Fräsen

Hier könnt Ihr alles was mit dem Fräsen zusammenhängt diskutieren.
Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #61 von Miggi » Do 2. Apr 2015, 13:24

So, bin grad am hochladen...

Mal ne grundsätzliche Frage, warum machen 2 (mechanische) Schienen in der Konfiguration einen Unterschied?

Und :tanzen2: :tanzen: es hat geklappt (der Scan)

13:30:31.515 : FIRMWARE_NAME:Repetier_0.91 FIRMWARE_URL:https://github.com/RF1000/Repetier-Firmware/ PROTOCOL_VERSION:1.0 MACHINE_TYPE:Mendel EXTRUDER_COUNT:1 REPETIER_PROTOCOL:2
13:30:31.515 : Printed filament:0.00m Printing time:0 days 0 hours 0 min
13:30:31.515 : X:0.00 Y:0.00 Z:0.00 E:0.00
13:30:31.531 : Begin file list
13:30:31.531 : End file list
13:31:31.640 : Echo:M111 S7
13:31:33.375 : Echo:M111 S15
13:33:18.937 : setScanXYStart(): the new x/y start position has been set
13:33:18.937 : start: x = 0.00, y = 53.00 [mm]
13:33:18.937 : end: x = 25.00, y = 75.00 [mm]
13:33:26.859 : Echo:G91
13:33:26.859 : Echo:G1 Y-10.00 F1800.00
13:33:26.859 : Echo:G90
13:33:29.890 : Echo:G91
13:33:29.890 : Echo:G1 Y10.00 F1800.00
13:33:29.890 : Echo:G90
13:33:32.000 : Echo:G91
13:33:32.000 : Echo:G1 Y50.00 F1800.00
13:33:32.000 : Echo:G90
13:33:34.703 : Echo:G91
13:33:34.718 : Echo:G1 Y50.00 F1800.00
13:33:34.718 : Echo:G90
13:33:41.437 : Echo:G91
13:33:41.437 : Echo:G1 Y-50.00 F1800.00
13:33:41.437 : Echo:G90
13:33:46.750 : Echo:G91
13:33:46.750 : Echo:G1 X50.00 F1800.00
13:33:46.750 : Echo:G90
13:33:49.078 : Echo:G91
13:33:49.078 : Echo:G1 X50.00 F1800.00
13:33:49.078 : Echo:G90
13:33:55.984 : setScanXYEnd(): the new x/y end position has been set
13:33:55.984 : start: x = 0.00, y = 53.00 [mm]
13:33:55.984 : end: x = 100.00, y = 103.00 [mm]
13:35:29.953 : EPR:2 75 250000 Baudrate
13:35:30.046 : EPR:3 129 0.000 Filament printed [m]
13:35:30.062 : EPR:2 125 0 Printer active [s]
13:35:30.062 : EPR:2 79 0 Max. inactive time [ms,0=off]
13:35:30.062 : EPR:2 83 600000 Stop stepper after inactivity [ms,0=off]
13:35:30.078 : EPR:3 3 152.0000 X-axis steps per mm
13:35:30.078 : EPR:3 7 152.0000 Y-axis steps per mm
13:35:30.078 : EPR:3 11 2560.0000 Z-axis steps per mm
13:35:30.078 : EPR:3 15 500.000 X-axis max. feedrate [mm/s]
13:35:30.078 : EPR:3 19 500.000 Y-axis max. feedrate [mm/s]
13:35:30.078 : EPR:3 23 50.000 Z-axis max. feedrate [mm/s]
13:35:30.078 : EPR:3 1003 50.000 X-axis homing feedrate [mm/s]
13:35:30.078 : EPR:3 1007 50.000 Y-axis homing feedrate [mm/s]
13:35:30.078 : EPR:3 1011 5.000 Z-axis homing feedrate [mm/s]
13:35:30.078 : EPR:3 39 10.000 Max. jerk [mm/s]
13:35:30.078 : EPR:3 47 0.100 Max. Z-jerk [mm/s]
13:35:30.078 : EPR:3 133 0.000 X home pos [mm]
13:35:30.078 : EPR:3 137 0.000 Y home pos [mm]
13:35:30.078 : EPR:3 141 0.000 Z home pos [mm]
13:35:30.078 : EPR:3 145 245.000 X max length [mm]
13:35:30.078 : EPR:3 149 245.000 Y max length [mm]
13:35:30.093 : EPR:3 153 200.000 Z max length [mm]
13:35:30.109 : EPR:3 51 1000.000 X-axis acceleration [mm/s^2]
13:35:30.109 : EPR:3 55 1000.000 Y-axis acceleration [mm/s^2]
13:35:30.109 : EPR:3 59 100.000 Z-axis acceleration [mm/s^2]
13:35:30.109 : EPR:3 63 1000.000 X-axis travel acceleration [mm/s^2]
13:35:30.109 : EPR:3 67 1000.000 Y-axis travel acceleration [mm/s^2]
13:35:30.109 : EPR:3 71 100.000 Z-axis travel acceleration [mm/s^2]
13:35:30.125 : EPR:0 106 1 Bed Heat Manager [0-3]
13:35:30.125 : EPR:0 107 255 Bed PID drive max
13:35:30.125 : EPR:0 124 80 Bed PID drive min
13:35:30.125 : EPR:3 108 53.740 Bed PID P-gain
13:35:30.125 : EPR:3 112 7.480 Bed PID I-gain
13:35:30.125 : EPR:3 116 96.520 Bed PID D-gain
13:35:30.125 : EPR:0 120 255 Bed PID max value [0-255]
13:35:30.125 : EPR:3 200 280.000 Extr.1 steps per mm
13:35:30.125 : EPR:3 204 25.000 Extr.1 max. feedrate [mm/s]
13:35:30.125 : EPR:3 208 18.000 Extr.1 start feedrate [mm/s]
13:35:30.125 : EPR:3 212 6000.000 Extr.1 acceleration [mm/s^2]
13:35:30.125 : EPR:0 216 1 Extr.1 heat manager [0-3]
13:35:30.125 : EPR:0 217 180 Extr.1 PID drive max
13:35:30.125 : EPR:0 245 40 Extr.1 PID drive min
13:35:30.125 : EPR:3 218 20.0000 Extr.1 PID P-gain/dead-time
13:35:30.125 : EPR:3 222 5.0000 Extr.1 PID I-gain
13:35:30.125 : EPR:3 226 13.0000 Extr.1 PID D-gain
13:35:30.125 : EPR:0 230 255 Extr.1 PID max value [0-255]
13:35:30.125 : EPR:2 231 0 Extr.1 X-offset [steps]
13:35:30.125 : EPR:2 235 0 Extr.1 Y-offset [steps]
13:35:30.125 : EPR:1 239 20 Extr.1 temp. stabilize time [s]
13:35:30.140 : EPR:1 250 150 Extr.1 temp. for retraction when heating [C]
13:35:30.156 : EPR:1 252 0 Extr.1 distance to retract when heating [mm]
13:35:30.156 : EPR:0 254 255 Extr.1 extruder cooler speed [0-255]
13:35:30.156 : EPR:3 241 0.000 Extr.1 advance K [0=off]
13:35:30.156 : EPR:3 246 0.000 Extr.1 advance L [0=off]
13:35:30.156 : EPR:0 1000 1 beeper mode [0=off]
13:35:30.156 : EPR:0 1001 0 lights mode [0=off]
13:35:30.156 : EPR:0 1002 2 operating mode [1=print, 2=mill]
13:35:30.156 : Echo:M205
13:36:02.281 : scanWorkPart(): the scan has been started
13:36:02.281 : outputScanParameters(): current scan parameters:
13:36:02.281 : 2560;[steps];ZAXIS_STEPS_PER_MM
13:36:02.281 : 0;[steps];g_nScanXStartSteps
13:36:02.281 : 3040;[steps];g_nScanXStepSizeSteps
13:36:02.296 : 33440;[steps];g_nScanXEndSteps
13:36:02.296 : 15200;[steps];g_nScanXMaxPositionSteps
13:36:02.296 : 8056;[steps];g_nScanYStartSteps
13:36:02.296 : 3040;[steps];g_nScanYStepSizeSteps
13:36:02.296 : 25840;[steps];g_nScanYEndSteps
13:36:02.296 : 15656;[steps];g_nScanYMaxPositionSteps
13:36:02.296 : -64;[steps];g_nScanHeatBedUpFastSteps
13:36:02.296 : -12;[steps];g_nScanHeatBedUpSlowSteps
13:36:02.296 : 1280;[steps];g_nScanHeatBedDownFastSteps
13:36:02.296 : 32;[steps];g_nScanHeatBedDownSlowSteps
13:36:02.296 : 5;[ms];g_nScanFastStepDelay
13:36:02.296 : 100;[ms];g_nScanSlowStepDelay
13:36:02.296 : 250;[ms];g_nScanIdleDelay
13:36:02.296 : 500;[digits];g_nScanContactPressureDelta
13:36:02.296 : 250;[digits];g_nScanRetryPressureDelta
13:36:02.296 : 0;[digits];g_nScanIdlePressureDelta
13:36:02.296 : 15;[-];g_nScanPressureReads
13:36:02.296 : 15;[digits];g_nScanPressureTolerance
13:36:02.296 : 15;[ms];g_nScanPressureReadDelay
13:36:02.296 : scanWorkPart(): 1 -> 10
13:36:13.578 : X:0.00 Y:0.00 Z:-9.00 E:0.00
13:36:13.578 : scanWorkPart(): 10 -> 25
13:36:14.109 : scanWorkPart(): 25 -> 30
13:36:15.375 : readIdlePressure(): pressure calibration: 0 / -3675
13:36:16.125 : readIdlePressure(): idle pressure: -3673
13:36:16.125 : scanWorkPart(): 30 -> 32
13:37:33.468 : scanWorkPart(): 32 -> 33
13:37:33.718 : scanWorkPart(): the z-origin has been determined
13:37:33.718 : Printer height:200.00
13:37:34.375 : EEPROM updated
13:37:34.375 : X:0.00 Y:53.00 Z:0.00 E:0.00
13:37:36.156 : moveZDownFast(): -3670
13:37:36.156 : scanWorkPart(): 33 -> 35 > 1280
13:37:36.156 : scanWorkPart(): 35 -> 40
13:37:36.203 : scanWorkPart(): 40 -> 49
13:37:36.296 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:37:36.781 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:37:50.328 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -128
13:37:57.703 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > 416
13:38:14.171 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -124
13:38:14.171 : ;0;8056;-124;-4174;;0;8056;-23040;0
13:38:14.171 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -124
13:38:15.578 : moveZDownFast(): -3675
13:38:15.859 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:38:15.953 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:38:16.375 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:38:27.062 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > 132
13:38:32.562 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > 484
13:38:43.281 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > 136
13:38:43.328 : ;0;11096;136;-4229;;0;11096;-23040;0
13:38:43.328 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > 136
13:38:44.656 : moveZDownFast(): -3676
13:38:44.921 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:38:45.046 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:38:45.421 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:38:55.375 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > 328
13:38:59.390 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > 552
13:39:07.234 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > 300
13:39:07.234 : ;0;14136;300;-4182;;0;14136;-23040;0
13:39:07.234 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > 300
13:39:08.625 : moveZDownFast(): -3679
13:39:08.625 : scanWorkPart(): 55 -> 39
13:39:08.906 : scanWorkPart(): 39 -> 40
13:39:08.953 : scanWorkPart(): 40 -> 49
13:39:09.093 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:39:09.500 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:39:23.046 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -340
13:39:27.406 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -116
13:39:35.218 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -332
13:39:35.265 : ;3040;14136;-332;-3762;;3040;14136;-23040;0
13:39:35.265 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -332
13:39:36.593 : moveZDownFast(): -3254
13:39:36.859 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:39:36.953 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:39:37.343 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:39:47.000 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -76
13:39:53.140 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > 244
13:40:03.171 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -80
13:40:03.171 : ;3040;11096;-80;-3764;;3040;11096;-23040;0
13:40:03.171 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -80
13:40:04.500 : moveZDownFast(): -3259
13:40:04.765 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:40:04.859 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:40:05.296 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:40:21.609 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -272
13:40:26.828 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > 144
13:40:40.015 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -264
13:40:40.062 : ;3040;8056;-264;-3775;;3040;8056;-23040;0
13:40:40.062 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -264
13:40:41.437 : moveZDownFast(): -3266
13:40:41.437 : scanWorkPart(): 55 -> 39
13:40:41.734 : scanWorkPart(): 39 -> 40
13:40:41.796 : scanWorkPart(): 40 -> 49
13:40:41.906 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:40:42.343 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:40:54.609 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -264
13:41:00.187 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > 184
13:41:14.125 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -272
13:41:14.125 : ;6080;8056;-272;-3685;;6080;8056;-23040;0
13:41:14.125 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -272
13:41:15.484 : moveZDownFast(): -3174
13:41:15.750 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:41:15.859 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:41:16.281 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:41:29.343 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -656
13:41:33.750 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -368
13:41:42.312 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -632
13:41:42.312 : ;6080;11096;-632;-3685;;6080;11096;-23040;0
13:41:42.312 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -632
13:41:43.671 : moveZDownFast(): -3178
13:41:43.953 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:41:44.015 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:41:44.468 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:41:55.812 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -952
13:41:58.750 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -760
13:42:05.859 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -952
13:42:05.859 : ;6080;14136;-952;-3684;;6080;14136;-23040;0
13:42:05.859 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -952
13:42:07.218 : moveZDownFast(): -3182
13:42:07.218 : scanWorkPart(): 55 -> 39
13:42:07.515 : scanWorkPart(): 39 -> 40
13:42:07.562 : scanWorkPart(): 40 -> 49
13:42:07.703 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:42:08.109 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:42:19.500 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -1208
13:42:22.375 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -1048
13:42:28.421 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -1192
13:42:28.421 : ;9120;14136;-1192;-3969;;9120;14136;-23040;0
13:42:28.421 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -1192
13:42:29.796 : moveZDownFast(): -3448
13:42:30.078 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:42:30.125 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:42:30.562 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:42:38.625 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -680
13:42:44.015 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -456
13:42:52.234 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -696
13:42:52.234 : ;9120;11096;-696;-3961;;9120;11096;-23040;0
13:42:52.234 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -696
13:42:53.609 : moveZDownFast(): -3450
13:42:53.906 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:42:53.984 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:42:54.421 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:43:21.109 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -1464
13:43:23.640 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -1368
13:43:29.328 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -1476
13:43:29.328 : ;9120;8056;-1476;-3990;;9120;8056;-23040;0
13:43:29.328 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -1476
13:43:31.031 : moveZDownFast(): -3328
13:43:31.031 : scanWorkPart(): 55 -> 39
13:43:31.312 : scanWorkPart(): 39 -> 40
13:43:31.328 : scanWorkPart(): 40 -> 49
13:43:31.421 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:43:31.906 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:43:37.125 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -516
13:43:38.937 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -452
13:43:43.531 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -536
13:43:43.531 : ;12160;8056;-536;-4926;;12160;8056;-23040;0
13:43:43.531 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -536
13:43:44.968 : moveZDownFast(): -3961
13:43:45.250 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:43:45.343 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:43:45.734 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:43:59.671 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -1112
13:44:02.968 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -888
13:44:10.468 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -1104
13:44:10.500 : ;12160;11096;-1104;-4476;;12160;11096;-23040;0
13:44:10.500 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -1104
13:44:11.828 : moveZDownFast(): -3964
13:44:12.109 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:44:12.203 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:44:12.609 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:44:22.125 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -1040
13:44:26.031 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -880
13:44:32.421 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -1036
13:44:32.468 : ;12160;14136;-1036;-4476;;12160;14136;-23040;0
13:44:32.468 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -1036
13:44:33.843 : moveZDownFast(): -3966
13:44:33.843 : scanWorkPart(): 55 -> 39
13:44:34.156 : scanWorkPart(): 39 -> 40
13:44:34.218 : scanWorkPart(): 40 -> 49
13:44:34.328 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:44:34.765 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:44:43.937 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -972
13:44:47.531 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -812
13:44:53.906 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -968
13:44:53.921 : ;15200;14136;-968;-5094;;15200;14136;-23040;0
13:44:53.921 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -968
13:44:55.359 : moveZDownFast(): -4566
13:44:55.625 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:44:55.718 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:44:56.125 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:45:09.609 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -1224
13:45:12.156 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -1064
13:45:18.890 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -1232
13:45:18.921 : ;15200;11096;-1232;-5079;;15200;11096;-23040;0
13:45:18.921 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -1232
13:45:20.265 : moveZDownFast(): -4566
13:45:20.562 : scanWorkPart(): 55 -> 49
13:45:20.687 : scanWorkPart(): 49 -> 50
13:45:21.093 : scanWorkPart(): 50 -> 51
13:45:28.531 : scanWorkPart(): 51 -> 52 > -592
13:45:31.484 : scanWorkPart(): 52 -> 53 > -400
13:45:38.218 : scanWorkPart(): 53 -> 54 > -580
13:45:38.265 : ;15200;8056;-580;-5262;;15200;8056;-23040;0
13:45:38.265 : scanWorkPart(): 54 -> 55 > -580
13:45:39.593 : moveZDownFast(): -4569
13:45:39.593 : scanWorkPart(): 55 -> 39
13:45:39.593 : scanWorkPart(): 39 -> 60
13:45:49.734 : X:0.00 Y:0.00 Z:15.00 E:0.00
13:45:49.734 : scanWorkPart(): 60 -> 65
13:45:49.859 : scanWorkPart(): raw work part compensation matrix:
13:45:49.859 : front left ... front right
13:45:49.859 : ... ... ...
13:45:49.859 : back left ... back right
13:45:49.859 : ;6;0;0;20;40;60;80
13:45:49.859 : ;0;0;0;0;0;0;0
13:45:49.859 : ;53;0;-124;-264;-272;-1476;-536
13:45:49.859 : ;73;0;136;-80;-632;-696;-1104
13:45:49.859 : offset = 136
13:45:49.859 : g_uZMatrixMaxX = 7
13:45:49.859 : g_uZMatrixMaxY = 4
13:45:49.859 : g_nActiveWorkPart = 1
13:45:49.859 : scan start: x = 0.00, y = 53.00 [mm]
13:45:49.859 : scan steps: x = 20.00, y = 20.00 [mm]
13:45:49.859 : scan end: x = 100.00, y = 103.00 [mm]
13:45:50.031 : scanWorkPart(): total scan time: 587 [s]
13:45:50.031 : scanWorkPart(): g_uZMatrixMaxY.1 = 5
13:45:50.031 : scanWorkPart(): g_uZMatrixMaxY.2 = 5
13:45:50.031 : scanWorkPart(): converted work part compensation matrix:
13:45:50.031 : front left ... front right
13:45:50.031 : ... ... ...
13:45:50.031 : back left ... back right
13:45:50.031 : ;6;0;20;40;60;80;245
13:45:50.031 : ;0;-194;-268;-874;-1006;-536;-536
13:45:50.031 : ;53;-83;-312;-769;-953;-820;-536
13:45:50.031 : ;73;28;-356;-664;-900;-1104;-1104
13:45:50.031 : ;245;136;-80;-632;-696;-1104;-1104
13:45:50.031 : offset = 136
13:45:50.031 : g_uZMatrixMaxX = 7
13:45:50.031 : g_uZMatrixMaxY = 5
13:45:50.031 : g_nActiveWorkPart = 1
13:45:50.031 : scan start: x = 0.00, y = 53.00 [mm]
13:45:50.031 : scan steps: x = 20.00, y = 20.00 [mm]
13:45:50.031 : scan end: x = 100.00, y = 103.00 [mm]
13:45:50.031 : saveCompensationMatrix(): valid data detected
13:45:51.000 : scanWorkPart(): the work part compensation matrix has been saved > 1
13:45:52.234 : scanWorkPart(): idle pressure at start: -3673
13:45:52.234 : scanWorkPart(): idle pressure at stop: -3811
13:45:52.234 : scanWorkPart(): the scan has been completed
13:47:04.453 : Unable to find an entry point named 'glGenBuffers' in DLL 'opengl32.dll'.
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #62 von RF1000 » Do 2. Apr 2015, 14:14

Hallo Miggi,

super dass es jetzt bei dir auch funktioniert :clapping:

Wenn du zwei Schienen hast dann ist eine quasi vor dem Dehnungsmessstreifen und die andere dahinter. D.h. der Fräser ist nicht wirklich frei (wie bei einer Schiene) sondern zwischen den beiden Schienen. Daher gibt es prinzipbedingt mehr Verspannung, die von dem Dehnungsmessstreifen natürlich erfasst wird.

Der Dehnungsmessstreifen kann bei nur 1 Schiene also viel gefühlvoller eingestellt werden als bei zwei Schienen und kann besser feststellen, ob der Fräser jetzt die Oberfläche getroffen hat (weil bei zwei Schienen die gemessene Verspannung auch von der Verspannung aufgrund der 2 Schienen kommen könnte).

Bei sehr weichen Oberlächen könnte es beim Fräser mit nur 1 Schiene und den Druckeinstellungen von den 2 Schienen beim Scan also dazu kommen, dass die (evtl. sehr dünne) Spitze des Fräsers schon etwas in das Material eintaucht, bevor der gemessene Druckunterschied so groß wird dass es dem Schwellwert für "Oberfläche erkannt" entspricht. Daher gibt es die optimierten Schwellwerte für die beiden möglichen Hardwarekonfigurationen.


mfG
RF1000

Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #63 von Miggi » Do 2. Apr 2015, 14:46

Nun passiert doch noch was, was mir nicht klar ist:

Ich sage mal was ich verstehe und wo es hängt

Ich habe ein kleines holzplättchen, darauf will ich meinen Namen schreiben...
Schritt 1. ich habe nach der Anleitung von Conrad mit der CAMbam einen postprocessor erzeugt.
Header, Foter und mop.
Schritt 2: Ich erstelle die Schrift in Cambam und erzeuge mit dem o.a. Postprocessor eine
.nc (gCode) Datei
Schritt 3. und nun beginnt es zu hapern!!!
Ich muss am Werkstück die x,y Origin Position setzen... Also fahre ich da manuell mit der
Software hin (auch in der Z Achse ) und gehe am RF1000 in QUICKSETTINGS auf
Menüpunkt x/y Origin...
Schritt 4. nun starte ich in Software den Ausdruck der gCode Datei...



Und ab hier geht nix mehr... Weder fremdsteuern noch am RF selbst
Am Display und in der LOG ist sichtbar das er nach einem Z-Endpunkt (ich gehe davon aus, dass er die Oberfläche versucht (er sollte es zumindest machen) zu finden und anhand des DMS feststellen kann , dass dieser erreicht wurde... Aber wenn sich nix nach oben oder unten bewegt, kann halt auch nichts gefunden werden....

Hier die log mit den (eingeblendeten) Befehlen
Meine Frage ist dann immer noch, woher weiß der Drucker beim Start - er fährt ja nirgends in eine x,y,z Nullstellung, wo er ist und an welcher xy Position er die Oberfläche suchen soll...

Ich spüre, dass ich knapp vor dem Ziel bin .. Nun nicht aufgeben !!!!

Michael

14:32:23.515 : No start signal detected - forcing start
14:32:23.531 : N1 M110 *2
14:32:23.531 : N1 M110 *2
14:32:23.531 : N2 M115 *4
14:32:23.531 : N3 M105 *4
14:32:23.531 : N4 M114 *3
14:32:23.546 : N5 M111 S15 *112
14:32:23.546 : FIRMWARE_NAME:Repetier_0.91 FIRMWARE_URL:https://github.com/RF1000/Repetier-Firmware/ PROTOCOL_VERSION:1.0 MACHINE_TYPE:Mendel EXTRUDER_COUNT:1 REPETIER_PROTOCOL:2
14:32:23.546 : Printed filament:0.00m Printing time:0 days 0 hours 0 min
14:32:23.546 : X:0.00 Y:0.00 Z:0.00 E:0.00
14:32:23.546 : N6 T0 *28
14:32:23.546 : N7 M20 *54
14:32:23.546 : N8 M80 *51
14:32:23.546 : N9 M220 S100 *72
14:32:23.546 : N10 M221 S100 *113
14:32:23.578 : N11 M111 S15 *69
14:32:23.578 : N12 T0 *41
14:32:23.578 : Echo:M111 S15
14:32:23.578 : Echo:T0
14:32:23.578 : Begin file list
14:32:23.578 : End file list
14:32:23.578 : Echo:M20
14:32:23.578 : Echo:M80
14:32:23.578 : Echo:M220 S100
14:32:23.578 : Echo:M221 S100
14:32:23.593 : Echo:M111 S15
14:32:23.593 : Echo:T0
14:33:09.796 : X:0.00 Y:0.00 Z:200.00 E:0.00
14:33:09.796 : X:0.00 Y:0.00 Z:200.00 E:0.00
14:33:17.125 : N13 G91 *3
14:33:17.125 : N14 M3115 *0
14:33:17.125 : N15 M3130 *6
14:33:17.125 : N16 M400 *48
14:33:17.125 : N17 M3070 S1 *67
14:33:17.125 : Echo:G91
14:33:17.140 : setOrigin(): x=0.00; y=0.00; z=0.00
14:33:17.140 : Echo:M3115
14:33:17.140 : Echo:M3130
14:33:17.140 : N18 M117 ETE 4m 54s *98
14:33:17.140 : N19 M117 Enable Miller *46
14:33:17.140 : N20 M3071 *4
14:33:17.234 : findZOrigin(): the search has been started
14:33:17.468 : findZOrigin(): nMinPressureContact = -4248, nMaxPressureContact = -3248
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist

Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #64 von Miggi » Do 2. Apr 2015, 14:53

Das mit den 2 DMS ist nun 100% klar und auch verständlich.
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist

Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #65 von Miggi » Do 2. Apr 2015, 15:06

Wenn ihr mir helft und wir das hinkriegen, verspreche ich euch ein Idiotensicheres Tutorial mit Bildern zu erstellen!!
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #66 von RF1000 » Do 2. Apr 2015, 16:57

Hallo Miggi,


in deiner Logdatei kann ich nicht sehen, dass nach dem Einschalten der Firmware ein Homing stattgefunden hat.
Grundsätzlich führend die folgenden Schritte zum erfolgreichen Fräsen:

- G-Code Datei vorbereiten (z.b. mit CamBam).
- Im Idealfall achtet man darauf dass die zu fräsenden Objekte links unten an der X/Y-Position 0/0 anfangen - dann beginnt das Fräsen später immer genau dort, wohin man den Fräser stellt.
- RF1000 einschalten.
- Sicherstellen dass die Z-Achse so positioniert ist, dass gefahrlos (= ohne dass der Fräser irgendwo dagegen fahren kann) ein X/Y-Homing durchgeführt werden kann.
- Homing der X/Y-Achsen durchführen.
- Die gewünschte X/Y-Position anfahren.
- Den Fräsvorgang starten (= den G-Code abarbeiten, entweder über Repetier-Host oder von der SD-Karte).

Mit einem Startcode wie bei der Datei im Anhang macht der RF1000 dann:
- Die aktuelle X/Y-Position wird als X/Y-Origin verwendet.
- Der Tisch wird nach oben bewegt bis der Fräser die Werkstückoberfläche berührt.
- Nachdem die Oberfläche gefunden worden ist pausiert der RF1000 - in dem Moment will er, dass man den Fräser einschaltet und danach den "Continue" Knopf drückt.
- Die Z-Kompensation wird eingeschalten.
- Der G-Code wird abgearbeitet.

Beim Fräsen ist noch zu berücksichtigen, dass beim Werkstückscan das Werkstück abgescannt wird (und nicht der Tisch, auf den das Werkstück gelegt wird). Die Z-Kompensation kann daher auch schräge und/oder abgerundete Oberflächen so fräsen, dass die Eintauchtiefe in das Material überall exakt gleich tief ist.
Im Unterschied zum Drucken (wo man die Z-Kompensation nur haben will um die ersten Schichten möglichst perfekt hinzubekommen) läuft die Z-Kompensation beim Fräsen während dem gesamten Vorgang (weil man überall immer gleich tief reinfräsen will).


Klappt es damit?


mfG
RF1000
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #67 von Miggi » Do 2. Apr 2015, 20:41

Danke RF1000 .. Big buana massa ;)

Also, ich habe alles verstanden...
Auch das mit z-Compensation ist klar und auch geni(t)al

Aaaaber er fährt eben nicht los zur Erkennung der Werkstükoberfläche...
UND nein, nach dem Einschalten macht er keine "Home" Fahrt...


Ich habe nun folgendes mal gemacht:

Alle Achsen auf Home fahren lassen (mittels Positions-Menü am Drucker)

Mit der manuellen Steuerung die Z-Achse auf die Höhe gebracht, dass der Fräser die Oberfläche des Holz berührt und in Configuration - Z-Origin als Z=0 gesetzt
und danach zur Sicherheit mit Z+10 vom Werkstück weggefahren.

Danach manuell in RF Software auf x-Home und y-home gefahren (mittels Schnelltasten)
da ansonsten XY-Origin nicht gesetzt werden kann (kann sein, dass es auch ohne geht, weil ich nach dem Einschalten des RF1000 alles auf Home-Position fahren lies).

Nun mit der manuellen Steuerung in der RF-Software eine xy Position angefahren
und nun in QUICKSETTINGS die Position als XY-Origin gesetzt.

Im GCode die ersten 4 Zeilen gelöscht und dann gestartet

Wie gewünscht kam die Meldung "Miller on" und nach dem "Start Button" am Drucker ging alles wie gewünscht.


Ich kann das 10x machen und durch das (manuelle) setzen des Z-Nullpunktes auch die Endtiefe "überschreiben" ABER DAS IST NUR EIN NOTBEHELF

Hier das Ergebnis mit VNut-Fräser (Felix ist mein 5jähriger Sohn)


Freu mich auf eine weitere Rückantwort..

Miggi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist

Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #68 von Miggi » Do 2. Apr 2015, 20:50

@RF1000

Deine Datei geht auch nicht...

Er bleibt meiner Meinung nach am M3130 oder M400 hängen..
Ich habe es 2x 10 Minuten stehen lassen .. Eine Bedienung am Drucker oder über die Software geht nicht ..
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #69 von RF1000 » Fr 3. Apr 2015, 07:23

Hallo Miggi,


UND nein, nach dem Einschalten macht er keine "Home" Fahrt...


Von alleine macht er das (natürlich) nicht, wäre ja evtl. ungünstig wenn da etwas im Weg wäre. Dieses Homing musst du manuell durchführen, wie in meinen Schritten von index.php/forum/fraesen/539-fraesen/reply#5282 ... reply#5282 beschrieben.

Deine Datei geht auch nicht...


D.h. wenn du exakt meine Schritte von index.php/forum/fraesen/539-fraesen/reply#5282 ... reply#5282 ausführst dann hängt sich die Firmware auf? Falls ja, könnte ich davon bitte die Logdatei des Repetier-Host bekommen? Im Idealfall machst du alle Bewegungen (auch das Homing) in dem Fall über den Repetier-Host und fräst auch darüber, dann sollten alle ausgeführten G-Codes in der Logdatei landen.

Hast du in deiner Version der Firmware außer dem MILLER_TYPE irgend etwas geändert?


mfG
RF1000

Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #70 von Miggi » Fr 3. Apr 2015, 08:57

In der log Datei ist bei jedem Versuch folgendes der letzte Eintrag

14:33:17.234 : findZOrigin(): the search has been started
14:33:17.468 : findZOrigin(): nMinPressureContact = -4248, nMaxPressureContact = -3248

Nur die DMS Werte variieren um ein paar Digits

Ja den Miller_type hatte ich auf 2 geändert, da ich 2 Führungsschienen eingebaut habe. Erst nach dieser Änderung hat der Oberflächenscan geklappt.

nein, sonst keine Änderung .... Also .. Ich habe die Developerversion der Firmware geladen nur in dieser ist die Fräsoption einstellbar
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist


Zurück zu „Fräsen“