Ramps 1.4

Hier gehts um die Elektronik des RF100. Damit sind Kabel, Platinen, Endschalter und das Display gemeint.
parker
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 19:33
Wohnort: Schleswig-Holstein - Lübeck
Hat sich bedankt: 2 Mal

Ramps 1.4

Beitrag #1 von parker » Mi 9. Sep 2020, 19:39

Moin die runde bin der neue hier ;)
ich bin 48 Jahre und komme aus Lübeck.
nun zu meinem Projekt ich habe mir in der Bucht einen RF100 v2 ersteigert (neu) als defekt Steuerung tod.
Ich werde nun diese durch eine Rmps 1.4 ersetzen werde alles mit Fotos Berichten.
:coolbubble:

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 2244
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 560 Mal
Danksagung erhalten: 394 Mal

Re: Ramps 1.4

Beitrag #2 von AtlonXP » Do 10. Sep 2020, 00:31

Hallo parker,
willkommen hier im Forum.
Dann mach mal. :coolbubble:


Leider gibt es sehr wenig, über die kleine RF’s hier im Forum.
Willst du das Ramps so belassen, oder gleich aufmotzen? :developer:

LG AtlonXP

Peter-Bochum
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 135
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 12:52
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Ramps 1.4

Beitrag #3 von Peter-Bochum » Do 10. Sep 2020, 19:18

Wenn Du ein neues Board einbaust, nimm gleich eins mit gesockelten Motortreibern.
Und ein neues Netzteil.
Das eingebaute 56 Watt Netzteil ist so schon an der Grenze.

Peter
Moderator bei Renkforcerf100.xobor.de
Das Forum für die "kleinen" Drucker von Renkforce RF100, RF100XL

parker
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 19:33
Wohnort: Schleswig-Holstein - Lübeck
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Ramps 1.4

Beitrag #4 von parker » Fr 11. Sep 2020, 17:30

ja das mit dem Netzteil habe ich gemerkt das originale ist abgeraucht :(
also kommt auch ein stabiles Netzteil rein 120 Watt sollten reichen.

Peter-Bochum
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 135
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 12:52
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Ramps 1.4

Beitrag #5 von Peter-Bochum » Sa 12. Sep 2020, 20:24

Kleiner Tip.
Nimm gleich 200 Watt.
Über kurz oder lang ist ja noch ein Heizbett fällig.
So etwas passt ins Gehäuse.
https://www.amazon.de/BAODE-Transformat ... =8-10&th=1
Der 230 V Anschluss und die Erdung sollte von einer Elektro Fachkraft überprüft werden.

Peter
Moderator bei Renkforcerf100.xobor.de
Das Forum für die "kleinen" Drucker von Renkforce RF100, RF100XL


Zurück zu „Elektronik“