unbekannte GCodes

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
fms
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 41
Registriert: Di 8. Dez 2015, 09:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

unbekannte GCodes

Beitrag #1 von fms » Di 5. Jan 2016, 08:38

Hallo,

Weiß jemand, was die GCodes M3001, M300, M3006 bedeuten?

Seit einigen Tagen "spinnt" mein RF1000. Ich kann kein Programm mehr vernünftig laufen lassen.
Er fährt über die y-Achse raus, gibt Time out Meldungen, Meldungen über EEPROM etc. Nun versuche ich jede einzelne Zeile manuell einzugeben um die Ursache zu finden.

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: unbekannte GCodes

Beitrag #2 von hal4822 » Di 5. Jan 2016, 08:50

fms hat geschrieben:Hallo,

Weiß jemand, was die GCodes M3001, M300, M3006 bedeuten?



Ja, die GCode-Liste, die Forumsmitglieder erstellt haben. Einfach mal GCODE in der Suche eingeben !

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2277
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 391 Mal

Re: unbekannte GCodes

Beitrag #3 von Digibike » Di 5. Jan 2016, 11:20

Hmmm! Gehst mal dorthin. Da findest alle vom
RF1000 und vom RF2000 derzeit bekannten GCode-Befehle, die unterstützt werden.

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

fms
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 41
Registriert: Di 8. Dez 2015, 09:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: unbekannte GCodes

Beitrag #4 von fms » Di 5. Jan 2016, 13:49

Vielen Dank für Eure Tips,

Nachdem es der RF1000 mittlerweile geschafft hat, die Düse ca. 5mm unter die Heizplatte zu schieben (Glücklicherweise bei y=0), habe ich das gute Stück zu Conrad zurückgebracht und hoffe es bald wieder repariert zurück zu bekommen. Ansonsten gefällt mir das Gerät sehr gut. Natürlich nur, wenn es nicht versucht den 3D-Druck nach unten aufzubauen :)


Zurück zu „Firmware / Tweaks“