Seite 1 von 2

RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: So 12. Jan 2020, 01:33
von MarcV2
Hallo RF2000v2 Benutzer,

ich bin neu im Forum und auch neuer Besitzer eines RF2000v2. Hab mir das Fertiggerät beim C* in München am Fr. geholt, da ich am Wochenende was zum "spielen" haben wollte. Der Bausatz war leider nicht direkt zu haben. Ich wollte aber nicht warten.

Bin bisher mit einem CTC China Clone mehrere Jahre unterwegs und basteln am Gerät gewohnt.

Hab mir die Dual Extruder Version geholt, da die verfügbar war. Ich brauche eigentlich aktuell nur einen Extruder.

Danke schonmal für die vielen Infos, die ich bisher aus dem Forum gezogen habe. Ich hoffe, ich kann bald auch was zurückgeben.

Ich habe zwei Fragen, die ich im Forum bisher nicht gefunden habe:

1. Gibt es irgendwo eine Montageanleitung des RF2000v2? Ich habe nur das Benutzerhandbuch gefunden und würde gerne wissen, wie ich z.B. an die Elektronik ran komme ohne das Gerät komplett zu zerlegen.

2. Kann man den Dual Extruder auch zum Single Extruder umbauen (z.B. um mehr Bauraum zu erhalten) mit den Ersatzteilen die ich beim C* bekomme.
In diesem Fall "Extruderhalterung single Passend für: renkforce RF2000 v2" (https://www.conrad.de/de/p/extruderhalterung-single-passend-fuer-renkforce-rf2000-v2-1881802.html)
Lohnt sich der Umbau? Ich möchte eigentlich den 2. Extruder als Ersatzteil behalten

Vielen Dank.

Viele Grüße
Marc

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: So 12. Jan 2020, 02:00
von AtlonXP
Hallo MarcV2,
willkommen hier im Forum.

Zu:
1.) Schau auf der Conrad Seite nach, wo der RF2000 V2 als Bausatz, Single oder Dual angeboten wird.
Dort sollte sich die Montage Anleitung befinden.
Solltest du nichts mehr finden, dann steigen den Conrad Leuten über diese Email aufs Dach:
reparaturen@conrad.de

2.) Ich habe keinen RF2000 V2, aber schaue dir die Mechanik genau an.
Ist es wirklich notwendig ein anderes Teil ein zu bauen, wenn du auf Single wechseln möchtest?

Zur Not kannst du dir auch was Drucken. ;-)

Die Firm Ware, kann man Problemlos auf Single umstellen.

LG AtlonXP

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: So 12. Jan 2020, 03:27
von MarcV2
Vielen Dank AtlonXP.

Hab die Anleitung bei Völkner gefunden (zumindest die für den Single-Extruder Bausatz, die reicht erstmal).

Ich werd mir zunächst mal die Firmware auf Single umstellen. Hatte gedacht, dass es etwas bringt, wenn ich den kompletten Extruder ausbaue um Gewicht zu sparen. Hat beim CTC damals was gebracht und ich konnte die X-Achse schneller ansteuern. Muss wohl noch viel Erfahrung sammeln, da das schon Welten zwischen dem China Teil und dem RF2000 sind.

Hab mir jetzt mal nen Raspi3 mit Repetier-Server und WebCam zusammengebaut. Auch hier "Danke" für die Anleitung im Forum.

VG
Marc

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: So 12. Jan 2020, 10:21
von Wessix
Hi Marc,
Hab nur einen rf1000 aber prinzipiell kannst ja einfach erstmal 2 en Motor und Hotend abschrauben und hast viel gewiht gespart.
Falls du basteln gewohnt bist und in das eh schon überteuerte Gerät noch paar Euros stecken willst empfehle ich dir gleich mögliche hotend alternativen z.b. E3d v6 oder slice mosquito o.a. Anzuschauen . Viele landen irgendwann da. Evl auch mit eigener gedruckter oder geferigter Halterung und falls noch ein extruder mit Übersetzung kommt pancake stepper was dann auch nochmal leichter ist. Aber wahrscheinlichnist der Heatbettwagen auf y eh schwerer. Da gibts dann schon komparsen die sich den aus cfk haben fertigen lassen.

Sehr ans herz legen würde ich dir die community fw.
Die Elektronik ist eigentlich nach abschrauben der bodenplatte gut zugänglich, aber mit stepperdriver wechseln o.ä. wirds da schwieriger da eigenes board und fest verbaut usw.


Und noch ne letzte sache, falls du noch 3 mm variante hast überleg vielleucht dass dan gleich unzurüsten auf 1,75 da der allgemeine Trend echt in die Richtung geht. Das hab ich leider auch noch nicht gemacht. Vll wenn ich alles 3 mm verdruckt habe was noch jahre dauern könnte.

Ansonsten willkommen und allzeits gutes Schmelzen...

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: So 12. Jan 2020, 10:43
von Digibike
Aber was bringt dir, wenn du X schneller ansteuern kannst? Y ist die Masse noch genauso... Aus dem Grund hat der eine oder andere den Drucktisch etwas umgebaut (Alu und Keramik gegen Carbon). Damit ist X/Y deutlich weniger Masse, kannst die Ströme runter stellen und gleichzeitig leiser und flotter drucken - fängt deutlich später an, sich "aufzuschwingen"...

Gruß, Christian

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: So 12. Jan 2020, 20:00
von blitzer7630
Hallo Marc! Gehe ich richtig in der Annahme das Version 2 sowieso für 1,75mm Filament gebaut ist. Bei mir war es so, habe auch den Dual. Gruß Syrko

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: So 12. Jan 2020, 23:39
von MarcV2
Hallo zusammen.

Vielen Dank für die Informationen. Ich muss mich erstmal mit dem System etwas vertraut machen.

In der Tat macht es wenig Sinn, nur die X-Achse zu entlasten, wenn die Y-Achse weiterhin gleich schwer bleibt. Danke für den Hinweis Digibike.

Die größeren Umbauten wie neues Hotend o.ä. kommen erst mal später.

blitzer7630 hat geschrieben:Hallo Marc! Gehe ich richtig in der Annahme das Version 2 sowieso für 1,75mm Filament gebaut ist. Bei mir war es so, habe auch den Dual. Gruß Syrko

Ja, der RF2000v2 verarbeitet 1,75mm Filament. Das war auch ein Grund für meine Kaufentscheidung. Ich wollte nicht auf 3mm Umsteigen (wie beim RF2000v1). Hab noch zuviel 1,75 Material vom CTC übrig.

Noch kurz eine Frage zur Schmierung. Bin hier leider totaler Laie.
- Beim RF2000 v2 fehlen die Schmiernippel. Wie ich gelesen habe, wären 45°Nippel sehr gut. Gibts da verschiedene Größen?
- Welche Fettpresse ist ok? Reicht eine günstige oder lieber Hazet o.ä?
- Wie oft schmiert ihr die Achsen? Muss ich gleich nach dem Kauf schmieren?
- An der X / Y Achse habe ich nichts zum Schmieren gefunden. Wie soll ich hier vorgehen?

Danke.

VG Marc

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 10:02
von Wessix
Also bei mir waren die Schmirnippel / obwohl gebraucht gekauft in einem Tütchen dabei.
Für die X und Y Achse müssen an den Wägen die Schmirnippel eingeschraubt werden, da ist glaub ne Madenschraube drin.
Wie du feststellen wirst kommt man da kaum bei.
Hier sei auf Atlons grandiosen Schmiernippeladapter (auch hierzu müsste die Forumssuche was liefern) zum selber herstellen verwiesen. Dieser erleichtert das ganze enorm.

Was bei mir dann aber auch funktioniert hat war auf die normale Fettpresse, ich hab mit halt mal irgendwann so ne grosses teil für 15 euro bei Amazon bestellt dann am ende sowas draufzumachen.
https://www.amazon.de/Sourcingmap-kegelförmiger-Nippelverbinder-Schmierpistole-Innengewinde/dp/B00A8VGHTY/ref=pd_aw_sbs_328_1/257-8864479-4385911?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B00A8VGHTY&pd_rd_r=da397081-4779-4812-bc52-9607a55b38ec&pd_rd_w=4N4G9&pd_rd_wg=hntp7&pf_rd_p=ecf0cb80-06b1-4598-85b1-6d77c4f95871&pf_rd_r=4Z446Y49CYN14AH961F5&psc=1&refRID=4Z446Y49CYN14AH961F5
damit klappts wenn man am Wagen gegenhält auch.

Die standard Nippel der Z-Achse habe ich gegen gewinkelte (glaub 45 °) das wären so welche in der Richtung, geht bestimmt auch noch billiger https://www.amazon.de/sourcing-map-Vernickelung-Schmiernippel-Zubehör/dp/B07JJWL2CR/ref=sr_1_9?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=GHLLGF4ZTV1L&keywords=schmiernippel+45+grad&qid=1578906792&sprefix=Schmiernippel+45%2Cindustrial%2C147&sr=8-9getauscht, dann kann man dort auch den normalen Aufsatz verwenden. Die von mir verbauten Nippel hatten aber eine relativ große viereckige Basis, waren glaub von irgend ner Traktorwerkstatt ..., sodass ich kuzzeitig die Z-Plattform lösen mussten um sie einschrauben zu können. Dabei ist zu beachten diese nicht zu verkanten.

Schaden tuts nicht. gibt auch auf youtube irgendwo n Video https://www.youtube.com/watch?v=3in2UFiSXiA von mir zur Schmierung der Z-achse. Spätestens wenn ich n Layerversatz bekomme, den ich mir nicht erklären kann mach ich dann mal alles sauber und presse neues Fett durch. es Gibt hier auch nen älteren Thread wo viel über das zu verwendende Fett bei den Spindeln philosophiert wird. ich hatte glaub das genommen:
https://www.amazon.de/Liqui-Moly-3552-Mehrzweckfett-400/dp/B00295JXWU/ref=pd_bxgy_60_img_3/257-8864479-4385911?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B00295JXWU&pd_rd_r=4a825d9c-9c87-4a44-ac02-ac3eda1058f8&pd_rd_w=eRRWs&pd_rd_wg=dgRTl&pf_rd_p=145f2b0a-fbe5-41b1-a2b2-845c622cfaf5&pf_rd_r=PB8WDF5D122SR57098VV&psc=1&refRID=PB8WDF5D122SR57098VV

Viel Spass mit deinen Nippeln :-)

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 12:02
von zero K
Maaaaahlzeit

Für die Spindeln musste ich M6 Gewinde nehmen, für die Profilschinenführung M3.
Den Bedarf ermittele ich durch einen Wischtest einem sauberen Küchentuch.
Das Bild darf nicht fettfrei und dreckig sein

Gruß zero K

Re: RF2000v2 Montageanleitung gesucht und andere Anfängerfragen

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 13:03
von rf1k_mjh11
Hallo MarcV2,

Beachte beim Bestellen der 45° Nippel auf das korrekte Gewinde. Der Link verweist auf ein Nippel mit M12 Gewinde.

mjh11