RF1000 Firmware-Update Anleitung

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
mhier
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1232
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #91 von mhier » So 15. Nov 2020, 14:27

Btw: Man muss nicht unbedingt Arduino benutzen, um die FW zu flashen. Unter dem Link in meiner Signatur kann man die fertigen Binaries runterladen und mit einem entsprecheden Tool (z.B. avrdude) flashen. Siehe: viewtopic.php?f=7&t=2057&p=22007&hilit=jenkins#p20837
Gruß, Martin

Klipper Firmware für den RFx000: Klipper für RFx000 | Original-Dokumentation | Diskussion | Wiki mit Installations-Anleitung

Xorpheus
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Jan 2022, 17:32

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #92 von Xorpheus » So 30. Jan 2022, 18:36

Hallo zusammen,

ich bin auch ganz neu im 3D-Druck und habe hier einen RF1000 mit der original-Firmware 0.91.33

Nachdem ja überall stehe an alle neuen 3D-ler man solle die Firmware aktualisieren, wollte ich da auch machen. Habe mir die Arduino-App runtergeladen, von dem ersten Post hier im Thread die stable - ZIP und entpackt. Die Arduino-App über Werkzeuge - Board auf "Arduiono Mega or Mega 2560" gestellt.
In der entpackten ZIP bin ich in den Ordner
\Repetier-Firmware-master\RF1000\Repetier
und habe dort die repetier.ino geöffnet. Diese wollte ich dann mit dem Pfeil nach rechts hochladen und bekomme folgende laaaaaange Fehlermeldung bei der ich mich aber mal auf die ersten Zeilen beschränke, das sind Seiten über Seiten und die hier direkt zu posten, da hab ich gleich ganz viele Freunde :D :D



Arduino: 1.8.19 (Windows Store 1.8.57.0) (Windows 10), Board: "Arduino Mega or Mega 2560, ATmega2560 (Mega 2560)"

In file included from D:\Dokumente\3D Drucker\Firmware\Repetier-Firmware-master\RF1000\Repetier\HAL.h:57:0,

from D:\Dokumente\3D Drucker\Firmware\Repetier-Firmware-master\RF1000\Repetier\Repetier.h:36,

from D:\Dokumente\3D Drucker\Firmware\Repetier-Firmware-master\RF1000\Repetier\Repetier.ino:112:

pins.h:114:27: error: pasting "/* PINB.3, 22, MISO*/" and "_DDR" does not give a valid preprocessing token

#define MISO_PIN 50 // PINB.3, 22, MISO
Renkforce RF-1000 - Absoluter 3D-Druck-Newbie aber super neugierig :woohoo:

zero K
Student des 3D-Drucks
Student des 3D-Drucks
Beiträge: 891
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #93 von zero K » So 30. Jan 2022, 19:42

Guten Abend Xorpheus

Für die originale Firmware von Conrad benötigst Du zwingend die Arduino-IDE 1.6.5, wie im ersten Beitrag dieses Threads beschrieben.
Das gilt auch für die letzte Version von Conrad.

(Für den Comminity-Mod kannst Du jede Arduino-IDE ab 1.8.5 nehmen - ja sogar den Release Candidate 2.0.0-rc3.)

Wie meldet sich dein Drucker beim Einschalten.
Findet Dein Betriebssystem den Protokollwandler USB zu Serial (ftdi-.....)?

Soweit ich weiß, muss auch für den RF 1000 in der Configuration.h der RF1000 bei #define MOTHERBOARD DEVICE_TYPE_RF1000 aktiviert werden.

Das sind die ersten Stolperfallen die gern genommen werden.

Für unsere ausgewiesenen RF1000 Spezialisten wäre sicher noch interessant, wieweit der Drucker dem Original (Bausatz oder Fertiggerät) entspricht.

Ansonsten viel Spaß mit dem Drucker und dass Du alle Informationen findest die Du braucht - und etwas Durchhaltevermögen.

Gruß, zero K

Benutzeravatar
af0815
Donator
Donator
Beiträge: 720
Registriert: Di 2. Jun 2020, 14:45
Wohnort: Laxenburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #94 von af0815 » So 30. Jan 2022, 19:47

Du hast sicher auch gelesen mit welcher Arduino Version das ganze kompiliert werden soll ?! Steht eindeutig dabei -> Version 1.6.5 . Steht ja auch nicht zum Spaß im ersten Post, das neuere Versionen Probleme verursachen können.

-> Die richtige Version von Arduino verwenden

wiki/index.php/Firmware_Update

BTW. Ich würde die Community-Version verwenden. Die wird auch vom Forum gepflegt. https://github.com/RF1000community/Repe ... velopment/

Die würde ich verwenden und mit Arduino 1.8.12 installieren. Dann bist auf der aktuellen Schiene die auch hier im Forum supported wird.

Xorpheus
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Jan 2022, 17:32

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #95 von Xorpheus » So 30. Jan 2022, 20:27

af0815 hat geschrieben:Du hast sicher auch gelesen mit welcher Arduino Version das ganze kompiliert werden soll ?! Steht eindeutig dabei -> Version 1.6.5 . Steht ja auch nicht zum Spaß im ersten Post, das neuere Versionen Probleme verursachen können.

-> Die richtige Version von Arduino verwenden

wiki/index.php/Firmware_Update

BTW. Ich würde die Community-Version verwenden. Die wird auch vom Forum gepflegt. https://github.com/RF1000community/Repe ... velopment/

Die würde ich verwenden und mit Arduino 1.8.12 installieren. Dann bist auf der aktuellen Schiene die auch hier im Forum supported wird.


OK, dann mache ich das mal so. Aber wo auf https://github.com/RF1000community/Repe ... velopment/ kann ich die zip runterladen? Ich seh da keinen Download-button? Ich kann mir da nur den Inhalt der files ansehen?

EDIT: Gefunden, ist aber auch etwas versteckt hinter dem Code-Button... :D Der Drucker war wohl mal ursprünglich die Bausatz-Version. Modifikationen daran sind mir nicht bekannt, aber ob ich die auch überhaupt erkennen würde :schock:

So, Arduino 1.18.12 installiert, die Community-Version runterlgeladen, das Board auf "Arduino Mega or Mega 2560" und wie vorhergesagt, muss in der Configuration.h der device type definiert werden.

Reicht es die beiden Zeilen einfach rauszulöschen?

/** \brief Define the type of your device */
//#define MOTHERBOARD DEVICE_TYPE_RF1000
//#define MOTHERBOARD DEVICE_TYPE_RF2000
//#define MOTHERBOARD DEVICE_TYPE_RF2000v2
Renkforce RF-1000 - Absoluter 3D-Druck-Newbie aber super neugierig :woohoo:

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1929
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #96 von rf1k_mjh11 » So 30. Jan 2022, 21:03

Hallo Xorpheus,

In der Syntax der Arduino Source-Dateien bedeutet " // " dass das Folgende eine Bemerkung ist (diese wird dann ignoriert). Die Zeichenfolge " /* " deutet auf einen mehrzeiligen Kommentar hin, dass am Ende mit " */ " abgeschlossen wird.

Damit würde das Löschen der zwei von dir angepeilten Zeilen nichts bringen, da diese sowieso als Kommentare ignoriert werden. Die Zeile die du benötigst wäre immer noch ein Kommentar und würde weiterhin ignoriert werden.

Du musst die zwei " // " am Anfang der Zeile entfernen damit es nicht mehr als Kommentar gilt. Dann sieht es in etwa so aus:

#define MOTHERBOARD           DEVICE_TYPE_RF1000
//#define MOTHERBOARD           DEVICE_TYPE_RF2000
//#define MOTHERBOARD           DEVICE_TYPE_RF2000v2


Die Zeilen befinden sich ungefähr ab der 45. Zeile in der Configuration.h.

Gesundheit!

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Benutzeravatar
af0815
Donator
Donator
Beiträge: 720
Registriert: Di 2. Jun 2020, 14:45
Wohnort: Laxenburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #97 von af0815 » So 30. Jan 2022, 21:56

Wenn man auf die deutsche Flagge dort kickt, so erhält man die deutsche Anleitung.

In der Installationsanleitung stehen die modifikationen die man aktivieren muss/kann
Man bearbeitet und speichert die Configuration.h bei Zeile 46 bis 48, je nachdem welchen Drucker man besitzt mit einem Texteditor. Man muss die zwei // vor dem Druckermodell entfernen, welches man aktivieren will:

Wer den Fräsmodus nicht benötigt, kann ihn aus der Firmware entfernen. Dazu stellt man in der RF1000.h/RF2000.h/RF2000v2.h das FEATURE_MILLING_MODE auf 0.


Wie schon rf1k_mjh11 anmerkte den RF1000 durch entfernen der // = Komentarkennung aktivieren und für dich vermutlich auch den FEATURE_MILLING_MODE auf 0 lassen bzw. setzen.

Warning wegen wenig Speicher unter Arduino bitte ignorieren, es ist bekannt, das der Speicher sehr ausgelastet ist. Die Meldung ist normal.

Die Developmentversion ist genaugenommen die 'Stable'. Daher habe ich absichtlich auf diese verlinkt.

Xorpheus
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Jan 2022, 17:32

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #98 von Xorpheus » So 30. Jan 2022, 23:24

:freunde: ok, probiere ich aus! Danke euch, ohne euch wäre ich irgendwie voll aufgeschmissen :D
Renkforce RF-1000 - Absoluter 3D-Druck-Newbie aber super neugierig :woohoo:

Xorpheus
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Jan 2022, 17:32

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #99 von Xorpheus » Mo 31. Jan 2022, 21:10

So, hat geklappt. Arduino meldet "Hochladen Abgeschlossen" und der Drucker zeigt: Configuration Update RestoreDefaults.

Beim Einschalten zeigt er jetzt auch die 1.45.01 :D juhu 1. Hürde geschafft
Renkforce RF-1000 - Absoluter 3D-Druck-Newbie aber super neugierig :woohoo:


Zurück zu „Firmware / Tweaks“