Fillament Motor fördert nichts

Slic3r ist der Standard-Slicer in Repetier Host und hier kann alles zum Slic3r diskutiert werden
marco89
Developer
Developer
Beiträge: 22
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 21:23

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #11 von marco89 » Mo 27. Apr 2015, 19:17

Nein ich glaube das war vom Filament Laden noch Rest Filament das einfach "Heraus getropft" ist.

Habe die Firmware gerade nochmals geladen. Nun läuft der Motor wieder.

Was meinst du zu diesem Ergebnis? sieht das für dich einigermaßen normal aus?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wolfkarst
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 284
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 23:05
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #12 von wolfkarst » Mo 27. Apr 2015, 19:53

Also wenn der Motor nun läuft, bleibt nur noch das Druckbild wie im Foto.
Es ist eindeutig ein Haftungsproblem.
Ursachen:
- Zu grosser Abstand von Düse zum Heatbed (also nochmal sorgfältig Kalibrieren)
- Mangelnde Haftung / Oberfläche zu glatt (Was für ein Klebeband verwendest Du ? Ich nehme 0815-Malerkrepp)
- zu geringe Temperatur fürs Material (Mein Renkforce-PLA ist mit 190-220°C angegeben, ich drucke aber mit 230°C - Temperatur kann auch während des Drucks übers Display variiert werden)
Stark Modifizierte RF1000 ... u.a. Getriebe für Servos, neue Elektrik, E6V-Extruder, ...

marco89
Developer
Developer
Beiträge: 22
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 21:23

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #13 von marco89 » Mo 27. Apr 2015, 20:25

Ich habe jetzt auch einfach Malerkrep genommen, welches bei mir im Bastelkeller rum liegt.

Bin gerade sehr zu frieden. Drucke die Filament Konuse von Conrad und muss sagen, es sieht vielversprechend aus.
Habe die Datei mit Slic3r gerechnet und auf die SD Karte geladen. (leider funktioniert seit dem FW Update die Verbindung zum Repetierhost nicht mehr.

Allerdings habe ich jetzt am RF den Flow Mul. auf 300% gestellt, damit ich ein gutes Druckbild erreiche.

Mein PLA wird angegeben mit 190 - 220° Drucke jetzt aber auch mit 230° und HB 60°

sieht gut aus.

Vielen Dank für die Hilfestellung :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
wolfkarst
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 284
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 23:05
Wohnort: Bad Nauheim
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #14 von wolfkarst » Mo 27. Apr 2015, 22:59

Nach dem Update einen Neustart des RF gemacht ?
Ansonsten ist 300% Flow-Rate viel zu viel. Habe aber im Moment keine Idee was da komisch ist.

Was den Drucksensor angeht: so wie ich das Foto ansehe ist dieser auf dem Kopf eingebaut. Die Pfeile in der Beschriftung zeigen bei mir nach unten. Ob das Einfluss hat, keine Ahnung.

Ansonsten viel Spass ....
Stark Modifizierte RF1000 ... u.a. Getriebe für Servos, neue Elektrik, E6V-Extruder, ...

Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 473
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #15 von R3D3 » Di 28. Apr 2015, 06:59

@Marco89,

Wie dick ist dein Filament? Ich spekuliere momentan zwar nur, aber die Beschreibung der Fehler und Lösungen lassen vermuten dass es hier vielleicht um 1,75mm-Filament in einem 3mm-Setup geht... (Extruder/Düse).

Die Dehnmessstreifen oder laut C Wägemesszellen (zumindest der sichtbare) sind falsch herum. Die können glaube ich aber auch Negativwerte messen und die Kalibrierung geht nach Deltas der gemessenen Kräfte, wenn ich Riu richtig verstanden habe. Dennoch bei Gelegenheit vielleicht umdrehen und neu kalibrieren?
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

IBOR
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 118
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:01
Wohnort: Im Hunsrück
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #16 von IBOR » Di 28. Apr 2015, 12:55

Laut Anleitung MÜSSEN die Pfeile an den Druckmesszellen nach unten zeigen...
LG
Robert

marco89
Developer
Developer
Beiträge: 22
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 21:23

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #17 von marco89 » Di 28. Apr 2015, 17:37

Hallo Zusammen

Habe das 1,75mm Filament. Was hätte ich den da falsch machen können? in welchem Setup? Gcode?

Stimmt. Ihr habt recht. Habe mich schon gewundert, wesshalb ich da immer Minus Zahlen stehen habe, wenn alle anderen von + Zahlen sprechen. Hat aber eignetlich keinen Einfluss oder doch? :silly:

Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 473
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #18 von R3D3 » Di 28. Apr 2015, 18:33

Hardware-Setup. Die Bausätze werden normalerweise mit Extruder für 3mm-Filament ausgeliefert. Mit 1,75 geht's auch, aber gröber als mit dem Filament (mit 1,75mm-Extruder) möglich und der Extrudermotor muss gehörig extra arbeiten um die 300% des normalen Vorschubs zu leisten ;)
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

marco89
Developer
Developer
Beiträge: 22
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 21:23

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #19 von marco89 » Di 28. Apr 2015, 19:34

woran erkennt mann denn, welchen Extruder man hat? Habe gerade keine Angaben gefunden. war aber der Meinung, ich hatte extra im Vorfeld geklärt welche Filament ich brauche. :dry:

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Fillament Motor fördert nichts

Beitrag #20 von rf1k_mjh11 » Di 28. Apr 2015, 20:49

marco89,

Wie R3D3 sagte:
Die Bausätze werden normalerweise mit Extruder für 3mm-Filament ausgeliefert.

Bei deinem Bausatz (oder auch Fertiggerät), wird meines Wissens immer ein Extruder für 3mm Material eingebaut.

Dann bleibt die Frage, welches Filament (Durchmesser) verwendest du?

Das mit dem 300% Flow-Rate ist wirklich ein Zeichen, dass was grob faul ist. Falls wirklich 1.75-er Material verwendet wird, würde es diese Diskrepanz erklären. Es würde mich aber sehr überraschen wenn überhaupt was aus der Düse rauskommt. Meiner Meinung nach könnte oben fast so viel rausquellen, wie unten rauskommt.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.


Zurück zu „Slic3r“