Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1776
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (ältere Versionen)

Beitrag #41 von rf1k_mjh11 » Sa 26. Dez 2015, 09:28

Schildwolf,

Ich kann zur Not die Versionen 0.91.34, -.48, -.49, -.51 ,-.53, -.55 und -.59 anbieten.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Benutzeravatar
X4r3
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 145
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 14:04
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #42 von X4r3 » Sa 26. Dez 2015, 10:45

Man kann bei Github alle Versionen laden die dort veröffentlicht wurden.
z.b. hier im branch developement sind alle commits aufgelistet: https://github.com/RF1000/Repetier-Firm ... evelopment
mit einem klick auf <> gelangt man zur jeweiligen version.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
▐►►► X4r3's RF1000 ◄◄◄▌
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Benutzeravatar
Zaldo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 629
Registriert: Do 24. Sep 2015, 10:38
Wohnort: Raum Frankfurt
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #43 von Zaldo » Sa 26. Dez 2015, 12:24

Na also, das hätte mich auch wirklich schwer gewundert...
· Besserer Z-Referenzschalter · Druckbett Feinjustage · Platinenkühlung · Weiße Bauraumbeleuchtung · Not-Aus
· Dauerdruckplatte · Temperaturgeregelte Einhausung · Repetier Server auf Raspberry · MK8 Vorschubritzel

Schildwolf
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 10:57
Wohnort: Ennepetal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #44 von Schildwolf » So 27. Dez 2015, 09:28

Danksagung an Zaldo und X4r3. Habe den Code #define prog_char char in X4r3 Hal.h eingefügt verifiziert und keine Kompilierungsfehler mehr erhalten.
Der Trockenlauf hat nun funktioniert. Hochladen kann ich Ihn erst im neuen Jahr wenn ich aus der Slowakei wieder zurück bin.
Man sollte vielleicht hier im Forum eine Masterbibliothek von den Firmenware einrichten. Wir haben ja nun den RF1000 mit und ohne fräsen und den RF 2000 mit und ohne Fräsen. Wer weis was noch alles die Zukunft bringt! Dort könnten dann auch spezielle updates von den Hal. H Dateien gelistet werden und anderes Varianten! . Ist für Anfänger, so Leute wie für mich sehr vorteilhaft! Bin wieder etwas entspannt dank Euch hehe.
RF 1000, S3D Version 3.03 , Einhausung, Lüfter, Notaus. Firmware 01.33, Z_Schalter mit Hebel; Motorabdeckung, separater Einschalter vorne,Notaus vorne, Aufsatz Filamentführung, Einfacher Federspanner. [b]==> Geht nicht gibt es nicht<==[/b]

Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #45 von Wessix » Do 4. Feb 2016, 23:01

heute hat es mir meinen Z-Endschalter auf gekillt, hatte die Höhe des Extruders über dem Bett von Hand noch nachjustieren wollen, dann mit hat der reguläre Druck begonnten und ist voll durch den Endschalter nach oben gefahren, es hat sogar noch die Schraube die diesen betätigen soll verbogen. Habe noch ne älter FW drauf, da ich bevor das mit der speziellen Arduino version rauskam die neueren nicht kompilieren konnte. Da ich aber bisher nie Probleme mit dem Endschalter hatte gedacht "never touch a running system". So jetzt meine Frage, bevor ich den alten samt Schraube 1:1 ersetze: Gibt es da ne bessere Lösung die hier im Forum erarbeitet wurde?


Grüße Wessix - aktuell leider mit neuer Dauerdruckplatten und Einhausung aber ohne Endschalter ;-(
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Octopi+ Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Mod 1.45.00

mhier
Developer
Developer
Beiträge: 851
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #46 von mhier » Fr 5. Feb 2016, 10:15

Also ich habe einen recht großen "Mikro"-Schalter im Stil wie diesen hier:

https://www.conrad.de/de/mikroschalter- ... %20Details

genommen und mit einem Blechwinkel befestigt. Er stützt sich dann noch mit dem einen Kontakt an der Deckenplatte ab (Isolierband dazwischen). War erst als Provisorium gedacht (hatte so einen Schalter gerade rumliegen - irgend ein uraltes Teil), hab es dann aber dabei belassen, da es sehr gut funktioniert. Der Schalter ist stabil genug, den Tisch aufzuhalten, sollte die Firmware einmal Mist bauen. Die Genauigkeit wird eher besser, da er beim Überfahren nicht bewegt wird. Stattdessen wird einfach ausgenutzt, dass der Schalter selbst nach dem Auslösen des Kontakts noch ca. 1mm Luft hat, bis die Schraube dann das Gehäuse trifft.

Wahrscheinlich würde man sich besser eine ordentliche Halterung für den Schalter aus ABS drucken, dazu bin ich bisher aber noch nicht gekommen ;-) Auf jeden Fall eigenet sich die Lösung aber, um den Drucker wieder in Gang zu kriegen, ohne etwas drucken zu müssen...

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1293
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #47 von riu » Fr 5. Feb 2016, 11:10

Wessix hat geschrieben:...Gibt es da ne bessere Lösung die hier im Forum erarbeitet wurde?


Hallo Wessix.

Ich kann Diesen Thread empfehlen (der extra rot hinterlegt ist): viewtopic.php?f=25&t=834


Liebe Grüße,
Udo

RFrank
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 147
Registriert: Do 13. Nov 2014, 08:55
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #48 von RFrank » Mi 10. Feb 2016, 22:58

Hallo zusammen

Nach dem Update von vielen Hardware-Änderungen habe ich auch die Software auf die RF.01.10 gesetzt.
Leider mußte ich feststellen das mein Card-Reader nicht mehr funktioniert.
Um einen Software Fehler auszuschließen wollte ich downgraden, dummerweise habe ich meine 91.48 überschrieben.
Jeder Versuch einen ältere Version zu finden, scheitert an der genauen Angabe bei github.
Eine Andere Version von Repetier hätte ich gefunden, aber keine die zum RF1000 passt.

Das Drucken über Repetier funktioniert noch. Das Einzige was auffiel, die grünen LEDs flackern nicht mehr so hektisch, wenn der Drucker steht.
Wer könnte mir eine ältere Version zur Verfügung stellen (schön wäre hier im Forum, wenn rechtlich okay)?

Ein Fehler bei den Arbeiten mit den Lichtschranken wäre möglich, das Entfernen der Spannung für die Lichtschranken brachte keinen Erfolg, genauso wie eine andere Card.

Vielleicht hat noch jemand eine Idee, welches Teil ich in den Elektronikhimmel geschickt habe.

Durch den Umbau auf eine höhere Aluplatte fehlen mir ca. 10mm in der Höhe, mußte ich nach dem Testdruck durch heftiges aufsetzen im unteren Anschlag feststellen (die Ausgaberoutine). Danach begrenzte ich in der RF1000.h die Gesamthöhe auf 190mm. Es scheint aber keine Kontrolle dieser Parameter in Software zu geben, sowohl mit Hand und im Automatikbetrieb werden die Limits überfahren.

Da ich keine brauchbare Erklärung für den unteren Endschalter habe (welcher Mode, Circuit oder besser nicht oder nur im Fräsbetrieb) blieb es erst einmal, wie es war (dieser wird auch gnadenlos passsiert auf dem Weg nach unten). Die Erfahrungen mit der Software hier aus dem Forum haben da erst einmal Vorsicht walten lassen.

Wo stellt man die Schrittweite im Heat Scan ein (beim Scan trifft die Düse eine Nut; bei minimaler Verkürzung würde diese und weitere übersprungen, ggf. müßte ich T-Nutensteine drucken und in Nuten schieben; mit Tape drüber druckt er).

Grüße Frank
Erhöhung+Verlängerung Kabelkette (2G), NOT-AUS (Reset), Optische Z-Endschalter, MK8 Extruderritzel, gelagerter Abroller, Einhausung, Aludruckfräsplatte

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1776
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #49 von rf1k_mjh11 » Do 11. Feb 2016, 09:18

Frank/RFrank,

Ich könnte anbieten: .34 , .48 , .51 , .53 , .55 und .59.

Bitte um eine PN falls Interesse besteht.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

RFrank
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 147
Registriert: Do 13. Nov 2014, 08:55
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Schwere Bugs in Firmware RF.01.10 (RF1000)

Beitrag #50 von RFrank » Do 11. Feb 2016, 12:21

:good: Hallo

So wie es aussieht habe ich RF 01.11 drauf (also die aktuellste).
Damit wäre ich hier falsch.
Eine Software habe ich von mjh11 zugeschickt bekommen (DANKE !!! :good: ).

Weiteres werde ich berichten.

Danke Frank
Erhöhung+Verlängerung Kabelkette (2G), NOT-AUS (Reset), Optische Z-Endschalter, MK8 Extruderritzel, gelagerter Abroller, Einhausung, Aludruckfräsplatte


Zurück zu „Firmware / Tweaks“