Simplify3D - Übertragungsfehler?

S3D ist ein sehr komplexer und für den RFx000 ausgelegter Slicer. Es können viele Einstellungen sogar auf Layerbereiche begrenzt, gemacht werden. Das Programm ist jedoch nicht kostenlos.
Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #21 von RAU » So 4. Okt 2015, 17:35

Zaldo hat geschrieben:Sollte aber genau dort sein (ganz oben, "Anschlüsse (COM und LPT) Darunter müsste es dann einen "USB Serial Port" geben

Tut mir echt leid, aber ich finde nichts dergleichen (siehe Bild). Habe auch in den anderen Kategorien gesucht. Offenbar hat mein Computer gar keine Anschlüsse ;)
VIelleicht müsste ich den Drucker erst anschließen...? Geht aber gerade nicht. Wenn du noch eine Idee hast....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF1000, Sidewinder X1, 4Max Pro, Mars

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #22 von Zaldo » So 4. Okt 2015, 17:42

Öh- ja. Das ist wahrscheinlich wahrscheinlich :lol:
Dann schau mal bei gelegenheit, wenn Du wieder am Rechner steckst. Solange spiel ich mal auf gut Glück mit den Parametern bisschen rum...
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #23 von RF1000 » So 4. Okt 2015, 21:07

Hallo,


wenn man nicht den Repetier-Host für die Kommunikation mit der Firmware verwendet dann kann es helfen, den Wert von "ALLOW_EXTENDED_COMMUNICATION" in der Configuration.h auf 0 zu stellen. Damit unterbindet die Firmware das Senden von Zusatzinformationen, die der Repetier-Host zwar sinnvoll auswerten kann, andere Programme aber evtl. nicht.
Bei V 0.91.59 der Firmware findet man diesen Eintrag in Zeile 1497.


mfG
RF1000

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #24 von Zaldo » So 4. Okt 2015, 21:23

Hi RF1000,

denke nicht dass das das Problem ist, denn die Ausfälle passieren beim wiederholten Drucken derselben Datei nicht immer an derselben Stelle. Allerdings werde ich mir das mal vormerken. Aktuell habe ich mal die Baudrate auf 9600 runtergesetzt und BM von 16 auf 8. Immerhin druckt er jetzt schon das zweite Modell (bisher) ohne Fehler. Vorher hat er bereits das erste Layer gleich mehrmals zerkloppt.

LG
Holger
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #25 von RAU » So 4. Okt 2015, 21:37

bin gerade auf das hier gestoßen (suchte eigentlich Artikel über Druckqualität):
http://support.lpfrg.com/support/soluti ... -to-the-pc ... -to-the-pc
Man schlägt vor die Cache-Größe zu erhöhen.
RF1000, Sidewinder X1, 4Max Pro, Mars

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #26 von Zaldo » So 4. Okt 2015, 21:48

Ich glaube die Latemzzeit zu verkleinern ist der richtige Ansatz - nachdem ich nochmal in den Schaltplan gesehen habe. Es ist ein FTDI USB-UART, die sind schon fast berüchtigt was die Latenzzeit angeht. Warum die Probleme in diesem Fall allerdings mit dem Repetier-Host nicht auftreten... Keine Ahnung...

Wenn das jetzt hier durchläuft werd ich mal die Baudrate wieder raufsetzen, und nur die Latenzzeit unten lassen.
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

F22-Raptor
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 17
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 14:49

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #27 von F22-Raptor » Do 29. Okt 2015, 08:50

Selbes Problem hier,
seit vorgestern Besitzer eines RF1000 und auf anraten eines hier bekannten Members :evil: habe ich mir auch S3D gekauft und bin in dieselbe Falle getappt. Ein und dasselbe File läuft mit Repetier Host einwandfrei und mit S3D reproduzierbar nicht!
Der Drucker fährt unmotiviert nach links oder rechts aus dem Teil, dann nach vorne, füllt den Extruder neu, danach zurück ins Teil und fängt von vorne an. Das führt natürlich zur Zerstörung des bereits gedruckten Teils.

Habe den Support von S3D mal angemailt und darauf hingewiesen. Mal gespannt was sie melden. Die hier genannten Gegenargumente die dort kommen könnten habe ich direkt ausgeräumt und erwähnt das es mit Repetier Host läuft. Das Druckerkabel ist übrigens auch kein Thema. Es ist ein doppelt abgeschirmtes USB Kabel aus dem Industriebereich. Beruflich bedingt sitze ich bei sowas an der Quelle ;)

Andreas

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1727
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #28 von rf1k_mjh11 » Do 29. Okt 2015, 10:18

Andreas/F22-Raptor,

Wenn du sagst, "dasselbe File läuft mit Repetier Host einwandfrei", meinst du, die GCode-Datei, unter Repetier-Host geladen, läuft einwandfrei, oder die STL-Datei?

Im Falle der STL-Datei sind die Umstände ganz anders. Da verwendet Repetier-Host einen anderen Slicer (Cura oder Slic3r). Da ist es leicht möglich, dass kleinere Fehler in der STL-Datei vom Slicer anders gehandhabt werden und daher keine Probleme auftauchen.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #29 von Zaldo » Fr 30. Okt 2015, 01:01

rf1k_mjh11/mjh11

es ist nun aber auch kein Geheimnis, dass S3D ein und dieselbe GCode Datei über die SD Karte ordentlich druckt, und über USB reproduzierbar nicht. Von daher ist die Nachfrage Makulatur, zumal die Beschreibung (Drucker fährt unmotiviert nach links oder rechts [...] recht klar für Übertragungsfehler sprechen. Ich hab das Drama selber oft genug mit angesehen. Und es ist ja auch nicht "nur einer" der das Problem hat, auch wenn der S3D Support das gerne so darstellen würde...
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1727
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Simplify3D - Übertragungsfehler?

Beitrag #30 von rf1k_mjh11 » Fr 30. Okt 2015, 08:52

Zaldo,

Tut mir leid, falls sich meine Frage dumm anhört. Ich kenne die zahlreichen Posts mit der Problematik der Datenübertragung.


Zaldo hat geschrieben:... zumal die Beschreibung (Drucker fährt unmotiviert nach links oder rechts [...] recht klar für Übertragungsfehler sprechen ...


Aber ist dir auch dieser Post bekannt? Da gab es sehr wohl 'unmotivierte' Bewegungen, die NICHT von einem Übertragungsproblem ausgelöst wurden.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.


Zurück zu „Simplify 3D“