Erster RF2000 aufbau in Bildern

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
SNKS
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 21:17

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #21 von SNKS » Sa 26. Dez 2015, 23:41

hiho,

das bild im anhang zeigt den drucker von oben.

Punkt 1 ist der Endschalter , so wie ich ihn verbaut habe.

Punkt 2 ist die eigentliche Position des Schalters laut anleitung.

Punkt 3 ist der Punkt an dem Das Blech mit den Lüftern anschlägt wenn der Endschalter an punkt 2 verbaut ist.

Punkt 4 (Die entsprechende stelle zu Punkt 3 auf der anderen seite) ist der gegenüberliegende Punkt an dem der Lüfter anschlägt wenn der Endschalter an Punkt 1 verbaut ist.

der Abstand zwischen den beiden Enschalterpositionen ist ca. 8 bis 9mm.

(Ich hoff das bild und die Erklärung sind gut genug)

Meiner Meinung nach passt halt der Halter für den Endschalter nicht so richtig, bzw. ist die ganze sache recht knapp bemessen.
und einige andere .gcode- dateien die mitgeliefert werden möchten auch am anfang auf x=230 fahren....sollte mann nicht benutzen.

Grüße SNKS
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #22 von Digibike » Sa 26. Dez 2015, 23:48

Hi, Zaldo!

Er schlägt! Die FW überprüft nur beim Scan und bei Z - alles andere ist ihr mehr oder minder Schnuppe - außer beim Homeing...
Daher schrieb ich ja, mußt drauf achten, daß das Teil sauber auf dem Druckbett... Hat mein erster Drucker auch gemacht.
Ist glaub ich bei den 3D-Druckern noch nicht üblich, die Begrenzungen während des Drucks abzufragen.
Kannst aber leicht nachprüfen: Einfach Teil größer Skalieren als das Druckbett ist - er wird über den Rand hinaus fahren...
Aber das dachte ich mir schon - die haben den Gcode des RF1000-Beispiels genommen und die Füllraupe übersteigt den
Druckraum eines Dual-RF halt um min. 32 mm (vermutlich sogar etwas mehr... - Tippe auf 2*25 oder so...)

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #23 von Digibike » Sa 26. Dez 2015, 23:54

Doch, snks, solltest und darfst du ausdrucken, dafür sind die Beispiele doch...
Allerdings vorher mit dem Texteditor aufmachen, die Zeile suchen und entsprechend korrigieren - oder ganz löschen und
manuell vor druckbeginn pumpen (Tract-Taste am Drucker...).
Danach am besten das korrigierte File an Conrad schicken, nebst netter Frage, warum Ihre Bsp.Dateien beim RF1000
wunderbar funzen, der ja Singleextruder ist, und an Ihrem Dual den gegen die Wand fahren? Kennen Die Ihre
Verfahrenswege nicht? :wundern:

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #24 von Digibike » So 27. Dez 2015, 00:04

Jetzt hab ich verstanden! Die haben versucht, den Verlorenen Verfahrweg in X etwas zu "Retten", indem Sie das
max. ausgelotet haben! Problem hierbei ist, ohne eine Kristallkugel zu haben oder bei denen dabei gewesen zu
sein: Entweder die Lüfter haben sich kurzfristig geändert von der Halterung her - war ja bis zuletzt nicht endgültig,
das ganze Konzept... Oder aber, was noch plausibler wäre - Sie haben das getestet, aber ohne Lüfter und Ihr Seit
nun die ersten (Pardon: Hatte ich bei meinem DGlass schon bemerkt gehabt, aber der ist ja RF1000... und somit
gaaaaanz anders... :lol:)

Find Sie zuweilen richtig Goldig...
Tja, da bleiben nur 2 Alternativen: anderen Halter konstruieren, dann gewinnst du die 8 mm Links und Rechts an
Verfahrensweg, oder aber mit dem Verlust leben...

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

SNKS
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 21:17

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #25 von SNKS » So 27. Dez 2015, 00:16

Digibike hat geschrieben:J
Tja, da bleiben nur 2 Alternativen: anderen Halter konstruieren, dann gewinnst du die 8 mm Links und Rechts an
Verfahrensweg, oder aber mit dem Verlust leben...


Joaaaa,,,mit dem verlust in x-richtung könnt ich ja schon leben....ABER: Die vermessung des Druckbetts funzt dann nicht mehr,der macht halt messungen bei x=180, wo der Lüfter schon anschlägt. -> abruch scan.
(und auf die Koordinaten hab ich ja so direkt keinen Einfluss..)

Also erstmal keine Vermessung und beim Druck aufpassen.

Geht ja nix über einen Public-beta-test zwischen den Jahren :dash: :
Wem muss mann da bei Conrad auf die Füße treten?

Grüße,

SNKS

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #26 von Digibike » So 27. Dez 2015, 00:25

Autsch, sTimmt!
Du bräuchtest den Scan-Bereich aus meinem DGlass-Umbau! Da hab ich´s angepaßt!
Mal schauen, ob JoBo oder ich´s auf die schnelle finden...

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #27 von Digibike » So 27. Dez 2015, 00:51

Hi!

Also, ob es bei euch auch so ist, weiß ich jetzt nicht, da ich ja auf Basis des RF1000 mit JoBo und RF1000 werkelte...
Bei mir sind Sie in der Configuration.h ganz am Ende.
Sieht bei mir jetzt so aus:

#define SCAN_X_START_MM 32 // [mm]
#define SCAN_X_START_STEPS long(XAXIS_STEPS_PER_MM * SCAN_X_START_MM) // [steps]
#define SCAN_X_END_MM 40 // [mm]
#define SCAN_X_END_STEPS long(XAXIS_STEPS_PER_MM * SCAN_X_END_MM) // [steps]
#define SCAN_X_STEP_SIZE_MM 20 // [mm]
#define SCAN_X_STEP_SIZE_STEPS long(XAXIS_STEPS_PER_MM * SCAN_X_STEP_SIZE_MM) // [steps]
#define SCAN_X_MAX_POSITION_STEPS long(X_MAX_LENGTH * XAXIS_STEPS_PER_MM - SCAN_X_END_STEPS) // [steps]

#define SCAN_Y_START_MM 60 // [mm]
#define SCAN_Y_START_STEPS long(YAXIS_STEPS_PER_MM * SCAN_Y_START_MM) // [steps]
#define SCAN_Y_END_MM 5 // [mm]
#define SCAN_Y_END_STEPS long(YAXIS_STEPS_PER_MM * SCAN_Y_END_MM) // [steps]
#define SCAN_Y_STEP_SIZE_MM 20 // [mm]
#define SCAN_Y_STEP_SIZE_STEPS long(YAXIS_STEPS_PER_MM * SCAN_Y_STEP_SIZE_MM) // [steps]
#define SCAN_Y_MAX_POSITION_STEPS long(Y_MAX_LENGTH * YAXIS_STEPS_PER_MM - SCAN_Y_END_STEPS) // [steps]

Damit hättest du einen funktionierenden Scan-Bereich - hast ja die gleichen Probleme, wie ich Sie hatte... Wie sich alles doch wiederholt... :muhaha:

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #28 von Digibike » So 27. Dez 2015, 00:55

Wenn ich das mal anmerken darf - das sind aber ganz üble Patzer - wurde der den gar nicht vorher getestet?
RF1000, kannst du das mal abklären? Nicht angepaßter Scanbereich? Ich hätte Ihn sooo gern vorher getestet...
Ein Tip am Rande: Verweist gleich in der Anleitung auf unsere Seite - sind wohl doch Up to dater wie Conrad
erlaubt... :lol:

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #29 von Zaldo » So 27. Dez 2015, 01:05

Warum? Wir testen doch, Conrad liest mit und korrigiert. Als Dank wird nicht mal erwähnt, wer zur Lösungsfindung geführt hat!

Das finde ich persönlich noch übeler als Thingigate :sick:
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #30 von Digibike » So 27. Dez 2015, 01:21

Schon, aber woher weiß Conrad, daß alle Käufer auch bei uns landen, bevor das Ding gegen die Wand fährt...? :schock:
Lustig - oder aber Bezeichnend ist aber, daß Conrad den Fehler nicht bemerkt hat, Es Ihnen von uns im Vorfeld angeboten
wurde zu testen (hab ja gesagt, würde Testen, wenn ich Ihn am Ende für so 60 bis max. 70 % des Neupreises behalten darf...)
und nun sogar meine Frau, die sonst eher genervt von dem Thema ist, versteht, warum das nicht funzt...
Ich weiß nicht, haben die den Prototyp getestet und nachher doch vom RF1000 die Anleitung und Codes übernommen oder wie kommt
sowas zu stande?

Aber das hat hier eigentlich überhaupt nichts mehr zu tun mit Bildern vom Aufbau! Ich empfehle euch wirklich - auch im Hinblick auf kommende RF2000-User (und die werden wohl auf uns zu kommen...), einen Problemthread aufzumachen. Eventuell gleich eine Wiki dazu
und die Aufbaudokumentation ebenfalls auf die Wiki. Dann wirds ne saubere Sache - so verläuft sich das in mehr oder weniger Sinnige Diskussionen und das eigentliche Thema geht unter... Wäre schade drum!

Wenn ich von SNKS die Bestätigung habe, daß es so funzt, bzw. wie es genau bei Ihm aussieht, können wir die Warnhinweise ja auf den RF2000 erweitern... Geht ja schon früh los... Sind ja noch nicht alle der ersten Charge ausgeliefert... Mal sehen, was noch auftaucht...

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!


Zurück zu „Sonstiges“