Extruder V2

Hier geht es ausschliesslich um die Extruder und Kühlung des Filamnts des RF1000. Fragen und Probleme sowie Verbesserungen können hier diskutiert werden
Benutzeravatar
mt-checker
Developer
Developer
Beiträge: 68
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 16:02
Wohnort: Schweinfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Extruder V2

Beitrag #1 von mt-checker » Fr 12. Dez 2014, 11:20

Hallo liebe Schmelzgemeinde!

Schon lange gab es Gerüchte und ein paar wenige Informationen, doch ab sofort kann man den neuen Extruder "V2" vorbestellen!

LINK

Beschreibung:
Bei dieser neuen Variante entfällt das Abdichten mit PTFE-Band, da die Düsenaufnahme nun einen fertigen Dichtring enthält. Dies erleichtert den Düsenwechsel erheblich. Auch wurde die Wärmekopplung durch Änderung des Düsendesigns und der Düsenaufnahme verbessert. Dieses sorgt für eine konstantere Aufschmelzung und Zuführung des Filamentes.


Lieferzeit:
Bei Conrad: 3 Wochen
Bei Völkner: lieferbar ab 30.12.14

Aber wir wissen ja, dass man mit solchen Angaben vorsichtig sein muss ;)

Der Preis liegt wie schon bei den alten Extrudern bei 49,95€.
Wie ich sehen konnte wurde der alte 3mm Extruder aus dem Soritment entfernt und durch den neuen ersetzt.
Den 1.75mm Extruder gibt es im Moment noch nicht in der neuen Version, nur in der alten.

Wie ich sehen konnte ist der Extruder insgesamt am Ende etwas breiter. Vielleicht sollten die Benutzer des Dual-Extruders mal messen, ob noch zwei neue Extruder nebeneinander passen, würde mich auch mal interessiern :good:


Gruß Marco

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #2 von Husky » Fr 12. Dez 2014, 11:55

Hi,

wenn ich die Größe des neuen Extruder richtig einschätze sollte es für den Dual-Extruder Umbau kein Problem geben.
Zwischen den Beiden Extrudern ist ca. 1cm Platz und soviel größer scheint der Druchmesser der Düsenaufnahme nicht zu sein.
Ich schätze eher das der Untere Durchmesser geblieben und das Heizelement dünner geworden ist.

Ich bin nur mal gespannt wenn die ersten Extruder im Umlauf sind. Da ich bei der V2 ein Problem beim Düsen wechsel sehe. Es gibt keine Möglichkeit mehr gegen zu halten! Auch wenn da jetzt kein Filament mehr ins Gewinde kommen sollte, kann sich ohne gegenhalten das Heizelement von der Filamentführung lösen und nicht die Düse vom Heizelement. Ob die neue Version wirklich besser sein wird bin ich mal gespannt. Mit der alten/aktuellen Version hatte ich zumindest bisher keinerlei Probleme beim Düsen Wechsel.

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

Benutzeravatar
Strahlerk5
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 114
Registriert: So 7. Sep 2014, 08:10
Wohnort: Erlenbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #3 von Strahlerk5 » Fr 12. Dez 2014, 19:26

Hallo,

habe heute den V2 bekommen, nachdem ich einige E-Mails mit dem Kundendienst bei Conrad rumgestritten habe.

ausprobiert habe ich ihn noch nicht, werde nun erstmal mein 1,75mm Material voll verbrauchen, und den 1,75mm gegen eine Gutschrift wieder zurücksenden + die Düsen die nun ja nicht mehr passen.

Hier mal einen kleinen Vergleich, wenn was falsch sein sollte, bitte melden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
HJK
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 44
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 08:37
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #4 von HJK » Sa 13. Dez 2014, 10:44

Hi, das ist ja interessant.
Glaubst Du wir könnten dann unsere alten Hotends(Extruder) + Düsen umtauschen oder war das jetzt speziell bei dir?

Dabei würde mich auch interessieren. ob es Neuigkeiten zum Dual-Extruder gibt.
Weiß jemand schon etwas?

Gruß
HJK

Benutzeravatar
Strahlerk5
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 114
Registriert: So 7. Sep 2014, 08:10
Wohnort: Erlenbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #5 von Strahlerk5 » Sa 13. Dez 2014, 14:05

Genrell einfach mal bei Conrad anrufen und aber nicht mit der Hotline MA der 1. Ebene herumstreiten sondern gleich jmd verlangen der auch was zu sagen hat, und dann einfach die Lage erklären, ich habe es so geschildert das ich halt unendlich 3mm Material zuhuase habe und nur damals einen 1,75mm bestellt hatte um überhaupt drucken zu können.

Einen Versuch ist es wert, also Düsen gehen ohne Probleme zum zurück geben.

papla
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 39
Registriert: Di 9. Sep 2014, 08:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #6 von papla » Mo 15. Dez 2014, 09:36

Also das ist echt lustig,
vor 2,5 Monaten habe ich einen Extruder bei conrad bestellt.
Als ich diesen Beitrag gelesen habe, habe ich gleich mal nachgesehen was der aktuelle Lieferstatus meiner Bestellung ist.
Wurde von Lieferbar ab 12.12. geändert auf "abgesagt". Habe an Conrad geschrieben was das bedeutet, weil ich habe meine Bestellung nicht abgesagt. Bis heute noch keine Antwort.
Beim neuen Extruder steht jetzt 3 Wochen Lieferzeit. (und wir wissen ja was das bedeutet).
Zum einen habe ich ja das Glück, dass mein alter Extruder nicht defekt ist, sondern ich den zweiten für den Dual Extruder Umbau verwenden wollte.
Wäre mein Extruder defekt hätte ich jetzt seit fast 3 Monaten eine 1.500€ teure "Schrottkiste" daheim stehen.

Abgesehen davon, dass diese Vorgehensweise von Conrad eine Sauerei ist stellt sich mir jetzt die Frage: Geht das überhaupt? Kann man den alten und den neuen Extruder kombinieren? sind dich exakt gleich lang?

MfG Patrick

Benutzeravatar
Strahlerk5
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 114
Registriert: So 7. Sep 2014, 08:10
Wohnort: Erlenbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #7 von Strahlerk5 » Mo 15. Dez 2014, 11:19

Hallo papla

ja genau das war mein Problem, das ich 2 Monate einen 2000€ teuren Briefbeschwärer zuhause stehen hatte, die Zeit dann mit einem Invest für einen 1,75mm + Material überbrückt.

Tip: Ruf bei Conrad an und frag mal nach warum die bestellung abgesagt wurde und lass die Bestellung in einen V2 Extruder umwandeln.

Die Länge habe ich vergessen in das Bild einzutragen, werde dies heute Nachmittag gleich noch eintragen und aktualisieren.

wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, war bei mir Conrad realtiv kulant und nimmt den 1,75mm Extrduer und die Düsen wieder zurück und da bekomme ich dann ein Gutschrift darüber.

die alten Düsen passen laut Aussage immer noch auf den "alten 1,75mm Extruder ( aber dieser soll nach erfolgreichem Testlauf vom 3mm V2) auch in der neuen Version V2 erhältlich sein, wann genau das sein wirde ist mir noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
plastiker
Elite 3D-Drucker
Elite 3D-Drucker
Beiträge: 523
Registriert: So 21. Sep 2014, 17:42
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #8 von plastiker » Sa 20. Dez 2014, 19:32

Hallo Zusammen,

hat jemand zufällig die Bestell-Nr. der neunen V2er Düsen?

Grüsse,
plastiker
RF500-Bausatz, div. Modifikationen/Verbesserungen (E3D, NOT-AUS, TMC2100-Stepper Driver, RAMPS + FanExtension, DDP, Frontdoor, LED-Beleuchtung, Elektronik-Gehäuse mit Lüftern, Filament-Kammer, Einhausung,..)

Benutzeravatar
Strahlerk5
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 114
Registriert: So 7. Sep 2014, 08:10
Wohnort: Erlenbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #9 von Strahlerk5 » So 21. Dez 2014, 01:07

129624562

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 245
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Extruder V2

Beitrag #10 von druckttoll » Fr 2. Jan 2015, 22:07

Hallo liebe Leute,

habe heute noch einmal bei Conrad bezüglich der Lieferbarkeit von "V2"-Düsen für den "V2"-Extruder angefragt:
- Es gibt noch keine, der Einkauf ist hier wohl noch nicht soweit.
- Es wird jedoch Ersatz- und hoffentlich auch Alternativ-Düsen (0,4 od. 0, 8) geben. Leider gibt es keinen Termin.

Vielleicht macht verstärkte Nachfragen ja ein Angebot? In ein bis zwei Wochen frage ich wieder. :)

Ciao for now
Jörg


Zurück zu „Extruder“