Heizplatte funktioniert nicht

Hier gehts um die Elektronik des RF1000. Damit sind Kabel, Platinen, Endschalter und das Display gemeint.
give-me-5
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: So 16. Aug 2015, 19:05

Heizplatte funktioniert nicht

Beitrag #1 von give-me-5 » So 16. Aug 2015, 22:28

Hallo,
habe mir einen RF 1000 gegönnt und voller Motivation zusammen gebaut. Alles soweit in Ordnung.
Als ich den Drucker angeschaltet habe war folgen de Meldung auf dem Display:

Extrudersymbol def / 0B def

Wollte dann die Heizplatte auf 100 °C aufheizen, funktionierte jedoch nicht, auch die aktuelle Temperatur wurde nicht angezeigt.

Auf der Platine haben zwei LED's geblinkt, H1 und H2
H3 LED hat geleuchtet

Kann mir einer sagen an was das liegen kann.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2176
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Heizplatte funktioniert nicht

Beitrag #2 von Digibike » So 16. Aug 2015, 22:49

Hi,

die Anzeige Temp.def deutet auf eine Unterbrechung der Verbindungen am Extruder und/oder
Heizbett hin. Wenn eine von beiden Unterbrochen ist, macht die Firmware dicht!
Also als erstes mal würd ich am Extruder alle Verbindungen kontrollieren, ob Sie wirklich
verrastet sind und kontakt haben. Dann würd ich mal die 2 Stecker amHeizbett kontrollieren
auf sicheren Kontakt.
Was, vor allem beim Heizbett, ein Problem ist. Wenn dort die Zugentlastung fehlt und das Kabel
durchhängt, fädelt es beim Homeing z.b. ein und die Steckverbindung geht auf.

Die LED´s dürften damit jetzt eigentlich nichts zu tun haben, Blinken und leuchten ist normal.Wie gesagt, hier ist nur
vermutlich ein Stecker nicht oder nicht richtig kontaktiert am Heizbett oder Extruder - eventuell auch am Board selbst, wenn die
Kabel zu knapp verlegt sind und es auf Zug verkantet und dadurch Kontaktprobleme gibt... Aber das LED-Blinken ist
normal.



Herzlich Willkomen und Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

give-me-5
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: So 16. Aug 2015, 19:05

Re: Heizplatte funktioniert nicht

Beitrag #3 von give-me-5 » Mo 17. Aug 2015, 20:53

Hallo Christian,
Danke für dein Tip. Habe immer nur nach der Heizplatte geschaut. Der Fehler war jedoch am Extruder.

Bin voller Glück. Die ersten Print habe ich schon gemacht und alle nahezu perfekt.

Noch mal vielen Dank.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2176
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Heizplatte funktioniert nicht

Beitrag #4 von Digibike » Mo 17. Aug 2015, 21:28

Kein Problem - gern geschehen.
Ja, ist ein wenig blöd, daß die FW nicht aufbröselt, wo nun der Fehler herkommt.
Aber wenn man die Eigenheit weiß, ists kein Problem - sie unterscheidet bei
der Fehlermeldung nicht zwischen Heizbett und Extruder sondern behandelt
Sie einfach gleich.

Freut mich, daß er nun läuft und die ersten Drucke schon klappen! :good:

Viel Spaß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!


Zurück zu „Elektronik“