Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 541
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von Oo »

Top weiter so du schaffst :good: es, vielleicht solltest du auch gleich den Z Endschalter ersetzten...
Benutzeravatar
bernina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:02
Wohnort: Dietikon

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von bernina »

Den habe ich bereits bestellt, da er noch nicht hier ist, werde ich den kleinen Drucktaster erst einmal verbauen. Habe auch noch kein Filament... Der Drucker war nach einer Woche da aber meine "grosse" Einkaufsliste für den Dual-Extruder, zweite Schiene, Z-Endschalter, etc. ist noch immer offen... Weiss jemand wo der Thread wegen der Druckplatte war? Ich habe den leider nicht mehr gefunden, da war doch noch etwas von wegen eine andere Platte bestellen :skeptisch: oder ist mit der "neueren" Lieferung dies iO? Habe bereits das Seitenteil mit den zusätzlichen Lüftungslöchern auf dem Tisch liegen :victory:
Benutzeravatar
bernina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:02
Wohnort: Dietikon

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von bernina »

Gleich noch eine Frage:
Bei mir fehlen die Zylinderkopfschrauben M4x55 mit Schaft, die befestigen die Kugellagerhalterung. Ich habe nur solche hier, die komplett durchgewindet sind. Geht das mit diesen oder muss ich mir solche mit Schaft besorgen?

Danke nochmals an alle für die schnellen Antworten :good:
Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 541
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von Oo »

Sollte gehen sehe da nichts wo Probleme machen sollte.
Versuchs einfach mal wenn sie sich dreht wie sie soll und die Länge stimmt...
Benutzeravatar
bernina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:02
Wohnort: Dietikon

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von bernina »

Hallo zurück!

Ich bin gerade fertig geworden mit dem Drucker und jetzt habe ich ein grün-gelbes Kabel übrig... gemäss Anleitung wird dies nirgends verbaut aber ich möchte erst wissen, wo dass ihr überall geerdet habt! Das Kabel ist auf einer Seite mit der Oese ausgestattet und auf der anderen Seite hat es eine Endhülse dran wie für in eine Klemme. Mit der Oese gemessen ist die Länge 145 mm. Ich habe KEINE Zahnscheiben mehr übrig, diese werden gemäss Anleitung ja genau bei Oesen verwendet. Hat mir jemand einen Tipp?? Kann ich es wagen den Drucker einzuschalten?
Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 541
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von Oo »

Hi,

Cool das du es geschafft hast an sich kann man den Drucker so Starten, es besteht halt die Gefahr eines Stromschlags.

Hier wird schon über das Thema diskutiert...
Link

Dodo hat geschrieben:

Als ich meinen letztens zusammengebaut habe, hatte ich insgesamt 3 Erdungskabel angeschlossen. Eines war in einem der beigen Kabel integriert und wurde nahe der Platine angeschlossen. Die anderen zwei kamen von Netzteil. Eines war einzeln, also einfach eine Seite blank, eine Seite Öse. Das andere war mit einem Flachstecker kombiniert das an den Kaltgerätestecker angeschlossen wird.

Edit:

bei mir hat die Anzahl der Zahnscheiben auch nicht gepasst irgendwo hat eine gefehlt.
Halte ich für nicht so dramatisch du musst halt schauen das die Öse Kontakt zum Gehäuse hat.
Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von SirShadowless »

Also zahnscheiben gibt es ja eigentlich recht häufig im Haushalt bei Elektrogeräten...

Ich würde sie auf alle Fälle irgendwann nachrüsten.
Sie dient ja nicht nur für den anpressdruck sondern ist zeitgleich eine lösesicherung.

Aber einschalten kannst mit Sicherheit ohne das es dir die Haare aufstellt beim anfassen :)
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D
Benutzeravatar
bernina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:02
Wohnort: Dietikon

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von bernina »

Nachrüsten gerne, nur weiss ich nicht wo... eben gemäss der Anleitung wird dieses Kabel nirgends erwähnt, ich habe eine Erdung am Drucktisch und eine unten beim Netzteil... Ich habe nun mal eine Mail an Conrad gesendet, jetzt heisst es abwarten...
Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von SirShadowless »

Ich werd morgen mal schauen wo meiner überall geerdet ist...
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D
Benutzeravatar
bernina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:02
Wohnort: Dietikon

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag von bernina »

Ich habe bereits Antwort erhalten von Conrad: ich gehören zu den glücklichen ca. 10 Kunden, welche die Teile von der 3. Version, die Schrauben der 1. Version und die Anleitung der 2. Version erhalten haben :-) ich schmeiss moch weg vor lachen...
Habe nun auch die Anleitung der 3. Version erhalten und siehe da, ich weiss jetzt wo das Kabel hinkommt :-D
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“