GreenTEC ProCarbon

Die Wahl des Filaments ist nicht ganz unwichtig für ein erfolgreiches Umsetzen einer Idee in ein Produkt. Hier kann alle Erfahrung geteilt werden.
Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 1860
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal

Re: GreenTEC ProCarbon

Beitrag #21 von AtlonXP » So 6. Okt 2019, 20:35

Hallo plastiker,
hier ein Auszug von deinem Material:

Green-TEC Pro Carbon Filament 1.75 mm – Schwarz – 0,8 kg

Das Original von Extrudr

Ein Bio Material, welches das Beste aus zwei Welten verbindet: biologisch abbaubares GreenTec Pro Filament, hergestellt aus erneuerbaren Rohstoffen kombiniert mit der Stärke von technischen Carbonverbundstoffen.

https://www.filamentworld.de/shop/speci ... arz-08-kg/

Der biologisch abbaubare Rohstoff ist Lignin (Holz?)!
https://de.wikipedia.org/wiki/Lignin#Li ... owerkstoff

Das Material ist soo.. gesund, da kann nicht viel draus werden. :coolbubble:
Ich schätze, du musst mit der Betttemperatur um einiges weiter hoch gehen, dann wird es vielleicht was.

Und immer schön trocken halten. :-D

LG AtlonXP

Benutzeravatar
plastiker
Elite 3D-Drucker
Elite 3D-Drucker
Beiträge: 523
Registriert: So 21. Sep 2014, 17:42
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: GreenTEC ProCarbon

Beitrag #22 von plastiker » Mo 7. Okt 2019, 18:48

Hallo AthlonXP,

ja, das mit dem "Bio" hatte ich gesehen...das sind halt dann noch ein paar Carbon-Krümel mit reingemischt.
Druckbetttemperatur war 80°C.

Trocken halten ist dank meiner "Trockenraum" Erweiterung unterhalb des RF500 ja kein Problem. :yes:

Übrigens: schaut Euch mal den neuen Ultimaker S3 an - die haben es so ähnlich gelöst - quasi abgekupfert von meinem RF500-Umbau ;) :grins:

Nach meinen Wartungsarbeiten und Düsentausch läuft des PETG-CF nun wieder stabil, da lasse ich das GreenTEC mal schön beiseite.
Ich finde den "Green" und Öko-Gedanken ja an sich richtig. Aber meine Teile brauche ich ertsmal vernünftig, und dann nachhaltig.

VG
Plastiker
RF500-Bausatz, div. Modifikationen/Verbesserungen (E3D, NOT-AUS, TMC2100-Stepper Driver, RAMPS + FanExtension, DDP, Frontdoor, LED-Beleuchtung, Elektronik-Gehäuse mit Lüftern, Filament-Kammer, Einhausung,..)


Zurück zu „Filament“