Erster RF2000 aufbau in Bildern

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #11 von RAU » Sa 26. Dez 2015, 19:44

Für uns wäre es schon interessant zu sehen, wie stabil die Glasplatte ist :evil:
Die Idee mit der Holzplatte hat aber vielleicht doch etwas für sich. Pass nur auf, dass du nicht gerade wegen des späteren Umrüstens auf die Glasplatte - falls diese etwas dicker ist - dir den Bruch einfängst.

Die Geschichte mit der Lichtschranke ist auch sehr interessant, wir haben nämlich keine. :weinen:

SNKS
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 21:17

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #12 von SNKS » Sa 26. Dez 2015, 20:49

morsche in die Runde,

Ich hab auch grad einen RF2000 aufgebaut....
...und die ersten Problemchen festgestellt (hauptsächlich mit der x-Achse)

Der Endschalter muss auf der anderen Seite der Aluhalterung angebracht werden als in der Anleitung (Seite14) angegeben, da sonst der x-Schlitten anschlägt.

was zur Folge hat das der Schlitten auf der anderen Seite Anschlägt....

(Zumindest bei der z-schsen vermessung und beim ersten Probedruck der mitgelieferten "Heart.gcode" datei)

Gibts da bei dem Drucker ne Arbeitsraumüberwachung oder so, wo mann den rechten anschlag einstellen kann?

Grüße

SNKS

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #13 von Digibike » Sa 26. Dez 2015, 21:22

Nein, eigentlich nicht... Wenn er startet, fährt er, dürfte genauso sein, wie beim RF1000,
zuerst nach links vorn und oben. Die FW kennt die Schritte in die jeweilige Richtung und überwacht diese.
Deshalb ist Sie auch so penibel, wenn Sie Ihre Position verliert (Motoren aus bei Inaktivität etc..).
Beim späteren Drucken mußt du schon selbst aufpassen, daß dein Objekt auf den Druckbereich paßt,
oder was genau ist dein Problem/Frage? Es braucht nur einen Anschlag für jede Achse.

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

SNKS
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 21:17

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #14 von SNKS » Sa 26. Dez 2015, 21:57

Mein Problem ist das der Raum zu Verfahren nicht ausreicht für 180mm Verfahrweg mit ein bisserl Luft links und rechts.
Zumindest das Blech an dem die Lüfter hängen schlägt immer an und verbiegt sich.
(wenn der Endschalter verbaut ist wie in der anleitung schlägt er links an, wenn ich ihn auf die andere seite des Halters verbaue schlägt er rechts an)

Und das ich bei eigenen dateien aufpassen muss ist mir klar.....
...nur ist in der mitgelieferten beispieldatei "Heart.gcode" son ein lustiger befehl am anfang:
G1 X230 Y22 Z0.35 F5000
der halt nicht zum verfahrweg passt....*rummmms*

Von meiner Portalfräse kenn ich das, das die steuersoftware den Arbeitraum kennt und ein verlassen erkennt.
Und da bin ich mal davon ausgegangen das das hier auch so ist, zumal der die abmessung der xy-Fläche ja zur z-Vermessung kennt.

Grüße,

SNKS

Benutzeravatar
RAU
Supporter
Supporter
Beiträge: 683
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 19:16
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #15 von RAU » Sa 26. Dez 2015, 22:07

Also wir hier alle, außer Piloti, dessen Thread du gerade vereinnamst, kennen den RF2000 nicht wirklich. Aber was ich da spontan für einen Gedanken habe, wenn ich höre, dass die Firmware die verfügbaren Verfahrwege nicht kennt, ist, dass du den RF2000 mit der RF1000-Version der FW zu betreiben versuchst. Wie gesagt, nur eine spontane Idee...

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #16 von Digibike » Sa 26. Dez 2015, 22:12

Mir kommt da gerade noch ein anderer Gedanke...
Könnte es sein, daß das Heart.gcode-File aus dem RF1000 übernommen wurde? Da war es auch schon drin und
der ist bekanntlich standardmäßig Single Extruder - Ergo hat er locker 32 mm mehr Verfahrensweg... Könnte
da der Hund begraben sein? Hast du die Datei Als Stl oder nur als Gcode (hab Sie schon ewig nicht mehr - Karte defekt...
aber damals auch ausgedruckt...)

Gruß, Christian

P.s.: Nein, der Druckraum wird nicht überwacht - wenn er auf Anschlag läuft, rutscht bestenfalls der Riemen durch (Ohrenbetäubend und
wenig Gesund allein schon vom Geräusch her...). Deshalb mußt schon beim Slicen aufpaßen, daß es sauber in den Druckraum paßt.
Hatte ich am Anfang, bis ich den Befehl gefunden hatte, der den Drucker veranlaßt, zu warten, bis alle Befehle abgearbeitet sind...
Wenn nämlich direkt nach dem Hoeing der Druck startet, heißt das noch lange nicht, daß er sich auch schon auf der Homeposition
in allen Achsen befunden hat... Da hatte ich - und auch andere tolle Effekte... Rau, du hattest darüber glaub ich, auch mal geschrieben,
wenn ich mich recht entsinne...

Aber definitiv wäre das was für einen neuen Thread a`la Druckbereich des RF2000 stimmt nicht o.ä. Und bilder von dem Problem
wären auch hilfreich - wir können uns derzeit nur Vage vorstellen, was genau das Problem ist und entsprechend Vage Tipps geben...
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

SNKS
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 10
Registriert: Fr 25. Dez 2015, 21:17

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #17 von SNKS » Sa 26. Dez 2015, 22:31

RAU hat geschrieben:Also wir hier alle, außer Piloti, dessen Thread du gerade vereinnamst, kennen den RF2000 nicht wirklich. "

Na, vereinnamt hört sich so harsch an... ;)

und da der Drucker recht neu ist, hab ich diesen Thread hier gewählt....

RAU hat geschrieben:Aber was ich da spontan für einen Gedanken habe, wenn ich höre, dass die Firmware die verfügbaren Verfahrwege nicht kennt, ist, dass du den RF2000 mit der RF1000-Version der FW zu betreiben versuchst. Wie gesagt, nur eine spontane Idee...


Nope, die Firmeware ist denke ich schon richtig, der Drucker ist nur für 180mm x-verfahrweg recht knapp bemessen.
Meine Idee/Frage war eigentlich: Kann ich irgendwo einstellen das er nur bis maximal x= 175 mm verfährt. (z.b. bei der vermessung der x-y-Fläche).

und @Digibike :

Ja, ich denke auch die haben einfach die alten dateien mitgeliefert ohne noch mal drüberzuschauen.
War halt die erstbeste Datei die ich für einen Druckversuch gewählt hatte.

Wurde im Übrigen 1a gedruckt, nachdem er zwar erstmal gegen den anschlag rechts gefahren ist und ich im laufenden Druck das halteblech der Lüfter wieder gerichtet habe.

Grüße,

SNKS

Piloti
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 16
Registriert: So 13. Dez 2015, 17:26
Wohnort: Dornburg /WW
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #18 von Piloti » Sa 26. Dez 2015, 22:57

Die Sache mit dem Blech ist bei mir auch. Ich hatte den Schalter auch schon auf die andere Seite gebaut, aber anschließend wieder zurück gesetzt.
Vor der Inbetriebnahme wird das Blech entsprechend angepasst. (Dremel)

Sonst finde ich es prima, daß ich keine 10km von SNKS weg wohne.

Bin gespannt, was es noch für Überraschungen bis zum ersten gescheiten Ergebnis geben wird....

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2363
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 432 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #19 von Digibike » Sa 26. Dez 2015, 23:05

Vielleicht stellt ihr uns mal bilder ein, damit wir uns ein Bild von dem genauen Problem machen können...
Wäre sicher auch für RF1000 interessant, wenn er wieder bei uns rum surft und nach dem rechten schaut... :zwinkern:

Hatte ja angeboten, den Bausatz vorab zu testen... Geht schon gut los... :muhaha:
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Erster RF2000 aufbau in Bildern

Beitrag #20 von Zaldo » Sa 26. Dez 2015, 23:36

SNKS hat geschrieben:G1 X230 Y22 Z0.35 F5000


Das ist doch die Raupe. Die beginnt und endet ca. 15mm vom Druckbettrand. Beim Dual könnte das eng werden. Mir schwant das der G-Code nicht zum Drucker passt. Allerdings sollte er dann nicht anschlagen sondern einfach an seinem logischen Ende stoppen.
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel


Zurück zu „Sonstiges“