Anfänger: Welche Äanderungen / Verbesserungen

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 473
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Anfänger: Welche Äanderungen / Verbesserungen

Beitrag #11 von R3D3 » So 19. Jul 2015, 22:50

Hi
Gut zu hören dass es voran geht. Ich glaube das Licht kann man mit der Firmware ausschalten, aber hab gerade keinen PC erreichbar um zu kontrollieren wo genau.

PS besagte Teile sind seit gestern Vormittag unterwegs ;)
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2178
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Anfänger: Welche Äanderungen / Verbesserungen

Beitrag #12 von Digibike » So 19. Jul 2015, 22:56

Hi!

War per Firmware schaltbar - allerdings erst in den späteren FW-Versionen... Kommt also drauf an,
was du drauf hast? Am besten gleich auf die .48er stable aktualisieren, dort kannst du´s auch schalten.

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
3D
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 334
Registriert: Do 18. Sep 2014, 04:34
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Anfänger: Welche Äanderungen / Verbesserungen

Beitrag #13 von 3D » Mo 20. Jul 2015, 06:33

Ich finde das Licht gut und habe immer an, aber eben nicht dieses störende blaue, sondern ich hatte schon beim Zusammenbauen (durch das Info hier in Forum) es gegen weiße LED-Ketten ausgetauscht.
Wenn du dein Licht nicht magst, wieso steckst du es dann das nicht ganz aus und verwendest ggf. ein Außenlicht?
Wobei wenn du den Ein/Aus-Schalter schon vorne machtest (das habe ich nicht), dann kannst du auch das dann da auch für die LEDs einbauen, was sicher praktisch wäre. :coolbubble:

Benutzeravatar
JoBo
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Anfänger: Welche Äanderungen / Verbesserungen

Beitrag #14 von JoBo » Mo 20. Jul 2015, 12:06

Nicht vergessen, den Anschluss zu wechseln, falls die LEDs über das Menu geschaltet werden sollen.. Die original Anschlüsse X26, X27 liegen direkt an 24V und sind nicht schaltbar.

JoBo
Think positive, flaps negative

reini
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 77
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 18:43
Wohnort: Falkenstein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Anfänger: Welche Äanderungen / Verbesserungen

Beitrag #15 von reini » Mo 20. Jul 2015, 22:45

Hallo
So fertig und läuft, LED per Software steuerbar.
Habe aber festgestellt, der Drucker ist ein Bastelgerät.
Wenn man glaubt er ist fertig und die Bodenplatte ist drauf. kann sie gleich wieder ab da für LED umgesteckt werden muss.
So nun brauche ich noch einen guten Lehrer für cad-Software Sketchup und fräsen.
Gruß
Reini
RF 1000, Firmware 1.45.00,

Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 473
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Anfänger: Welche Äanderungen / Verbesserungen

Beitrag #16 von R3D3 » Di 21. Jul 2015, 09:02

"Fertig"? Merke: der RF1000 ist nie fertig! :lol:

Eher was für leidenschaftliche und leidensbereite Tüftler. Dafür auch gut bastelbar, sprich mechanisch solide (bis auf die Kabelführung im Extruderbereich, da muss man höllisch aufpassen dass man nicht daran herumzerrt). Na ja, die Kabel in den Schleppketten sind wohl auf Dauer weniger haltbar, dafür relativ schnell austauschbar. Im elektronischen Bereich gibt es manchmal das eine oder andere Problemchen wegen Ausfälle. Bei mir bis dato noch nicht, habe aber ein Wenig vorgesorgt (extra Lüfter und Kühlkörper - vorsorglich eingebaut wegen 2. Extruder :evil: ).

Übrigens, es wartet eine PN.
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter


Zurück zu „Sonstiges“