Filament Qualität

Die Wahl des Filaments ist nicht ganz unwichtig für ein erfolgreiches Umsetzen einer Idee in ein Produkt. Hier kann alle Erfahrung geteilt werden.
3dplaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 373
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Filament Qualität

Beitrag #1 von 3dplaner » Mi 6. Jan 2016, 20:33

Allen ein gutes neues Jahr. Ich möchte Euch alle um einen Vorschlag und den Link zum kauf von 3mm des besten Filaments was auf dem Markt ist. PLA 3mm mit dem größten innen Spulen Durchmesser (Wegen des ständigen Reißens)bitten.
Vielen Dank

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Filament Qualität

Beitrag #2 von RAU » Mi 6. Jan 2016, 21:08

Obwohl ich hier als erstes Antworte, drucke ich praktisch überhaupt nicht mit PLA. ;)
Aber es wird ohnehin niemand "das beste" PLA nennen können. Hat schon jemand alle getestet? Selbst nur alle großen Namen? Zudem hängt es stark von den genauen Anforderungen bzw. dem zu druckenden Modell ab.
Ich habe mir speziell für PLA folgende Marken (nach dem Lesen einiger Berichte) notiert, die ich in deiner Situation (also wenn man das Beste sucht) probieren würde:
http://www.faberdashery.co.uk/
http://colorfabb.com/

Einen Hersteller mit vielen Varianten gibt es übrigens in Deutschland (zufällig nur ein paar km von mir entfernt):
http://www.orbi-tech.de/shop/3D-Filamen ... 2_107.html

Es sollte in jedem Fall einer der bekannten Qualitätshersteller sein. Bei Reseller Marken könnte es Glückssache sein bzw. beim nächsten mal bekommt man unter der selben Bezeichnung ein anderes Produkt.
Die größeren Spulen sind hier Standard, es soll ja auch nach was aussehen ;)

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2277
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: Filament Qualität

Beitrag #3 von Digibike » Mi 6. Jan 2016, 22:03

Hi!

schließe mich meinem Vorredner an. Aber könnte dir das hier nahelegen...
Paradroid ist, was testen angeht, ein Crack - der hat schon so ziemlich alles durch den Extruder gefeuert, was so mehr oder
minder frei verkäuflich bei uns ist... :lol:

Aber würde mir nie anmaßen, zu behaupten, daß sei das beste - bestenfalls für meinen Einsatzzweck und bedingungen im moment.

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

3dplaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 373
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Filament Qualität

Beitrag #4 von 3dplaner » Do 7. Jan 2016, 07:15

Danke für die schnellen Antworten. Hilft mir schon weiter.

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1764
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Filament Qualität

Beitrag #5 von rf1k_mjh11 » Do 7. Jan 2016, 11:07

3dplaner,

Ich habe auch gute Erfahrungen mit colorFabb und Orbi-Tech bisher gehabt.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.


Zurück zu „Filament“