Dualexdruder

Hier geht es ausschliesslich um die Extruder und Kühlung des Filamnts des RF1000. Fragen und Probleme sowie Verbesserungen können hier diskutiert werden
hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dualexdruder

Beitrag #11 von hal4822 » Sa 30. Jan 2016, 16:36

rf1k_mjh11 hat geschrieben:Ich versuche das zwar immer im Hinterkopf zu behalten, gelingt mir nicht ganz.

mjh11


Muss ja nicht (der Hinterkopf ist bekanntlich nur dazu da die Kopfnüsse einzufangen, die das Denkvermögen steigern (sollen; Paukermeinung meiner Schulzeit), die frohe Botschaft ist leicht zu merken: das Basisteil ist für den RT1000 zu nah am Motor (zu weit weg wäre ein Problem); man muss also nur den Abstand vergrößern (Teil drucken oder vielleicht langen normale U-Scheiben; neudeutsch "washers").

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Dualexdruder

Beitrag #12 von RAU » Sa 30. Jan 2016, 17:03

hal4822 hat geschrieben:
rf1k_mjh11 hat geschrieben:Ich versuche das zwar immer im Hinterkopf zu behalten, gelingt mir nicht ganz.

mjh11


Muss ja nicht (der Hinterkopf ist bekanntlich nur dazu da die Kopfnüsse einzufangen, die das Denkvermögen steigern (sollen; Paukermeinung meiner Schulzeit), die frohe Botschaft ist leicht zu merken: das Basisteil ist für den RT1000 zu nah am Motor (zu weit weg wäre ein Problem); man muss also nur den Abstand vergrößern (Teil drucken oder vielleicht langen normale U-Scheiben; neudeutsch "washers").


vorsicht, es ist für 1.75

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dualexdruder

Beitrag #13 von hal4822 » Sa 30. Jan 2016, 17:55

RAU hat geschrieben:
vorsicht, es ist für 1.75


Ok - um Schadenersatzklagen vorzubeugen: vorerst bin ich davon ausgegangen, dass Feder und Filament gleichweit vom Motor entfernt sind. Der Innendurchmesser der Filamentführung ist ja recht weit (will sagen - nicht auf 3 oder 1,75 festgelegt).
Auch für meine Messungen übernehme ich keinerlei Haftung - drum nochmal das Wesentliche: man muss beim Basisteil nicht unbedingt was ändern. (es sei denn, man hat wie ich beim Import des STL nach SketchUp alles falsch gemacht, was falschzumachen möglich ist :dash:

(zum Emoticon muss angemerkt werden, dass es das Passende nicht gibt: Schläge auf den Hinterkopf sollen nach dem Glauben meiner Erzieher das Denkvermögen steigern, nicht knallen der Birne auf Wände wie gezeigt).
Also nicht nachmachen - außer Kopfschmerzen wird´s nix bringen :yes:

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1936
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Dualextruder vs. Dualexdruder vs. Single-Extruder

Beitrag #14 von rf1k_mjh11 » Sa 30. Jan 2016, 18:29

hal4822,

Dir zuliebe habe ich zumindest für meinen Beitrag die Betreffzeile angepasst, damit du bei der nächsten Suche den Thread auch wieder findest.

hal4822 hat geschrieben:Noch am Rande eine Freude für den Dreckfühlerdeibel: abgesehen davon, dass dieser Thread per Suche nach "Dualextruder" nicht gefunden würde (was ja nichts macht, weil die letzten 3 Beiträge eh nur noch von einem Single-Extruder handeln), das Wort "Exdruder" gibt es nicht. :evil:


mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.


Zurück zu „Extruder“