RF1000 Einhausen

Hier könnt Ihr Probleme und Modifikationen oder Fragen rund um das Gehäuse des RF1000 behandeln.
Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 541
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #41 von Oo » Mi 11. Mai 2016, 15:07

Wessix hat geschrieben:Denke es passt nicht, misst, jetzt hab ich schon alle Teile gedruckt, evtl kann ich ihn abwandeln, mit der Erlaubnis des Erstellers?


Grüße Wessix


Der Schlitz zwischen den zwei Deckeln kommt auf ~21 mm.
Wenn ich Hebel_2014-11-28.stl ausgedruckt messe mit 0,2 mm gedruckt kommt meiner auf 22,2 mm.
Das Original hat laut Sketchup eine breite von genau 22 mm.

Oo

Benutzeravatar
MIB1999
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 61
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 21:01
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #42 von MIB1999 » Di 12. Dez 2017, 10:39

falsche Antwort, sorry "Gelöscht"
Zuletzt geändert von MIB1999 am Di 12. Dez 2017, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MIB1999
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 61
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 21:01
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #43 von MIB1999 » Di 12. Dez 2017, 10:40

Wessix hat geschrieben:Hat jemand sich die Mühe gemacht die Einhausung vom C in eine CAD Format zu bannen?


Das würde much auch interessieren....

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #44 von hal4822 » Di 12. Dez 2017, 10:52

MIB1999 hat geschrieben:
Wessix hat geschrieben:Hat jemand sich die Mühe gemacht die Einhausung vom C in eine CAD Format zu bannen?


Das würde much auch interessieren....


Kannst ja "much" ausrichten, dass es sich bei dem im Mai 2016 erwähnten SketchUp durchaus um CAD handelt. Dass es nicht NURBS-basiert arbeitet spielt bei so simplen Modellen keine Rolle (https://de.wikipedia.org/wiki/Non-Unifo ... l_B-Spline).
Wo allerdings das entsprechende SKP-File angeboten wird, von dem hier die Rede ist, das finde mal selber ´raus.

Benutzeravatar
MIB1999
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 61
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 21:01
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #45 von MIB1999 » Di 12. Dez 2017, 15:42

hal4822 hat geschrieben:Kannst ja "much" ausrichten, dass es sich bei dem im Mai 2016 erwähnten SketchUp durchaus um CAD handelt. Dass es nicht NURBS-basiert arbeitet spielt bei so simplen Modellen keine Rolle (https://de.wikipedia.org/wiki/Non-Unifo ... l_B-Spline).
Wo allerdings das entsprechende SKP-File angeboten wird, von dem hier die Rede ist, das finde mal selber ´raus.


also ich fang mal an.......keine Ahnung wovon Du sprichst. Ich hab mir Deinen Post wirklich ein paar mal durchgelesen, aber ich habe keine Ahnung was er bedeutet.
Da kommt mir der Text eines Liedes in den Sinn: "...Ich höre was Du sagst, verstehe aber nicht was Du meinst..." :dry:

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #46 von hal4822 » Di 12. Dez 2017, 16:22

MIB1999 hat geschrieben:....keine Ahnung wovon Du sprichst...


Kann ich nachvollziehen, denn das Sketchup-File, das "Oo" in #41 erwähnte, kann ich so im Schnelldurchlauf unter über 45 Beiträgen auch nicht finden. Ob´s das überhaupt gibt setze ich nicht weiter voraus. Gefunden habe ich ein STL-File, das man in SketchUp importieren könnte. Wer einfach eine passende Kiste oder - die von mir schon öfter erwähnte Original-Fertig-Gerät-Plastikhülle verwendet, der hat erstmal ausgesorgt.
motorraumabdeckung.stl
Ob das jetzt hilfreich ist mag jeder selbst entscheiden. Aber in Beitrrag #41 kann man schonmal den Anfang der Suche finden. Da wird SketchUp erwähnt - eindeutig ist auch ein bestimmtes SketchUp-File gemeint - aber wo das zu finden ist, das mögen interessierte selbst ´rausfinden; mein Interesse hat Grenzen.
Notfalls also "Oo" fragen !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #47 von hal4822 » Mi 13. Dez 2017, 07:54

hal4822 hat geschrieben:
MIB1999 hat geschrieben:....keine Ahnung wovon Du sprichst...


... in Beitrrag #41 kann man schonmal den Anfang der Suche finden. Da wird SketchUp erwähnt - eindeutig ist auch ein bestimmtes SketchUp-File gemeint - aber wo das zu finden ist, das mögen interessierte selbst ´rausfinden; mein Interesse hat Grenzen.
Notfalls also "Oo" fragen !


Die einzige Datei, die ich finden konnte, ist im STL-Format. Die seltsame Bezeichnung "Motorraumabdeckung" hat mich neugierig gemacht, denn m.E. war ja von einer Abdeckung für den gesamten Drucker die Rede. Üblich ist auch der Ausdruck "Einhausung".

Jetzt habe ich das STL in SketchUp importiert und anhand der Maße wird klar, dass wirklich eine Einhausung gemeint ist (ok - die Motoren werden somit auch abgedeckt). Sieht so aus, als ob da eine Holzkiste mit 14,5 mm Wandstärke zum drüberstülpen geplant ist.
motorraumabdeckung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
georg-AW
Developer
Developer
Beiträge: 520
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 14:43
Wohnort: Schweiz Nordost
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #48 von georg-AW » Mi 13. Dez 2017, 09:50

Hi
Nach einem Import in Rhino habe ich das Teil ausgemessen. In Wirklichkeit handelt es sich tatsächlich um eine Motorenabdeckung für den Y Motor.
Das Kästchen soll vermutlich in die rechteckige Öffnung hinten unten im Gehäuse des RF1000 gesteckt werden um den Y Motor zu schützen.
Masse: Bund aussen, oben 58 x53mm, gesamte Höhe 32mm.
Der Y Motor taucht normalerweise in diese " auch" Lüftungsöffnung wenn Z = max. Die sog. "Motorraumabdeckung ist völlig unnötig, ja kontraproduktiv. Stichwort: schlechte Belüftung.

ciao Georg

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: RF1000 Einhausen

Beitrag #49 von hal4822 » Mi 13. Dez 2017, 10:16

georg-AW hat geschrieben:...Bund aussen, oben 58 x53mm, gesamte Höhe 32mm.

ciao Georg


Ich hatte zunächst auch außen gemessen, weil man beim Import von STLs in SketchUp immer aufpassen muss, welche Maßeinheit man voreingestellt hat .
Hier also z.B. Zentimeter statt Millimeter oder gar Inch usw. foot...

Als ich die Innenmaße sah habe ich nicht mehr groß weitergedacht, ob ich den RF1000 noch abmessen sollte. Wie gesagt, mich interessiert das Thema Einhausung nicht wirklich. Die Abdeckung des Elektronikbereichs gegen metallene Frässpäne habe ich auch schon zu oft kommentiert.
motorraumabdeckung_netfabb.jpg
In netfabb geöffnet werden auch gleich die richtigen Maße angezeigt (unten rechts).
Allerdings muss man dort auch die richtige Voreinstellung gewählt haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Chassis“