Filament hält oft nicht auf Druckbett

Die Wahl des Filaments ist nicht ganz unwichtig für ein erfolgreiches Umsetzen einer Idee in ein Produkt. Hier kann alle Erfahrung geteilt werden.
Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2178
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Filament hält oft nicht auf Druckbett

Beitrag #11 von Digibike » Fr 26. Dez 2014, 21:42

Hi,

ich drucke eigentlich nur noch mit Simplify... diese Width steht bei mir auf 0.4 bzw. 0.5, je nachdem welche Düse ich aktuell verwende. Könnte ich auch auf Automatisch lassen - aber so kann ich ggf. noch feinregulieren, wenn bedarf sein sollte... Trau der Automatik
halt nicht immer 100%... Oo hat ja schon hingewiesen - solltest beim Profil auch unbedingt drauf achten, welche Einstellungen es betrifft (auch Düse) und versteh Sie bitte als Grundeinstellung "So bekommt man auf jedenfall mal was raus" und nicht als Weißheit letzter Schluß... Da spielen zuviele Faktoren mit rein, als das man das so könnte... Aus dem Grunde sehe ich die Wiki auch etwas gemischt - Einerseits super! Man hat schon alle möglichen Parameter, damit es soweit wenigstens funzt... Aber anderseits verführt es sicher den einen oder anderen auch, einfach ein Profil runter zu laden, das Filament rein zu schmeißen und einen 30h Druck anzuschmeißen - und wundert sich dann im besten fall über das Ergebnis... Im schlimmsten fall ist das Ergebnis für die Tonne und Frust und Ärger groß...! Nicht falsch verstehen, ich finde die Wiki großartig, aber immer sowas als Ausgangsbasis anschauen - genau wie die Profile von Conrad - Super Grundeinstellung, aber von da aus vorsichtig anpaßen an die eigene Druckumgebung. Mag lästig sein, aber verbessert a) deine Fertigkeit im Umgang mit den Parametern enorm, weil du schnell lernst, was was macht oder mit beeinflußt und b) die Ergebnisse!

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 244
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Filament hält oft nicht auf Druckbett

Beitrag #12 von druckttoll » Fr 26. Dez 2014, 22:15

Hi,

ja stimmmt, sehe ich auch so. Aktuell bin ich halt von der Masse der Fehlerquellen noch etwas erschlagen. Arbeite daran und Dank kompetenter Unterstützung geht das gerade gut voran!
Die Conrad-PLA-Profile verwenden alle um die 200% für die erste Schicht. Werde mal (deutlich) weniger ausprobieren.
Vielen Dank und schönes Wochenende!

Ciao for now
Jörg

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 244
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Filament hält oft nicht auf Druckbett

Beitrag #13 von druckttoll » Di 30. Dez 2014, 22:06

Hallo zusammen!

Das Problem wurde offenbar von der verschmutzten Düse verursacht!
Ich wische die Düse nun nach jedem Druck mit Küchenkrepp ab - alles gut!

Was mich vor fünf Tagen etwas gewundert hatte war, dass sich die Filamentrest nicht einfach so von der heißen Düse wischen ließen. Vorsichtig abkratzen und mit Lösemittel den Rest entfernen, dann war's gut.

Danke noch einmal und einen guten Rutsch!
Ciao for now
Jörg


Zurück zu „Filament“