Abstand Extruder und Heat Bed

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Antworten
feschentowner
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 34
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 22:16

Abstand Extruder und Heat Bed

Beitrag von feschentowner »

Hallo Community ich habe eine Frage:

Nach dem Heat Bed Scan ist der Abstand zwischen Extruder und Heat Bed noch zu groß. In der Anleitung wird es sehr schwammig beschrieben und immer auf Anhänge weiter hinten verwiesen. Wie schaffe ich es denn, dass ich auf die 0.2mm Abstand komme und das bei jedem Druck? Also das der Abstand als Standart erkannt wird. Im Moment muss ich es immer manuell machen, und da weichen die Abstände dann auch immer voneinander ab :(

Über Hilfe bin ich dankbar, letztes mal ging es so schnell :good:
Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56

Re: Abstand Extruder und Heat Bed

Beitrag von Husky »

Hi,

welche Firmware Version benutzt du?

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein
feschentowner
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 34
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 22:16

Re: Abstand Extruder und Heat Bed

Beitrag von feschentowner »

Die aktuellste .48
Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56

Re: Abstand Extruder und Heat Bed

Beitrag von Husky »

In der Version bis .48 kannst du den Abstand mit dem Befehl M3004 den Abstand verringern.
Dabei ist allerdings zu beachten wie die Einstellungen der Microsteps in der Firmaware sind, da die Werte in Steps angegeben werden.
Wenn du nichts in der Firmware geändert hast sollten das 32 Microsteps sein. Also 80*32=2560 Microsteps/mm auf der Z-Achse.
Wenn du den Abstand um z.B. 0,2mm verringern willst kommen wir auf 512Microsteps, dann wurde der Befehl für den Start-Code so aussehen: M3004 S-512

Du kannst aber auch die Development Version .49 nehmen, da sind abgesehen von der eingefügten Fräsen Funktion noch Komunikations Probleme per USB behoben und es steht neben dem Befehl M3004 noch der Befehl M3006 zur Verfügung.
M3006 hat den Vorteil das der Abstand nicht mehr in Microsteps sondern in µm angegeben wird, da spart man sich das rechnen.
Der Befehl für das Beispiel oben wäre einfach M3006 S-200.

Wo bei ich bei der Version .49 festgestellt habe das die Z-Kompensation den Abstand so genau anfährt das man auf die Manuelle Korrektur mit den Befehlen M3004 bzw. M3006 verzichten kann.

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein
feschentowner
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 34
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 22:16

Re: Abstand Extruder und Heat Bed

Beitrag von feschentowner »

Das Problem ist jetzt nur, dass ich mich noch nicht so gut auskenne, siehe meine Frage. Wo gebe ich den Befehl ein? Beim Start G-Code?
Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56

Re: Abstand Extruder und Heat Bed

Beitrag von Husky »

Richtig im Start G-Code.
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“