Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Benutzeravatar
Firefox
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Sep 2014, 20:53
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #61 von Firefox » Fr 27. Mär 2015, 10:26

Hallo,

Hab gerade den Extruderwagen (erstellt in Inventor) aus der gegebenen STEP-Datei zurück importiert und kann genau das bestätigen was Andi beschrieben hat.
Sämtliche im Inventor gesetzten Abhängigkeiten (mechanische Verbindungen) sind nicht mehr vorhanden. Dann ist das so, wie Udo das gesehen hat, alle Einzeteile fliegen "lose" umher.
Ob dieses Problem durch irgendeinen Trick umgangen werden kann, ist mir nicht bekannt. Werde aber gleich mal bei unseren Konstruktions-Profis nachfragen..

Grüsse
Tommy

Drall666
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 32
Registriert: Do 27. Nov 2014, 15:23

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #62 von Drall666 » Fr 27. Mär 2015, 10:35

Spar Dir die Zeit - geht nur bei Nativ-Formaten zwischen identischen CAD-Systemen. Nativ-Formate sind auch nicht Auf/Abwärtskompatibel, d.h. mit z.B. 2014 kannst Du eine 2013-Datei öffnen, aber nicht andersrum. Diese Frage stellt sich nämlich bestimmt auch bald.

Andi

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1289
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #63 von riu » Fr 27. Mär 2015, 11:02

Jepp Andi weiss wovon er spricht (mir drängt sich der Gedanke jedenfalls auf)! Wir haben wohl schon in deiner Person hier einen "Konstruktionsprofi" :freunde:

Finde ich sehr gut! Wo waren wir stehen geblieben?

Gruß,
Udo

Drall666
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 32
Registriert: Do 27. Nov 2014, 15:23

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #64 von Drall666 » Fr 27. Mär 2015, 11:31

Bei den Freiheitsgraden von "dummen Solids"... ;)

Benutzeravatar
Firefox
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Sep 2014, 20:53
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #65 von Firefox » Fr 27. Mär 2015, 12:20

Habe gerade ein bisschen was probiert, dieses Modell sollte nicht mehr in seine Einzelteile zerfallen (.. und ist auch BKS-richtig positioniert).
Einzelne Bauteile sollten jedoch auch hier noch extrahierbar sein.
(Beim Re-Import Step > Inventor hat so geklappt..)

Probiert's doch mal aus bei Euch

Gruss
Tommy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Drall666
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 32
Registriert: Do 27. Nov 2014, 15:23

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #66 von Drall666 » Fr 27. Mär 2015, 12:30

Funzt! :clapping: Lass mich raten: Definiertes Benutzerkoordinatensystem und STP214? Das ist so ziemlich das einzigste das ich noch nie gebraucht habe - ist aber (glaub ich mal gehört zu haben) in der Autoindustrie üblich.

Andi

Kurz danach: Oh Du Schelm... Du hast einfach noch mal ne Baugruppe drübergestülpt :zwinkern:
Aber das ist der richtige Weg, der HiWin-Wagen ist schon mal in der Unterbaugruppe fixiert (Reißzwecke).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Firefox
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Sep 2014, 20:53
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #67 von Firefox » Fr 27. Mär 2015, 13:28

Ja, richtig erkannt... :blush:

Das haut hin, weil die Unterbaugruppe (Extruderwagen komplett) in der übergeordnete Hauptbaugruppe an deren BKS (das vorab benutzerdefiniert erstellt wird...) fixiert (ausgerichtet) wird und somit die die U-Baugruppenbeziehungen in dieser intern erhalten bleiben ?
Wenn dem dann so ist, muss ich dieses Verfahren nur noch durchgängig in allen Unterbaugruppen (des ganzen RF) nachziehen, damit wären wir dann wieder einen Schritt weiter.
Bin gerade am überlegen, das Komplett-Modell des RF nochmal neu "zusammen zu kleben" aber diesmal mit deutlich mehreren U-Baugruppen, welche dann alle immer in der Orientierung am Master-Baugruppen-Modell-User-BKS gerichtet sind, die U-Baugruppen-Abhängigkeiten intern aber am U-BauGr-Ursprungs-BKS festgemacht werden. :yes:

Hät ich eigentlich auch früher drauf kommen können... :dash:

Gruss
Tommy

Drall666
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 32
Registriert: Do 27. Nov 2014, 15:23

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #68 von Drall666 » Fr 27. Mär 2015, 13:36

Hm, vielleicht gehts einfacher... Ich hab aber ehrlich gesagt noch nie das BKS probiert/gebraucht! Kannst Du das BKS an eine Baugruppenskizze binden? Falls ja bräuchtest ja nur den ganzen RF in eine leere BG stecken und darin eine BG-Skizze mit dem gewünschten Nullpunkt erstellen.

Andi

Drall666
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 32
Registriert: Do 27. Nov 2014, 15:23

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #69 von Drall666 » Fr 27. Mär 2015, 15:18

Etwas spät... Die Tab-Taste zum U-BG erstellen ist Dir mit Sicherheit bekannt denk ich mal. :yes:

xlepas
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Di 25. Nov 2014, 11:26

Re: Bereitstellung der CAD Daten des RF1000

Beitrag #70 von xlepas » Sa 28. Mär 2015, 01:24

Hallo zusammen,

da wir alle unterschiedliche CAD Systeme haben werden Baugruppenkonstruktionen Schwierig.
Ich möchte auch nicht von Koordinatensystemen und Referenzen anfangen...

Vorschlag, wenn die Teile vollständig vorhanden sind, kann das ganze ja virtuell nach Anleitung zusammengebaut werden.
Dabei wird man schnell feststellen ob das ganze passt oder nicht.
Ich bin gespannt auf eure Konstruktionen. ;)


Zurück zu „Sonstiges“