Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

S3D ist ein sehr komplexer und für den RFx000 ausgelegter Slicer. Es können viele Einstellungen sogar auf Layerbereiche begrenzt, gemacht werden. Das Programm ist jedoch nicht kostenlos.
Benutzeravatar
OhneZahn
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Nov 2014, 16:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #1 von OhneZahn » Mi 21. Jan 2015, 17:46

Hallo Ihr lieben

weiß einer wie ich es einstellen kann das der Drucker IMMER vor Leerfahrten das Filament hoch zieht? Also immer wenn er zu einem neuen Anfangspunkt auf dem gleichen Layer fährt.
Hin und wieder macht er es nicht und es gibt unschöne Filamentstreifen auf dem Druckstück zudem werden manche Outlines nicht richtig gedruckt.

Vielen lieben dank. :)

lg OhneZahn

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #2 von SirShadowless » Mi 21. Jan 2015, 19:09

Ist bei den hinteren Reitern zu finden und heist "Force retract between layers" dann macht er es bei jedem layerwechsel!
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Benutzeravatar
OhneZahn
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Nov 2014, 16:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #3 von OhneZahn » Mi 21. Jan 2015, 19:36

Danke.
Aber ich mein nicht bei dem Layer wechsel.
Stell dir vor du hast ein Rechteck mit 20 löchern. Zuerst macht er die Outline des Rechtecks dann fängt er mit den Kreisen an. Bei den Fahrten von Kreis zu Kreis auf ein und dem selben Layer soll er das Filament hoch ziehen.
Kreis mit Outline fertig -> Filament hoch ziehen -> zum nächsten Kreis Fahren -> Filament runter -> Kreis mit Outline drucken -> und wieder von Vorn.
Vielleicht war das deutlicher. :)

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #4 von SirShadowless » Mi 21. Jan 2015, 19:58

Jep, das macht der Befehl den ich dir gesagt habe.
Bei S3d gibt es auch auf einer mehrere Layer.
Inline und outline sind zB 2layer in dem Fall auf der selben Höhe.

Du kannst auch bei der selben reiterkarte wie weit der Weg von a nach b sein muss damit er das filament zurück zieht.
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Benutzeravatar
OhneZahn
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Nov 2014, 16:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #5 von OhneZahn » Mi 21. Jan 2015, 20:09

Ok dann ist es ein Bug. :(
der Harken bei "Force retraction between layers" ist bei mir gesetzt.
genauso wie bei "Minimum travel for retraction". der wert ist 0,01 mm
Dennoch macht er das bei ca. 20% der Kreise nicht. Obwohl der Abstand > 0,01 ist.

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #6 von SirShadowless » Mi 21. Jan 2015, 20:12

Welche Version nutzt du?
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1698
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 430 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #7 von rf1k_mjh11 » Mi 21. Jan 2015, 20:13

Standardmässig würde der Slicer in so einem Fall keinen Retract machen (Filament hoch) da der Raum, in denen die Fäden entstehen, sowieso von der Füllung später wieder aufgefüllt wird. Kleine Fäden würde da ja vollkommen untergehen. Ausserdem wären die Fäden im fertigen Teil nicht sichtbar. Und der Retract kostet auch ein wenig Zeit. Bei einem oder zwei Mal fällt es nicht ins Gewicht, aber bei "20 Löchern", multipliziert mit dutzenden Layern, summiert sich das schon. Da kommen mehrere Minuten zusammen.

Aber man kann einen Retract erzwingen (siehe die Anleitung von SirShadowless).

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Benutzeravatar
OhneZahn
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Nov 2014, 16:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #8 von OhneZahn » Mi 21. Jan 2015, 20:15

2.2.1

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #9 von SirShadowless » Mi 21. Jan 2015, 20:18

Versuch die 2.1.1 da sollt es funktionieren.

Hast du bei der 2.2.1 ein slicevorschaubild?
Ich seh ab 2.2.0 nämlich nichts und kann sie deshalb nutzen :(
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Benutzeravatar
OhneZahn
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Nov 2014, 16:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Simplify3D Leerfahrt Filament hoch ziehen?

Beitrag #10 von OhneZahn » Mi 21. Jan 2015, 20:37

Doch die sieht man (Siehe Bild) und zudem werden die Lines nicht stark genug gedruckt weil der drucker das nötige Filament auf dem weg verloren hat, es aber nicht weiß. Logischer weise ^^

Ich hab in allen Versionen die Slice Vorschau... Also 2.1.2 | 2.2.0 | 2.2.1
2.1.1 habe ich leider nicht. Ich wer aber mal alle Versionen durchgehen. Danke
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Simplify 3D“