Falsche Startparameter?

Alles was Repetier Host betrifft kann hier diskutiert werden
T1230
Developer
Developer
Beiträge: 139
Registriert: So 5. Apr 2015, 14:29
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Falsche Startparameter?

Beitrag #1 von T1230 » Sa 13. Jun 2015, 19:25

Hallo ihr,

ich hoffe mir kann jemand mit dem folgenden Problem helfen:

seit 2 Tagen habe ich merkwürdige Startprobleme beim Drucken, die offenbar auch zu einem unsauberen Druck führen.

Normalerweise wurde als erstes immer eine Linie nahe am Bettrand gedruckt, um überschüssiges Filament loszuwerden.
Ohne Anpassung vom GCode wird aber plötzlich ein dicker Haufen Filament ganz rechts vorne ausgestoßen, und danach fährt der Extruder diagonal zum druckenden Objekt, stößt dabei durch den Haufen (hört sich auch abnormal an) und druckt in der Folge unsauber.
Am Screenshot kann man den Haufen gut erkennen - Linie wurde keine gedruckt

Ich habe weder Software noch Firmware verändert (RepetiertHost 1.0.6 - SliC3r 1.1.7 - Drucker Firmware .48)

Beim Gcode kann ich aber keinen Unterschied zu vorherigen Drucken erkennen - hier ein Auszug der ersten Zeilen:

; generated by Slic3r 1.1.7 on 2015-06-13 at 18:59:07

; perimeters extrusion width = 0.50mm
; infill extrusion width = 0.70mm
; solid infill extrusion width = 0.70mm
; top infill extrusion width = 0.65mm

G21 ; set units to millimeters
M107
M190 S60 ; wait for bed temperature to be reached
;--------------------------------------
G28 ; home all axes
G1 Z5 F500 ; lift nozzle
M109 S230 ; wait for extruder temp to be reached
M3001 ; Aktivate Z-Compensation
; Move Z-axis n-steps up (see manual)
;M3004 S0 ; + n-steps bed down // - n-steps bed up! old Firmware Version <= 0.91.48
;M3006 S0 ; configure the static z-offset (units are [µm])
G90 ; use absolute coordinates
M82 ; use absolute distances for extrusion
G92 E0 ; start line
G1 F300 E-0.5
G1 X230 Y25 Z0.35 F5000
G1 F800 E13
G1 X20 E25 F1000
; Acceleration up to...
; Acc printing
M201 X3000 Y3000 Z100
; Acc travel
M202 X3000 Y3000 Z100
; ZJERK
M205 Z0.1
;--------------------------------------
G90 ; use absolute coordinates
G92 E0
M82 ; use absolute distances for extrusion
G1 F960.000 E-1.00000
G92 E0
G1 Z0.350 F7800.000
G1 X92.398 Y94.884 F7800.000
G1 E1.00000 F960.000
G1 X92.369 Y94.432 E1.01122 F1650.000
G1 X91.033 Y93.407 E1.05290
G1 X90.593 Y92.967 E1.06831

Nachtrag: mir ist gerade im Repetier Host aufgefallen, das die Startlinie gelb dargestellt wird, die sah sonst aber (wie auch die Druckobjekte) blau aus.
Nachtrag2: okay, gelb wird offenbar dargestellt, was im Gcode Editor selktiert ist....

Danke schonmal für euren Input,
LG Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Falsche Startparameter?

Beitrag #2 von RF1000 » Mo 15. Jun 2015, 10:40

Hallo Thomas,


laut G-Code solltest du die Linie bekommen. Hast du die Logdatei von Repetier-Host von so einem Druckversuch? Evtl. steht da etwas drin.


mfG
RF1000

T1230
Developer
Developer
Beiträge: 139
Registriert: So 5. Apr 2015, 14:29
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Falsche Startparameter?

Beitrag #3 von T1230 » Mo 15. Jun 2015, 17:36

Hallo RF,

mir ist aufgefallen, dass das Problem nur auftritt, wenn ich von SD Karte drucke. Gibts eine Möglichkeit, per SSH oder Filezilla auf den RF zuzugreifen? Gibts da überhaupt Logfiles lokal auf dem RF?

Derselbe gcode aus dem Repetier-Host gesteuert liefert keinen Fehler, im Gegensatz zum Versuch mit der SD Karte.

LG Thomas

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Falsche Startparameter?

Beitrag #4 von RF1000 » Mo 15. Jun 2015, 17:43

Hallo Thomas,


in dem Fall gilt: Bitte versuche einmal, den folgenden Textblock vom G-Code zu entfernen bevor du die Datei auf die SD-Karte kopierst:

(units are [µm])

Dieser Teil enthält Sonderzeichen, die von der V 0.91.48 evtl. nicht korrekt verarbeitet werden (ab V 0.91.53 sollte das behoben sein).

Und nein, man kann nicht per SSH auf den RF1000 zugreifen und er schreibt lokal keine Logdateien. Er würde Debugmeldungen aber auch dann zum Repetier-Host senden, wenn von der SD Karte gedruckt wird.


mfG
RF1000

Minifuzi
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: Di 23. Dez 2014, 18:25
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Falsche Startparameter?

Beitrag #5 von Minifuzi » Mo 15. Jun 2015, 22:28

Kann man beim RepetierHost nicht angeben ob der Start- und Endcode af die SD-Karte gespeichert wird?
Ich denke das der Endcode nicht auf die Karte geschrieben wird.

Gruß Tom

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Falsche Startparameter?

Beitrag #6 von RF1000 » Di 16. Jun 2015, 07:41

Hallo Tom,


man kann beim Repetier-Host angeben, ob "Start und Endcode" mit auf der SD Karte landen sollen. Das gilt aber nur dann, wenn man den aktuellen G-Code auf die SD Karte schreiben will (alternativ kann man auch eine Datei von der Festplatte übertragen).

Ich denke der "G-Code" von Thomas (nicht Tom :-) ) war komplett, d.h. der "Start Code" und "End Code" vom "G-Code Editor" Fenster des Repetier-Host ist für diese Betrachtung irrelevant.

Ich nehme auch an dass Thomas die Datei nicht über Repetier-Host sondern direkt auf die SD Karte geschrieben hat. Der Repetier-Host hat nämlich die Tendenz den G-Code als Binärdatei abzulegen, was die Fehler verursachenden Kommentare automatisch weglässt. Beim Kopieren einer ASCII-Datei (wie sie vom Slic3r typischerweise erzeugt wird und wie sie Thomas ja auch gepostet hat) über z.B. den Windows Explorer bleibt diese aber natürlich im ASCII-Format (und behält die Sonderzeichen, über welche die V 0.91.48 stolpern kann).


mfG
RF1000

T1230
Developer
Developer
Beiträge: 139
Registriert: So 5. Apr 2015, 14:29
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Falsche Startparameter?

Beitrag #7 von T1230 » Di 16. Jun 2015, 20:05

Hallo nochmal,

jop, danke für den Tipp, die Sonderzeichen waren das Problem.

Danke,
LG Thomas


Zurück zu „Repetier Host“