V1 Lüfter und Not-Aus

Hier könnt Ihr Erweiterungen oder Verbesserungen des RF1000 vorstellen oder diskutieren. Verbesserungspotential ist ja vorhanden. Modifikationen und Zubehör können hier ebenfalls diskutiert werden.
Benutzeravatar
legend
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:02
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: V1 Lüfter und Not-Aus

Beitrag #11 von legend » So 18. Okt 2015, 15:32

3D hat geschrieben:eine tolle Arbeit! :)


Danke, ich hab die Aussparungen an den Ecken gebohrt und dann unter Einsatz von Laubsäge mit Metallsägeblatt (drei Stück) herausgetrennt. Anschließend schön gefeilt aber bei relativ dünnem Blech müht man sich nicht zu doll ab. :yes:
Lüftungslöcher für den Trafo wurden nicht bedacht, gibt es einen Konsenz dazu im Forum irgendwo?
Über den Lüfter habe ich mir bis zu deinem Beitrag keine Gedanken gemacht und ihn wie im Wiki an X8 angeschlossen. Jetzt stellt sich mir die Frage, welcher Pegel an X8 möglich ist. Der AMD-Lüfter läuft bei ca. 5...12V.


hal4822 hat geschrieben:...eine Antwort auf mein in #181 geäußertes Anliegen zu finden.


Ich bin davon ausgegangen, dass sich die Federung mit dem Drücken des Extruders in das Heizbett selbsterklärt hatte.
Gern verfasse ich auf Wunsch noch eine ausführlichere Antwort.

Grüße Steffen

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: V1 Lüfter und Not-Aus

Beitrag #12 von Zaldo » So 18. Okt 2015, 15:47

Durchgeschaltet liegen an X8 24 Volt. Da hängst Du wohl besser noch nen Spannungsregler (78S12) vor den Lüfter.

Edit: Achtung, da der Ausgang negativ schaltend ist, muss die Kühl/Massefläche des Spannungsreglers ISOLIERT gegen das Druckergehäuse montiert werden!
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
legend
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:02
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: V1 Lüfter und Not-Aus

Beitrag #13 von legend » So 18. Okt 2015, 15:56

Gut zu wissen, dann werd ich mich mal etwas genauer mit der Lüfterproblematik befassen.

Benutzeravatar
legend
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:02
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: V1 Lüfter und Not-Aus

Beitrag #14 von legend » Mo 19. Okt 2015, 20:42

Nabend Community

Vorab muss ich mal die fehlende Bearbeitungsfunktion von alten Beitrage kritisieren oder bin ich einfach nur blind? :wundern:
Zumindest könnte man das vermuten nach dem ich das Detail des "24V"-Lüfters übersehen habe. :scham:
Dank ausreichend gut gefülltem Bauteilevorrat konnte ich das Malheur schnell beheben, indem ich einen 5V-Spannungswandler vorgeschaltet habe. Die Drehzahl hat genug "Bums" und ist zudem schön leise, was natürlich Nebensache ist.
Und da ich den Lüfter gerne im Dauermodus laufen habe, hab ich ihn direkt an die 24V angeschlossen.

Der Z-Schalter ist nun auch soweit betriebsfähig, ich habe die Positionen des Standart-Tasters beibehalten und durch Langlochbohrungen eine Feinjustage sichergestellt.
Um Beschädigungen am Heizbett auszuschließen, blockiert das Aluprofil einen weiteren Vorschub über das Heizbett hinaus.
Der Taster wird vor dem Berühren des Heizbettes betätigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RFrank
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 122
Registriert: Do 13. Nov 2014, 08:55
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: V1 Lüfter und Not-Aus

Beitrag #15 von RFrank » Di 20. Okt 2015, 09:48

Hallo legend

Schöne Lösung (obwohl deutlich komplexer als meine, die ähnlich funktioniert [nur Endschalter]).
Ich hoffe der Anschlag fürs Bett muß nicht zum Einsatz kommen. Ich habe dahingehend einige Warnungen erhalten, mir war die Sicherheit des Schalters in dem Moment wichtiger als die Wirkung eines auf Block fahrenden Antriebes.

Gruß
Erhöhung+Verlängerung Kabelkette (2G), NOT-AUS (Reset), Optische Z-Endschalter, MK8 Extruderritzel, gelagerter Abroller, Einhausung, Aludruckfräsplatte

Benutzeravatar
legend
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 38
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:02
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: V1 Lüfter und Not-Aus

Beitrag #16 von legend » Di 20. Okt 2015, 10:07

Ich sag mal so, aus einem laufenden Druckprojekt heraus kam es bei mir noch nicht zu einem Z-Crash. Wenn man sich also am Drucker befindet, sollte die Blockade nur die Zeit zum Notabschalten dauern.
In naher Zukunft wird das Blockieren ebenfalls durch eine Notabschaltung ersetzt.


Zurück zu „Erweiterungen“