Pico Hot End - Umbau ('Vollmetallextruder')

Hier geht es ausschliesslich um die Extruder und Kühlung des Filamnts des RF1000. Fragen und Probleme sowie Verbesserungen können hier diskutiert werden
Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 2043
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche

Bauteillüfter V1 & V2 Hot End

Beitrag von rf1k_mjh11 »

Ich habe meine funktionierende Variante des Bauteillüfters 'um geschneidert' auf eine, die für das V1 und V2 Hot End geeignet wäre.
GesamtAnsichtV2Bauteillüfter.jpg
Es wird sehr eng durch die X-Platte am Endpunkt X=0. Da musste ich einiges wegnehmen und dahinter dazu tun. Dadurch sieht es sehr 'verhunzt' oder 'verwoartackelt' aus, wie man hier sagen würde. (Die Bayern verstehen sicherlich auch 'versaubeutelt'. Und für die nördlicheren Forumsmitglieder verdeutsche ich das ein wenig: 'verunstaltet'.)
DetailansichtBauteillüfter.jpg
Hier noch ein paar weitere Ansichten:
VorderAnsichtV2Bauteillüfter.jpg
SeitenAnsichtV2Bauteillüfter.jpg
Von Unten gesehen sieht man die Luftaustrittsöffnung:
UntereAnsichtV2Bauteillüfter.jpg
Der Abstand zum Hot End ist relativ eng mit nur 1mm. Falls es thermische Bedenken gibt, lässt sich dann noch immer eine Alufolie (z. B. AluBand von Tesa) aufkleben.
Der Luftkanal hat an der engsten Stelle noch ausreichenden Querschnitt:
BauteilluefterV2_Engstelle.jpg
Beim drucken sollte kein Support notwendig sein (beim Halter allerdings schon - dort lässt es sich auch leicht entfernen).
Falls Interesse besteht, kann ich die Modelle hier hineinstellen.

mjh11
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF1000 (seit 2014) mit:
  Pico Hot End (mit eigenem Bauteil- und Hot End Lüfter)
  Ceran Bett
  FW RF.01.47 (von Conrad, modif.)

Die Natur kontert immer sofort mit einem besseren Idioten.
Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 473
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München

Re: Pico Hot End - Umbau ('Vollmetallextruder')

Beitrag von R3D3 »

Hi mjh11,
Genial! :clapping: :10punkte:
Das sieht um Einiges besser aus, als meine derzeitige Konstruktion... Und mit ein Wenig Geduld ließe sich dies auch umändern auf meinen Doppelextruder... (dafür müsste nur die Ausbuchtung auf die andere Seite des Extruderwagens wandern, damit von der Düse zwei (gespiegelte) Platz haben - eventuell könnte dann auch die Trennung zwischen den beiden entfallen :developer: )

Da ich mich gerade darauf vorbereite, mich ein Wenig in Onshape schlau zu machen, wäre es zuviel gefragt, wenn du die Datei zur verfügung stellen würdest?

EDIT: Dateien anderswo gefunden, danke nochmal!
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter
Benutzeravatar
xmachina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 03:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Pico Hot End - Umbau ('Vollmetallextruder')

Beitrag von xmachina »

Hallo Leute!
Zitat DigiByte: "Aber die Heizpatrone kannst gegen ´ne 12 V auswechseln, dann hast 60 W Leistung auf 24 V Leitung... "
Die Orginal-Extruder-Heizung der RF X000 laufen mit 24V?

MfG, der Mark
Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 630
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt

Re: Pico Hot End - Umbau ('Vollmetallextruder')

Beitrag von Zaldo »

xmachina hat geschrieben: Die Orginal-Extruder-Heizung der RF X000 laufen mit 24V?
Jupp
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel
Benutzeravatar
xmachina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 03:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Pico Hot End - Umbau ('Vollmetallextruder')

Beitrag von xmachina »

Und was für ein Temp-Fühler ist im Orginal-V2-Extruder?
Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1295
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Pico Hot End - Umbau ('Vollmetallextruder')

Beitrag von riu »

Hallo Mark.

Ein stinknormaler Thermistor mit 100kOhm glaube ich. Schau mal in die configuration.h der FW. Da steht der Typ drin.

Grad nachgeschaut. Typ ist 3 = mendel-parts thermistor (EPCOS G550) = NTC mit 100kOhm

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
xmachina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 03:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bauteillüfter V1 & V2 Hot End

Beitrag von xmachina »

Hallo, mjh11
rf1k_mjh11 hat geschrieben:Ich habe meine funktionierende Variante des Bauteillüfters
Wo finde ich den hübschen Lüfter?

MfG, Mark
Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 2043
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche

Re: Pico Hot End - Umbau ('Vollmetallextruder')

Beitrag von rf1k_mjh11 »

Mark/xmachina,

Einen Link zum Bauteillüfter findest du 5 Beiträge über deinem, oder sonst hier.
Siehe aber dazu auch unbedingt diesen Beitrag.
Für den RF2000 ist der Bauteillüfter vermutlich nicht anwendbar.

mjh11
RF1000 (seit 2014) mit:
  Pico Hot End (mit eigenem Bauteil- und Hot End Lüfter)
  Ceran Bett
  FW RF.01.47 (von Conrad, modif.)

Die Natur kontert immer sofort mit einem besseren Idioten.
Benutzeravatar
xmachina
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 27
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 03:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Pico Hot End - Umbau ('Vollmetallextruder')

Beitrag von xmachina »

mjh11
Ah, der Link ist unerwarteterweise im Beitrag von R3D3!
Mal schau`n, was sich machen läßt...
Vielen Dank!
Mark
Antworten

Zurück zu „Extruder“