Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
Herbert
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 15:37
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #31 von Herbert » Mi 11. Mär 2015, 21:28

Hier zur Info meine Matrix bei .48

21:20:36.426 : Compensation matrix:
21:20:36.426 : front left ... front right
21:20:36.426 : ... ... ...
21:20:36.426 : back left ... back right
21:20:36.426 : ;4;0;15;35;55;75;95;115;135;155;175;195;215;245
21:20:36.426 : ;0;-812;-792;-741;-734;-717;-676;-673;-630;-608;-644;-697;-732;-732
21:20:36.426 : ;30;-795;-778;-728;-727;-718;-695;-699;-631;-603;-655;-713;-745;-732
21:20:36.426 : ;50;-818;-803;-744;-726;-708;-692;-712;-671;-629;-663;-732;-759;-758
21:20:36.426 : ;70;-844;-812;-733;-702;-685;-673;-700;-695;-643;-651;-733;-764;-760
21:20:36.426 : ;90;-783;-756;-695;-689;-697;-683;-686;-670;-638;-658;-737;-778;-768
21:20:36.426 : ;110;-781;-757;-706;-710;-721;-709;-705;-685;-657;-676;-757;-798;-788
21:20:36.426 : ;130;-850;-813;-732;-740;-765;-754;-778;-757;-690;-712;-799;-826;-808
21:20:36.426 : ;150;-866;-849;-773;-782;-811;-779;-818;-810;-735;-772;-843;-842;-844
21:20:36.426 : ;170;-908;-891;-819;-820;-848;-833;-870;-871;-824;-858;-926;-937;-840
21:20:36.426 : ;190;-928;-899;-828;-849;-894;-906;-941;-930;-898;-934;-1020;-1054;-1034
21:20:36.442 : ;210;-898;-874;-816;-859;-906;-925;-959;-934;-902;-950;-1047;-1074;-1074
21:20:36.442 : ;245;-898;-898;-850;-782;-936;-876;-974;-944;-924;-880;-1020;-1074;-1074
21:20:36.442 : offset = -603
21:20:36.442 : g_uHeatBedMaxX = 14
21:20:36.442 : g_uHeatBedMaxY = 13

Grüße :zwinkern:
Herbert

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #32 von rf1k_mjh11 » Mi 11. Mär 2015, 21:58

Herbert,

Mein Bett sieht so aus.

Und deins so:


mjh11
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Herbert
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 15:37
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #33 von Herbert » Mi 11. Mär 2015, 22:09

Danke fürs Ausrechnen :woohoo: .
Ja mein Bett "säuft" leider rechts hinten etwas ab, das habe ich auch schon bemerkt :scham:.

Gruß :zwinkern:
Herbert

Diebesbeute
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 36
Registriert: Di 9. Dez 2014, 17:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #34 von Diebesbeute » So 31. Jan 2016, 13:03

Hallo!

Ich habe jetzt die gleiche problem. Beim ersten layer ist meine meinung die Extruder viel zu nahe dran zum Bett. Die Auswirkung ist die PLA ist 'breit' gedruckt und wird verschmiert.

Drucker ist ein RF1000, software revision is RF.01.11, und Slic3r settings sind fast normal von Conrad. Ich hab versucht ein hoher offset in Slic3r, aber grosser als 0.45 geht nicht und das hat auch nicht viel gebracht. Filament Geschwindigkeit habe ich von 1 auf 0.9, auch nichts gebracht.

Jetzt habe ich das alles nochmal angeschaut. Ich bin sicher es hat zu tun mit RF.01.11, gestern habe ich was gedruckt mit 0.91.48 und da war kein problem mit die erste layer. Beim beobachten das Z wahrend der druck, siehe ich werte rum 0.1 anstatt 0.35 oder 0.45.

Hier der log von der letzte heatbed scan:

< 12:27:23: X:-0.03 Y:0.00 Z:0.00 E:-3.63
< 12:27:23: scanHeatBed(): raw heat bed compensation matrix:
< 12:27:23: front left ... front right
< 12:27:23: ... ... ...
< 12:27:23: back left ... back right
< 12:27:23: ;6;0;14;34;54;74;94;114;134;154;174;194;214
< 12:27:23: ;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0;0
< 12:27:23: ;29;0;-772;-748;-548;-428;-376;-308;-268;-328;-216;-548;-556
< 12:27:23: ;49;0;-808;-776;-668;-628;-456;-356;-316;-260;-380;-620;-560
< 12:27:23: ;69;0;-916;-860;-756;-700;-512;-448;-404;-544;-96;-692;-660
< 12:27:23: ;89;0;-1008;-944;-836;-772;-580;-508;-472;-604;-516;-772;-736
< 12:27:23: ;109;0;-1076;-972;-872;-824;-636;-568;-528;-652;-572;-832;-824
< 12:27:23: ;129;0;-1124;-1000;-876;-852;-672;-616;-576;-680;-608;-872;-872
< 12:27:23: ;149;0;-1116;-1028;-924;-892;-708;-636;-592;-720;-644;-880;-876
< 12:27:23: ;169;0;-1152;-1068;-852;-908;-704;-644;-608;-760;-668;-908;-920
< 12:27:23: ;189;0;-1136;-1088;-972;-916;-716;-652;-624;-776;-704;-936;-720
< 12:27:23: ;209;0;-1152;-1084;-964;-900;-720;-680;-648;-784;-696;-976;-968
< 12:27:23: offset = 0 [steps]0
< 12:27:23: g_uZMatrixMaxX = 13
< 12:27:23: g_uZMatrixMaxY = 12
< 12:27:23: scanHeatBed(): total scan time: 1561 [s]
< 12:27:23: scanHeatBed(): g_uZMatrixMaxY.1 = 13
< 12:27:23: scanHeatBed(): g_uZMatrixMaxY.2 = 13
< 12:27:23: scanHeatBed(): converted heat bed compensation matrix:
< 12:27:23: front left ... front right
< 12:27:23: ... ... ...
< 12:27:23: back left ... back right
< 12:27:23: ;6;0;14;34;54;74;94;114;134;154;174;194;214;245
< 12:27:23: ;0;-772;-772;-748;-548;-428;-376;-308;-268;-328;-216;-548;-556;-556
< 12:27:23: ;29;-772;-772;-748;-548;-428;-376;-308;-268;-328;-216;-548;-556;-556
< 12:27:23: ;49;-808;-808;-776;-668;-628;-456;-356;-316;-260;-380;-620;-560;-560
< 12:27:23: ;69;-916;-916;-860;-756;-700;-512;-448;-404;-544;-96;-692;-660;-660
< 12:27:23: ;89;-1008;-1008;-944;-836;-772;-580;-508;-472;-604;-516;-772;-736;-736
< 12:27:23: ;109;-1076;-1076;-972;-872;-824;-636;-568;-528;-652;-572;-832;-824;-824
< 12:27:23: ;129;-1124;-1124;-1000;-876;-852;-672;-616;-576;-680;-608;-872;-872;-872
< 12:27:23: ;149;-1116;-1116;-1028;-924;-892;-708;-636;-592;-720;-644;-880;-876;-876
< 12:27:23: ;169;-1152;-1152;-1068;-852;-908;-704;-644;-608;-760;-668;-908;-920;-920
< 12:27:23: ;189;-1136;-1136;-1088;-972;-916;-716;-652;-624;-776;-704;-936;-720;-720
< 12:27:23: ;209;-1152;-1152;-1084;-964;-900;-720;-680;-648;-784;-696;-976;-968;-968
< 12:27:23: ;245;-1152;-1152;-1084;-964;-900;-720;-680;-648;-784;-696;-976;-968;-968
< 12:27:23: offset = -96 [steps]-96
< 12:27:23: g_uZMatrixMaxX = 14
< 12:27:23: g_uZMatrixMaxY = 13

Und hier der start gcode:

; generated by Slic3r 1.2.9 on 2016-01-31 at 11:37:42

; external perimeters extrusion width = 0.50mm
; perimeters extrusion width = 0.72mm
; infill extrusion width = 0.72mm
; solid infill extrusion width = 0.72mm
; top infill extrusion width = 0.65mm

M107
M190 S60 ; set bed temperature
;--------------------------------------
G28 ; home all axes
G1 Z5 F500 ; lift nozzle
M109 S230 ; wait for extruder temp to be reached
M3001 ; Aktivate Z-Compensation
; Move Z-axis n-steps up (see manual)
;M3004 S0 ; + n-steps bed down // - n-steps bed up! old Firmware Version <= 0.91.48
;M3006 S0 ; configure the static z-offset (units are [µm])
G90 ; use absolute coordinates
M82 ; use absolute distances for extrusion
G92 E0 ; start line
G1 F300 E-0.5
G1 X230 Y25 Z0.35 F5000
G1 F800 E13
G1 X20 E25 F1000
; Acceleration up to...
; Acc printing
M201 X3000 Y3000 Z100
; Acc travel
M202 X3000 Y3000 Z100
; ZJERK
M205 Z0.1
;--------------------------------------
G21 ; set units to millimeters
G90 ; use absolute coordinates
M82 ; use absolute distances for extrusion
G92 E0
G1 E-1.00000 F960.00000
G92 E0
G1 Z0.350 F7800.000
G1 X98.356 Y106.708 F7800.000
G1 E1.00000 F960.00000
G1 X145.644 Y106.708 E2.18220 F1650.000
G1 X146.466 Y107.529 E2.21125
G1 X146.466 Y116.228 E2.42870 F1650.000
G1 X146.794 Y116.556 E2.44032
G1 X148.331 Y116.556 E2.47874
G1 X149.152 Y117.378 E2.50778
G1 X149.152 Y173.774 E3.91770
G1 X149.025 Y174.614 E3.93892
G1 X148.956 Y174.823 E3.94442
G1 X148.593 Y175.532 E3.96435
G1 X148.477 Y175.696 E3.96936
G1 X147.918 Y176.284 E3.98964

Wie gesagt, firmware ist jetzt RF.01.11. Gedruckt wird von ein Mac mit 10.10.5 und Repetier für Mac 0.56.

Ich vermute das ich muss was ändern im Slic3r das es die heatbed scan richtig berücksichtigt, aber ich finde nicht die Antwort in die Readme oder im forum.

Hat jemand ein Idee?

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #35 von rf1k_mjh11 » So 31. Jan 2016, 14:53

Herbert,

Dein Bett ist nur mehr knappe 0.04mm von der Düse (offset = -96 [steps]-96). Der Wert war einmal -603 (März 2015).

Prüfe ob das Bett ordentlich auf den 4 Abstandshalter aufliegt.

Ansonsten müsste daher eigentlich die Layerhöhe gut passen. Ist es wirklich zu eng, hilft ein 'M3006 Snnn', wobei als 'nnn' die µm anzugeben sind. Zum Beispiel würde dir 'S50' um 0.05mm mehr Abstand geben.

mjh11
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Diebesbeute
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 36
Registriert: Di 9. Dez 2014, 17:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #36 von Diebesbeute » So 31. Jan 2016, 15:26

Danke, bin aber kein Herbert, bin nur über dieses Eintrag gestolpert und es hört genau so aus wie meine jetzige problem. So die vergleich von meinen nett zu Herbert seins bringt nicht wirklich. Ist komplett zum verstehen aber, ich hat das besser präsentieren sollen.

Ich frage aber warum ist es so anders von .49 auf die neueste firmware? Ich habe gestern die Drucker umsiedelt von Keller (win7) auf Büro (OSX) und die test Druck mit .91.48 war normal mit ein guten ersten layer. Ich habe dann ein paar andere Probleme gehabt (langstehende filament hat sich dermaßen verstopft, habe mit ein Bohrer die extruder befreien mussen) und beim wieder zusammenbau, habe ich gedacht, mache ich ein firmware update weil ich muss das Bett sowieso neu scannen.... und da ist es jetzt wirklich zu nah dran, so wie ich das beurteilen kann.

Ich versuche mit ein S100 offset und melde mich dann. Danke in voraus.

-Sam

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #37 von rf1k_mjh11 » So 31. Jan 2016, 17:05

Sam/Diebesbeute,

Entschuldigung, ich habe falsch nachgesehen - nicht einmal ich bin vor meinem eigenen Spruch (hier, der zweite Spruch) gefeit.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Diebesbeute
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 36
Registriert: Di 9. Dez 2014, 17:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #38 von Diebesbeute » So 31. Jan 2016, 18:02

Keine Sorge, Ist vollkommend nachvollziehbar.

Okay, mit S100 ist es wesentlich besser. Ich mach ein paar versuche und mache Bilder davon. Wann ich zeit habe, dann machen 0.48 wieder drauf und ein direkten vergleich zwischen die beiden. Irgendwas haben die geändert.

Muss auch feststellen die unterschiede von Win7 auf OSX. Bei Win7 hat es einfach geklappt (gut, es war die alten firmware) aber es war irgendwie leichter zum installieren und einen erfolgreiche Druck zu haben. Hier an der Mac siehe ich viele Checksum fehlern im Log, vielleicht war das auf die Win7 rechner auch und hat mich nicht aufgefallen. Generell finde ich Repetier auf der Mac umständlicher. Der super-GAU, aber, war das die dreifach verdammte Mac hat sich geschlafen und einfach die Drucker in Idle gesetzt. Tra-la-la. Meine schuld, ich weiss, ich muss die 'sleep' am Mac ausschalten. Ich glaube eher das ein Raspberry Pi kommt SEHR bald in Einsatz ;-)

Herbert
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 15:37
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #39 von Herbert » Mo 1. Feb 2016, 20:34

Hihi also ich bin der richtige Herbert :woohoo: ,

und mein Bett sieht aktuell wohl so aus:

20:29:50.041 : Compensation matrix:
20:29:50.041 : front left ... front right
20:29:50.041 : ... ... ...
20:29:50.041 : back left ... back right
20:29:50.041 : ;4;0;15;35;55;75;95;115;135;155;175;195;215;245
20:29:50.042 : ;0;-630;-609;-522;-510;-527;-526;-508;-463;-451;-416;-438;-474;-474
20:29:50.042 : ;30;-600;-587;-501;-490;-516;-507;-497;-453;-427;-409;-443;-476;-474
20:29:50.042 : ;50;-595;-583;-485;-451;-480;-467;-464;-434;-388;-387;-434;-454;-478
20:29:50.042 : ;70;-603;-565;-459;-416;-426;-436;-434;-401;-352;-346;-406;-430;-430
20:29:50.042 : ;90;-541;-494;-408;-402;-397;-410;-408;-368;-347;-332;-383;-416;-430
20:29:50.042 : ;110;-542;-495;-402;-398;-389;-402;-403;-360;-342;-326;-380;-412;-402
20:29:50.042 : ;130;-590;-539;-423;-411;-448;-462;-434;-391;-348;-332;-394;-415;-422
20:29:50.042 : ;150;-592;-568;-459;-450;-520;-504;-445;-415;-372;-372;-416;-400;-408
20:29:50.042 : ;170;-634;-607;-499;-487;-545;-536;-484;-448;-419;-432;-492;-491;-392
20:29:50.042 : ;190;-661;-615;-504;-510;-578;-598;-547;-500;-486;-502;-572;-589;-590
20:29:50.042 : ;210;-646;-606;-497;-516;-592;-615;-566;-515;-503;-527;-592;-588;-588
20:29:50.042 : ;245;-646;-646;-566;-428;-604;-580;-650;-482;-548;-458;-596;-588;-588
20:29:50.042 : offset = -326
20:29:50.042 : g_uHeatBedMaxX = 14
20:29:50.042 : g_uHeatBedMaxY = 13

Bin aber immer noch bei der .48er geblieben.

Grüße ;)
Herbert

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1704
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 214 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Nach Heatbed Scan Z-Offset erforderlich?

Beitrag #40 von rf1k_mjh11 » Mo 1. Feb 2016, 21:55

Herbert,

Na gut, dieses Mal habe ich es richtig.

Deine alte Matrix:
Herbert_alt.jpg

Und jetzt:
Herbert_neu.jpg

mjh11
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.


Zurück zu „Firmware / Tweaks“