Rundlauf Kugelumlaufspindel

Hier gehts um die Linearführungen und alternativen des RF1000. Hier kann auch die Stabilität des Druckers diskutiert werden.
Flo321
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 24
Registriert: So 30. Nov 2014, 17:41
Wohnort: Krumbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #11 von Flo321 » Di 23. Dez 2014, 13:57

hab schon ne antwort bekommen, die wollten den ganzen drucker zurück, aber hab mal angerufen ob man nicht bloß die spindel tauschen kann, warte noch auf ne email von denen jetzt.aber jetzt ein großes ABER: laut katalog ist die spindel im moment nicht leiferbar. hoffe mal das sie noch iwo eine rumliegen haben ;)
vielen dank mal für alles

RF1000_JM
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:20

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #12 von RF1000_JM » Mi 24. Dez 2014, 01:49

Hallo Druckergemeinde,
habe heute die gleichen Rundlaufproblem an meinem Teilen entdeckt und dann Euren Beitrag hier gelesen.
Ich kann an meinen Teilen genau die Spindelsteigung von 5 mm nachmessen.
Werde auch mal die Schrauben der Z-Achse lösen und das per Video analysieren.
Sollte eigentlich bei geschliffenen Wellen nicht der Fall sein.

Gruß
Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1289
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #13 von riu » Mi 24. Dez 2014, 13:35

Hallo Jürgen! Frohes Fest und welcome to the club! :mrgreen:

Die Kugelspindeln sind normalerweise Bestandteil eines Aktors. Also zum Beispiel einer Achse einer CNC Fräse. Die Achse selber wird, wie beim RF1000 auch in Linearführungen "gehalten" und mit dem Kugelgrwindetrieb bewegt. Also es gibt eigentlich keine DIN oder Fertigungsgüte die einen Rundlauf beschreibt (kann mich aber auch irren).

In unserem Fall ist die Spindel aber gleichzeitig auch noch eine Führung. Das ist eigentlich nur dann gut wenn die Welle eine Führung zur Seite gestellt bekommt. Ich habe da mal was im Forum zu geschrieben. Das würde gleichzeitig den Tisch um die X Achse enorm stabilisieren. So wie es jetzt ist, ist man auf einen nahezu perfekten Rundlauf der Spindeln angewiesen.

Gruß,
Udo

easygoing
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 15
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 17:52
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #14 von easygoing » Fr 9. Jan 2015, 18:05

Hi,

bin auch von "eiernden" Kugelumlaufspindeln betroffen. Die rechte etwas stärker als die linke. Aber schon mit freiem Auge sichtbar. Was ist bei eurer Reklamation herausgekommen? Ganzen Drucker tauschen oder nur die Spindeln?

Matthias

Flo321
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 24
Registriert: So 30. Nov 2014, 17:41
Wohnort: Krumbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #15 von Flo321 » Fr 9. Jan 2015, 20:33

Hallo,
hab die alte zuschicken müssen diese wurde dann ausgetauscht. Die neue Eier aber auch ein wenig. Werd sie nochmal anschreiben ob dies normal ist, oder vllt könnt ihr mal schauen ob bei euch das Portal vorne eine seitliche Bewegung macht beim auf und abfahren? Vllt ist das ja normal...
vielen dank schonmal
mmfg flo

Flo321
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 24
Registriert: So 30. Nov 2014, 17:41
Wohnort: Krumbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #16 von Flo321 » Fr 9. Jan 2015, 21:17

Hab jetzt mal so grob gemessen, also die neue spindel hat ne rundlauf Fehler von so 0.15mm die andere gute 0.02mm. Hab gerade ne email an conrad geschrieben, ob dies normal ist, weil so bekommt man ja nicht einen perfekten druck hin, und für das geld was dieser kostet darf man doch erwarten das doch erwarten, dass spindeln gut sind...

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1289
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #17 von riu » Sa 10. Jan 2015, 00:16

Hallo zusammen.

Lasst euch bitte keinen Bären aufbinden. Ich weiss jetzt nicht genau welche Toleranzklasse die Spindeln haben. Das sollte auf den Spindeln stehen. Aber die sind ja leider schon bearbeitet (vielleicht weiß von euch einer mehr). Aber selbst in der schlechtesten T7 sind es nur 40 mikrometer auf 160 mm. Die im RF1000 haben ca 200-210 mm. Also sind 50-55 mikron bei T7 ralistisch. Wenn es aber nun 0,15 mm sind sind wir hier im Bereich einer Banane. Das kann es nicht sein. Eine solche Unwucht bringt auch keine exakten Drucke zustande.

Hier die Tabelle von HIWIN direkt:

Gruß,
Udo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gilby56
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 30. Dez 2014, 15:43
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #18 von gilby56 » Sa 10. Jan 2015, 20:52

Hallo,
ich gebe da Udo vollkommen recht.
So wie es ausieht, handelt es sich um einen gravierenden Konstruktionsfehler wegen der fehlenden Führung.
Das muß Conrad nochmal ans Reißbrett...
Gruß Gilbert

rumpelmi
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 16
Registriert: Fr 16. Jan 2015, 17:19
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #19 von rumpelmi » Fr 30. Jan 2015, 11:16

so ich bin auch betroffen habe auch gleich reklamiert und bekam auch gleich ne antwort von conrad.

auszug der Email:

Guten Tag Herr Rumpel,



unsere Entwicklungsabteilung arbeitet bereits an einer Lösung.

Sobald wir einwandfreie Gewindeantriebe haben, werde ich mich nochmal bei Ihnen melden.






Freundliche Grüße


Robert Renda
Kundenservice


Conrad Electronic SE
Klaus-Conrad-Str. 1
92240 Hirschau
Tel: 09622-30 5059
Fax: 09622-30 5575
http://www.conrad.de





scheint wohl in größeren zahlen vorgekommen zu sein.

Flo321
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 24
Registriert: So 30. Nov 2014, 17:41
Wohnort: Krumbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rundlauf Kugelumlaufspindel

Beitrag #20 von Flo321 » Fr 30. Jan 2015, 17:05

Hab heut eine Email bekommen, die geprüften spindeln sollen Anfang nächster Woche versendet werden, bin ich mal gespannt wie die eiern


Zurück zu „Führungen“