Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Forum extra für Repetier-Server. Hier können viele wertvolle Tipps gegeben werden und Projekte vorgestellt werden.
Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 244
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #1 von druckttoll » So 21. Jun 2020, 22:11

Hallo liebe Leute,

über "extcommands.xml" lässt sich prima auch eine WLAN-Steckdose (Tasmota) steuern, z.B. mit "curl":

<execute name="rf1000_aus">/usr/bin/curl &quot;http://w-switch/cm?user=user&amp;password=password&amp;cmnd=Power%20Toggle&quot;</execute>

Ungünstig ist allerdings, dass der Drucker ein paar Befehle puffert und Repetier-Server (RS) den Drucker ausschaltet, bevor er fertig ist.

Wie könnte ich RS beibringen, zwei Minuten zu warten und dann erst den Drucker auszuschalten?

Mit "@setTimer [value]" und "@waitForTime value" bin ich noch nicht weitergekommen. So etwas wie:

@setTimer 0
@waitForTime 60000
@execute rf1000_aus

schaltet den Drucker sofort aus.

Jetzt bin ich schon recht alt und habe sicher einen Denkfehler eingebaut. Nur welchen?

Wie habt ihr das umgesetzt?

Bedankt und alles Gute!
druckttoll

-----schnip-----

Repetier-Server version 0.94.1

@setTimer [value]
Sets timer to a new value. Default value is 0.

@waitForTime value
Stops executing new commands until timer is higher/equal the given value.

-----schnap-----

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2261
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 832 Mal
Danksagung erhalten: 590 Mal

Re: Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #2 von Nibbels » So 21. Jun 2020, 23:36

Ich hab diese AVM Steckdose.

In der Fritzbox ist bei mir die Regel hinterlegt "Abschalten bei Standby". Ich habe einmal die Zahl abgelesen, die mein RF braucht, wenn er nichts mehr tut.
Regel: "Kleiner 20 Watt für 10 Minuten" -> "Ausschalten"

Klappt wunderbar.
RF2000
Firmware Mod 1.45.00.Mod - geht SD wieder 100%?

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW <= 1.43.99 aktuell meiden.

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 244
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #3 von druckttoll » Mo 22. Jun 2020, 22:06

Hallo noch einmal,

Wie ich heute gelernt habe kann mit @syncMotion dafür gesorgt werden, das der Repetier-Server wartet bis der Drucker fertig ist.
Zwei zusätzliche Zeilen End-Code reichen aus und der Drucker geht aus, sobald z.B. das Druckobjekt ausgegeben (M3079) wurde:

M3079
M400
@syncMotion
@execute RF1000_Aus

Ciao for now
druckttoll

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2156
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

Re: Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #4 von Digibike » Mo 22. Jun 2020, 22:39

Knackpunkt an dem ganzen ist, dass er dann nach Ausgabe ausschaltet. Beim Orginal Hotend mag das (noch) ok sein, bei der Vielzahl an nachgerüsteten Metallhotends ist das aber nicht zu empfehlen...! Da kannst drauf warten, wann die ersten Probleme auftauchen. Das Hotend sollte min. die Chance haben, auf unter 50 Grad runter zu kühlen, andernfalls wird nämlich der Hotendkühler im heißen Zustand ebenfalls abgeschalten und damit kocht das Hotend dann schön sein "Süppchen" in der "oberen Etage" weiter... ;-) Nur als Einwand für die mitlesenden.

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

mhier
Developer
Developer
Beiträge: 335
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #5 von mhier » Di 23. Jun 2020, 18:26

Eventuell hilft:

Code: Alles auswählen

<execute name="rf1000_aus">sleep 300; /usr/bin/curl &quot;http://w-switch/cm?user=user&amp;password=password&amp;cmnd=Power%20Toggle&quot;</execute>


Das würde eine Pause von 300 Sekunden = 5 Minuten einfügen. Allerdings mag das evtl. der Repetier-Server so nicht, weil der Befehl dann eben 5 Minuten zur Ausführung braucht.

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 244
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #6 von druckttoll » Di 23. Jun 2020, 21:52

Hi there,

hm stimmt. Und wenn am Ende eine Temperatur von 45 Grad eingestellt würde (M109), könnte @syncMotion warten, bis der Hitzkopf runtergekühlt ist?
Nur eine Idee. Hab's noch nicht ausprobiert.

Mir wäre es am liebsten, wenn die Software - in diesem Fall Repetier-Server - eine Pause unterstützt, und ich nicht irgendwie eine erzwingen muss. Da wäre für mich der Fehler gleich mit eingebaut?

Möglicherweise funktioniert der Timer in Repetier-Server ja doch. Nach etwas Optimierung durch den Entwickler, oder nach Beseitigung des Layer-8-Problems. :-D

Ciao for now
druckttoll

mhier
Developer
Developer
Beiträge: 335
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #7 von mhier » Mi 24. Jun 2020, 09:32

druckttoll hat geschrieben:hm stimmt. Und wenn am Ende eine Temperatur von 45 Grad eingestellt würde (M109), könnte @syncMotion warten, bis der Hitzkopf runtergekühlt ist?
Nur eine Idee. Hab's noch nicht ausprobiert.


Stimmt, das müsste gehen. Zumindest bei Temperaturen im Druckbereich wartet die Firmware auch beim Abkühlen. Das habe ich schon mal in meinem Start-Code benutzt, als ich noch jedesmal nen Z-Offset-Scan (bei abgesenkter Temperatur und nach Düsenreinigung) ausgeführt hatte.

rivadynamite
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: So 1. Jan 2017, 23:10
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #8 von rivadynamite » Mi 24. Jun 2020, 18:34

Habe an meinen RF1000 und RF2000 ebenfalls je eine AVM-Steckdose, die nach 10 Min Standby (<20W) ausschaltet. Klappt einwandfrei.

Kleiner Clou: Ich habe bei beiden Druckern noch eine abschaltbare weiße LED-Bauraumbeleuchtung verbaut. Wenn diese eingeschaltet ist, liegt die Standby-Stromaufnahme knapp über der Schaltschwelle und der Drucker bleibt an ;-)

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 244
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Repetier-Server Drucker per WLAN-Steckdose ausschalten

Beitrag #9 von druckttoll » Mi 24. Jun 2020, 22:09

Hi!

Mit so etwas wie:

M106 S255
M109 S45 T0
;@syncMotion
;@execute RF1000_Aus

Kommt der RF1000 zusammen mit dem Repetier-Server prima zurecht.

Ciao for now
druckttoll


Zurück zu „Repetier-Server“