0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #51 von druckttoll » So 29. Mär 2015, 22:01

Hallo RF1000,

vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen! Und die Bestätigung meiner (unserer) Annahmen bezüglich diverser Zusammenhänge. Cool!
Hier im Anhang nun die Daten für HEAT_BED_Z_COMPENSATION_MIN_MM 0,4 mm. Diesmal auch mit Sourcen (die selben die gestern verwendet wurden, am 15.03. heruntergeladen). Das Objekt ist zwischen 0,17 und 0,24 mm dick. Ein Messprotokoll liefere ich gerne nach, bei Bedarf.

Ansonsten werde ich das Druckbett einmal etwas ausrichten. Danke wolfkarst, für die gute Vorarbeit! Bin gespannt, wie sich das auf den Testdruck auswirkt.

Nachdem wir schon alle möglichen und unmöglichen Sachen ausprobiert haben: Die Unwucht ( 0,1 mm) in den Kugelgewindetrieben hat hier keinen Einfluss, oder?

Vielen Dank und einen guten Start in die Woche!

Ciao for now
drucktnich

P.S.:
Hinweis
Hochladen der Datei „drucktnich_QD_29.03.2015.zip“ fehlgeschlagen.: Datei konnte nicht in /srv/www/htdocs/web5/html/rf1000/media/kunena/attachments/299/drucktnich_QD_29.03.2015.zip verschoben werden

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #52 von druckttoll » So 29. Mär 2015, 22:11

Datei?! Mag nich ... :weinen:

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1293
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #53 von riu » So 29. Mär 2015, 23:21

Jetzt gehts wieder. Bitte nochmals probieren. Sorry

Gruß,
Udo

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #54 von druckttoll » Mo 30. Mär 2015, 06:57

Hey! Die Datei! YEP! :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #55 von RF1000 » Mo 30. Mär 2015, 08:28

Hallo drucktnich,


Die Unwucht (0,1 mm) in den Kugelgewindetrieben hat hier keinen Einfluss, oder?


Was für eine Unwucht ist hier gemeint? Eine Hardwareungenauigkeit in der Größenordnung von 0,1 mm wäre schon eher sehr ungünstig.


mfG
RF1000

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #56 von druckttoll » Mo 30. Mär 2015, 08:30

Guten Morgen!

Hier noch ein Testergebnis mit ausgerichtetem Druckbett:
Schichtstärke 0,13 bis 0,17 mm mit Z-Kompensation
Schichtstärke 0,29 bis 0,35 mm ohne Z-Kompensation

Unwucht: Ich habe da leider ein Thema mit dem Rundlauf der Spindeln (Case ID:17297533). Betrifft X / Y.

Einen angenehmen Tag!

Ciao for now
durcktnich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #57 von RF1000 » Mo 30. Mär 2015, 08:54

Hallo drucktnich,


damit hast du wohl ein ziemlich gut ausgerichtes Druckbett - die maximale Abweichung ist nur noch 0,125 mm :clapping: :good:
Das Druckergebnis ist davon aber leider unbeindruckt - was einerseits ja zeigt dass die Z-Kompensation immer das Gleiche macht, nur bei dir (und Husky und Udo und Herbert) noch nicht wirklich das, was sie soll.

Könnte ich auch die Logdateien von einem Test mit der .48 bekommen? Wenn diese auf der selben Hardware mit dem selben G-Code die korrekten 0,3 mm an Schichtstärke erzeugen würde müsste man in den Logdateien ja sehen, was da anders ist.
HEAT_BED_Z_COMPENSATION_MIN_MM muss natürlich wieder auf 0,4 mm stehen - in der V 0.91.48 heißt dieser Wert allerdings noch "Z_COMPENSATION_NO_MM" :-)


Danke im Voraus,
RF1000

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #58 von druckttoll » Mo 30. Mär 2015, 09:39

Hallo RF1000,

ist in Vorbereitung. Muss jetzt aber wirklich los. Dauert also noch ... .

Ciao for now
drucktnich

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 248
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #59 von druckttoll » Mo 30. Mär 2015, 19:10

HI!

Hier sind sie nun, die Druckdaten mit der .48er Firmware. Übrigens, der schnellere Heat Bed Scan mit den .5xer Versionen ist schon sehr angenehm!
Z_COMPENSATION_NO_MM auf 0,4 mm und Debug-Level auf S5, weil S6 scheinbar noch nicht unterstützt wurde.
Der Testdruck hat eine Dicke von 0,33 bis 0,37 mm, also eher etwas dicker als die geplanten 0,3 mm.

Ich bin schon sehr gespannt, ob die Log-Datei die erwünschten Daten hergibt, oder zumindest den Verdacht in die richtige Richtung lenkt.

Ciao for now
drucktnich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 340
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: 0.91.55 (53) Thema mit der ersten Schicht (Layer)

Beitrag #60 von RF1000 » Di 31. Mär 2015, 07:36

Hallo drucktnich,


hast du zwischen den Scans mit der V 0.91.55 und mit der V 0.91.48 hardwaremäßig etwas verändert? Weil die beiden Scans liefern die gleiche Oberflächenstruktur, aber beim Scan mit der V 0.91.48 ist die Oberfläche 0,25 mm näher am Extruder (und in der Matrix sind auch positive Werte enthalten, was ja wiederum bedeuten müsste dass der Extruder über die Oberfläche kratzt, wenn Z-Min auslöst - tut er das?)
Siehe "drucktnich #5120, V 0.91.55" und "drucktnich #5216, V 0.91.48" im Anhang.
Soweit ich das in deinen Sourcen sehen kann haben sich die Scanparameter zwischen deiner V 0.91.48 und deiner V 0.91.55 nicht verändert.

Wenn du hardwaremäßig nichts verändert hast dann würde mich interessieren, ob ein erneuter Scan (egal mit welcher Version) wieder exakt den gleichen Abstand zwischen Oberfläche und Extruder liefert oder ob wieder etwas Neues heraus kommt.
Wenn ein neuer Scan gemacht wird dann hätte ich bitte auch gerne die Logdatei von dem Scan.
Wenn du hardwaremäßig nichts verändert hast prüfe bitte auch noch einmal, ob a) dein Extruder frei ist (draufdrücken von oben oder unten ändert die im Display angezeigten Digits, nach dem Loslassen werden aber wieder exakt gleich viele Digits angezeigt wie vor dem Drücken) und b) deine Z-Bewegungen exakt arbeiten (d.h. z.B. dass sich der Tisch nicht bewegt, wenn man ihn rauf/runter drücken will und dass da nichts klappert/kippt).


mfG
RF1000
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Firmware / Tweaks“