Junior´s "Power-Boot" gepimpt...

Fotos fertiger Produkte. Die maximale Grösse eines Fotos ist vorerst auf 2MB begrenzt. Es werden alle möglichen Formate unterstützt.
Forumsregeln
Die Teile/Modelle/Bilder/Download ect dürfen nur für private Zwecke verwendet werden und sind hier ausdrücklich unter der Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 3.0 Lizenz veröffentlicht. Das Urheberrecht bleibt beim Uploader/Ersteller. Das bedeutet das die Verwendung und Veränderung der Dateien erlaubt ist und die Weitergabe NUR unter dieser Lizenz erlaubt ist. Komerzielle Nutzung der Daten ist verboten. Wer damit nicht enverstanden ist, soll bitte keine Daten hoch- oder runterladen.
Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2190
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Junior´s "Power-Boot" gepimpt...

Beitrag #11 von Digibike » Sa 7. Mär 2015, 22:20

Hi!

Na ja - Rennmaschine ist wohl etwas übertrieben - wenn ich in einen Golf eine 800 Ps Maschine einbaue, geht er auch gut, aber ist wohl kaum DTM-tauglich... ;) Aber danke für den gut gemeinten Rat!
Spaßig ist das Teil und mein Sohn übt am Simulator auch schon fleißig - wird im Mai 6...
Ne, kann an meinem Sender ja Kennlinien für die Motoren Programmieren. Werd dann, sobald die Trimmklappen dran sind, eine deutlich entschärfte für Ihn Programmieren. Denke mal, 20 Km/h sind für ihn am Anfang mehr als genug. Kommt die Routine und Feinmotorig, kann ich die Entschärfung ja entschärfen... :woohoo:
Wenn ich dann damit mal fetzen will, brauch ich ja bloß den Schalter umlegen und schon hab ich die schiere ungezügelte Gewalt am Knüppel, die nach mehr giert.... :evil:

Ich für meinen Teil werde, wenn das Projekt abgeschlossen ist, meine alte Renndame, die gute alte Hydrospeed, zu neuem Leben erwecken. Da gehts dann richtig ans eingemachte... Schlanker langer Rumpf, Oberwasserantrieb und von anfang an auf Speed getrimmt gewesen. Aber vorsicht ist geboten: Sie verträgt absolut nur Drehzahl - davon aber je mehr desto besser... Aber wehe, man kommt Ihr mit Drehmoment... Eben schlanker Rumpf... Da scheiden also Außenläufer definitiv aus.
Erste Gedanken habe ich schon kreisen lassen und grob skizziert. Die Frage ist nur, ob das das ABS auch aushält... Da hab ich ein wenig Bauchschmerzen... Das Ding lief damals schon mit Rennübersetzung bis zu 3 min. 35 Km/h. Das war vor 25 Jahren etwa... Mittlerweile hat sich in der Akkukapazität ein Quantensprung seit damals aufgetan und die Motoren der heutigen Generation mit Brushless haben das übriege dazu beigetragen. Da kommt ABS schon sehr nah an seine Grenzen - hoffe, nicht zu nahe...

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!


Zurück zu „Fotos“