Hallole aus Keltern

Hier könnt Ihr euch vorstellen und allen Anderen einen kleinen Überblick über eure Person geben (Vorname wäre auch schön :P ) und vielleicht schreiben wie Ihr hierher gefunden habt.
Balune
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 16:08
Hat sich bedankt: 4 Mal

Hallole aus Keltern

Beitrag #1 von Balune » So 14. Dez 2014, 13:19

Hallole erstmal an alle Besitzer des Conrad 3D Drucker.

Da ich an Technik und Elektronik schon immer fasziniert war so freute es mich als 3D Drucker zum Kauf angeboten wurden.
Sehr teuer fast unbezahlbar für mich. Doch da sah ich ein Angebot das einen kleinen 3d Drucker mit Heizbett anbot und sofort zugeschlagen.Leider kam dieser 3D Drucker (Makibox) nie bei mir an.Also Geld futsch.
Da mein Interesse nie nachließ und ich Geld zusammensparte so bestellte ich mir vor kurzem den 3D Drucker von Pearl.Mit Dual Extruder und Metallgehäuse. Leider war das Paket für einen Neuling nicht so gut und ich schickte alles zurück.
Dann entdeckte ich den Drucker von Conrad und bestellte den Bausatz.
Zusammengebaut an einem Wochenende und am Probelauf stellte ich fest das das Display defekt war. Hab dann bei Conrad angerufen und so nach 25 min jemanden dran gehabt der bereit war mir das Display zu schicken.
Seitdem läuft der Drucker und ich versuche mich an einigen Modellen.

Fazit vom Drucker ist das er wohl sein Geld wert ist doch man sollte bereit sein ihn zu optimieren.

Ganz klar gibt es viele Schwachstellen die der Drucker hat (bin Mechaniker). Ein paar Punkte zB: Alles nicht entgratet (ich weiß sonst unbezahlbar). Kugelumlaufspindeln ohne Festlager(hat bei mir von Lagersitz zu Lagersitz etwas Luft). Energieführungskette am Extruder zu nieder. Hat ein User dieses Forums auch schon bemängelt. Endschalter Z - Achse nur 1 Schraube. Filament Halterung und Führung schlecht gelöst..etc..
Gut Ich hör ja auf zu schimpfen,hihi
Das Beste ist das der Drucker funzt und auch gute Teile machen. Zudem ist er sehr stabil und ausbaufähig.

O ein kleines Problem hätte ich grad. Jedesmal wenn mein Drucker ein Teil druckt und diesen Rand macht so bleibt rumpelt er jedesmal über seinen Anfang drüber weg. Hat Einer vielleicht auch dieses Problem.?.

Gruß aus Keltern

Stefan

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2184
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Hallole aus Keltern

Beitrag #2 von Digibike » So 14. Dez 2014, 13:51

Hi und willkomen!

Zu deinem "rumpln"... Mach doch bitte einen treat auf mit einem Bild oder kurzem Video, damit man genau sieht, was du meinst...
Bezüglich Endschalter nur mit einer Schraube: Das muß so sein, da die Platine beim Scan ja überdrückt wird...
Hierfür gibt´s schon hier zum Optimieren einen Treat mit Lösung: http://rf1000.de/index.php/forum/elektr ... ie-z-achse ... ie-z-achse

Aber hast ja schon einige (negative) Erfahrungen mit 3D Drucker (um Geld geprellt...? Übel).
Aber Prinzipiell ist der Drucker super für das Geld und hat ´ne Menge Potenzial und wir sind
sehr zufrieden - was uns aber nicht davon abhält uns Kreativ und aktiv hier im Forum mit Optimierungen,
Hilfestellungen und Erfahrungsaustausch lebhaft ein zu bringen...


Denke, du wirst dich hier sehr wohl fühlen! Willkommen und viel Spaß.

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Balune
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 16:08
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Hallole aus Keltern

Beitrag #3 von Balune » So 14. Dez 2014, 14:01

Hi Christian

Erstmal super herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Ich wollte auch den Drucker nicht schlecht reden , nur darauf hinweisen wie du es erwähntest Ihn zu optimieren.
Es ist wie man vielleicht auch merkt mein erstes Forum und mein erster Beitrag.""
Hab grad geschaut und festgestellt das ja viele Probleme die auch Ich hab schon am Lösen sind.
Das Video mach ich mal und poste es.
Vielen Dank für die freundliche Aufnahme im Forum.
Gruß Stefan

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2184
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 373 Mal

Re: Hallole aus Keltern

Beitrag #4 von Digibike » So 14. Dez 2014, 20:05

Hi!

Hab ich ja auch nicht so aufgefaßt... Paßt schon! Aber wie immer, gibts nix was man nicht noch
besser machen könnte - daß ist ja auch das, was die Menschheit seit Jahrtausenden antreibt... ;)

Viel Spaß unter den vielen Gleichgesinnten und mit deinem neuen Drucker! :)

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1289
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hallole aus Keltern

Beitrag #5 von riu » Di 16. Dez 2014, 13:19

Hallo Stefan und Welcome to the Club! :mrgreen:

Vielen Dank für deine Anmeldung und viel Spass hier im Forum. Wie du siehst haben wir hier sehr kompetente User die sich von keinem Problem unterkriegen lassen.

Gruß,
Udo

Balune
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 16:08
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Hallole aus Keltern

Beitrag #6 von Balune » Di 31. Mär 2015, 18:54

Hallole Udo

Erstmal sorry das ich dich auf diesem Wege anschreibe.
Hab ein kleines Problem und wollte es dir gern mitteilen.
Ich hab schon ein paarmal versucht meine Idee eines Filamenthalters den ich
entworfen habe, hochzuladen.
Bin leider nicht sehr oft am Rechner oder auch nicht oft am 3d Drucker doch finde ich so gut das es einige User interessieren könnte und
damit auch einige Probleme lösen könnten.
Vielleicht mach ich was falsch. hast du mir einige Tipps.
Gruß Stefan (Balune).


Zurück zu „Vorstellungen“