Fräsen

Hier könnt Ihr alles was mit dem Fräsen zusammenhängt diskutieren.
Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #51 von Husky » Mi 21. Jan 2015, 12:22

Leider noch nicht, hab eine Schraube zu Fixieren genommen.
Aber eine bzw. zwei Schrauben sind immer noch besser als jedesmal alles zu zerlegen. :good:

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

Benutzeravatar
JoBo
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #52 von JoBo » Mi 21. Jan 2015, 12:29

:yes: das sehe ich auch so :yes:

Gruß
Jörg
Think positive, flaps negative

Gemelon
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Sep 2014, 07:22
Wohnort: nähe Regensburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #53 von Gemelon » Mo 2. Mär 2015, 17:07

Wo findet man denn die Firmware? In der Aktuellen version ist nichts von Fräsen zu sehen, oder muss man die Fräsoption erst in der Firmware irgendwo aktivieren? Ich habe die Version 0.91.48.
Seit 18.09.2014 Besitzer eines RF1000 Bausatzes.

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1697
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 430 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #54 von rf1k_mjh11 » Mo 2. Mär 2015, 19:20

Fräsen erst ab v0.91.51. Und muss in der Firmware dort aktiviert werden (in der Configuration.h, Zeile 63:

Code: Alles auswählen

#define   FEATURE_CNC_MODE      0

in

Code: Alles auswählen

#define   FEATURE_CNC_MODE      2


Ab v0.91.53 ist die entsprechende Zeile von Haus aus fürs Fräsen konfiguriert.


Im Forum gibt es einige Hinweise auf Firmware updaten, usw. Holen kann man es sich hier: Link

Hinweis: Diese Versionen sind alle noch im Development Stadium, d.h. sind nicht unbedingt als 'stabil' eingestuft. Also verwendung auf eigene Gefahr. Viele hier tun es bereits (ich auch, habe aber keine Fräse).

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Gemelon
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Sep 2014, 07:22
Wohnort: nähe Regensburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #55 von Gemelon » Mi 4. Mär 2015, 06:06

Ok, ich hatte in meiner Aktuellen version, verzweifelt nach dieser einstellung gesucht und natürlich nicht gefunden.
Wenn es die einstellung dort noch nicht gibt, kein wunder dass ich sie nicht finden konnte.
Das mit dem Developmentbereich hatte ich noch nicht gewusst und daher auch nicht dort gesucht. Jetzt hab ich mir die neueste version mal runter gezogen und installiert. Jetzt geht es :good:

Vielen Dank für die Hilfe :)

mfg
Gemelon
Seit 18.09.2014 Besitzer eines RF1000 Bausatzes.

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1697
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 430 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #56 von rf1k_mjh11 » Mi 4. Mär 2015, 09:05

Gemelon,

Lesen sollte man können/tun! Jetzt habe ich den ganzen Schmus hingeschrieben und sehe das es ja eh klappt. Also ist das folgende umsonst!

[strike]OK, vielleicht sind wir eine Spur zu schnell vorgegangen.

Die Zeile, die geändert werden muss, befindet sich in einer Datei namens "Configuration.h". Diese Datei findest du in den Verzeichniss "irgendwasRepetier-Firmware-developmentsrcArduinoAVRRepetier" dass abhängig ist von dem Ort, wo du die Firmware heruntergeladen hast.
In der Datei muss die Zeile geändert und gespeichert werden. Danach muss die Firmware (mittels Arduino) kompiliert und auf den Drucker übertragen werden.

Aber falls du die Version 0.91.53 aus dem Internet heruntergeholt hast, müsstest du nichts mehr ändern, bloß die Firmware mittels Arduino auf den Drucker überspielen. Dazu gibts im Forum Anleitungen.

Danach sollte die Funktionalität gegeben sein, und die Fräsoption im Druckermenü auftauchen[/strike]

mjh
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #57 von Miggi » Mi 1. Apr 2015, 23:09

Brauche nun eure Hilfe,
Habe zu meinem rf1000 (mit dem ich sehr zufrieden bin) einen neuen rf1000 mit fräsumbau besorgt.
Alles zusammengebaut, neuste Firmware drauf... Und auf Miller gestellt.
Nun will ich meinen ersten Test fräsen, und mache sicherheitshalber eine zbettscan...
ALSO 10 mm oberhalb des Werkstückes fräser positioniert.
StartXY links vorne und 10cm weiter rechts und 5 cm weiter hinten StopXY festgelegt.
Alles gespeichert und startScan...

Nun geht der Drucker in die falsche Z Richtung (also vom Fräser weg) ... Und klar das der Scan "Aborted" ist.
Mit ist aber auch Aufgefallen des der DMS im Ruhezustand den Wert um -3700 anzeigt...
Ich habe oben keinen Fehler .. Keine Verspannung oder so festgestellt.

Ich weiß nicht ob hier das Problem liegt.

Beim ersten Testprogramm ist ja in camBam eine Zeile zum finden von Z0 gesucht wird und egal ob ich das Testprogramm (das Wort "Test" gefrässt) über die SDkarte oder direkt am PC laufen lasse .. Dort stoppt alles...

Hat jemand einen Tipp für mich

Gruß
Miggi

Nachtrag... Alle endschalter gehen richtig .. Alle Positionierungen manuell usw gehen richtig.. Aber er frässt halt nix :-(
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #58 von RF1000 » Do 2. Apr 2015, 07:12

Hallo Miggi,


welche Version der Firmware hast du installiert?

Mit ist aber auch Aufgefallen des der DMS im Ruhezustand den Wert um -3700 anzeigt...
Ich habe oben keinen Fehler .. Keine Verspannung oder so festgestellt.


Der DMS-Wert im Ruhezustand ist nicht so wichtig, dieser wird lediglich als Referenz verwendet. Was aber wichtig ist wäre, ob du eine oder zwei Schienen in x-Richtung montiert hast. Falls es eine ist, dann sollte der Wert von MILLER_TYPE in der Configuration.h auf MILLER_TYPE_1 stehen. Bei zwei Schienen in x-Richtung sollte der Wert auf MILLER_TYPE_2 stehen.
Bisher macht diese Einstellung nichts außer die Toleranzen für den Werkstückscan einzustellen, aber wenn bei dir der Werkstückscan nicht korrekt funktionert hast du vielleicht 2 Schienen in x-Richtung und den falschen MILLER_TYPE konfiguriert.

Falls das nicht hilft: Kannst du bitte einmal den Wert für DEBUG_WORK_PART_SCAN in der Configuration.h auf 1 stellen, den Scan wiederholen und die Logdatei des Repetier-Host von dem Scan (ab Einschalten des RF1000) hier hochladen?


mfG
RF1000

Benutzeravatar
Miggi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 22
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:14
Wohnort: Seelbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #59 von Miggi » Do 2. Apr 2015, 08:49

Ja überall 2 Schienen (also x und y Richtung)
Version 91.55

Ich teste das mal mit der configuration.h heute Nachmittag





Grus Miggi
RF1000-Fan und Hobby-Mechanist

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Fräsen

Beitrag #60 von RF1000 » Do 2. Apr 2015, 08:53

Und welcher MILLER_TYPE ist bisher in der Configuration.h eingestellt?
Es sollte dann MILLER_TYPE_2 sein, weil du ja zwei Schienen hast.


Zurück zu „Fräsen“