äussere Linie immer durchgängig gezogen, und erst die nächstinnere für solche Scherze verwendet (gleiche Datei).

Rau, wenn dann unterscheiden sich da die Default Werte, ich hab da bei beiden nix gedreht.

Gruß
Holger
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel


Zurück zu „3D Konstruktionssoftware“