FW 1.45.00 Comunity Mod keine Verbindung

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
Thoma
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Jul 2017, 19:08
Wohnort: Limburg

FW 1.45.00 Comunity Mod keine Verbindung

Beitrag #1 von Thoma » Di 5. Jan 2021, 21:47

Hallo und einen guten Abend.

Leider habe ich es hinbekommen, dass nichts mehr geht.

Habe nach Anleitung die FW 1.45.00 eingespielt. War glücklich, dass ich das Bett Kalibrieren konnte (über das Menü). Freudig ins Bett und mich auf den kommenden Tag gefreut.

Hier traten nach dem Einschalten meine Probleme auf. Drucker wird als angeschlossen am com3 angezeigt.
# Kabel raus und rein Windows Signal.
# Laut Repetier Horst keine Verbindung und wenn mal eine besteht direkter Abbruch. Serieller Anschluss COM 3 nicht möglich Fehlermeldung. Über Server alle paar Sekunden Abbruch der Verbindung.
# In Ardurino wird ebenfalls com 3 angezeigt. Ein Versuch eine ältere FW aufzuspielen scheitert mit der Meldung stk500v2
# sd Karte kann nicht angesteuert werden, da Tasten nicht mehr funktionieren.

Welchen Drucker hast du? Rf1000

Was für Modifikationen hast du gemacht? Keine außer FW

Welche FW hast du drauf? Fw 1.45.00 Community Mod

Druckte er schonmal bzw. nach dem letzten FW-Update schonmal ok? Leider nein

Headbed-Scan Erfolgreich gewesen (RF1000/RF2000)? Rf1000 über Tasten.



Über jeden Tipp bin ich dankbar.

Vielen Dank im Vorraus

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 2237
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal

Re: FW 1.45.00 Comunity Mod keine Verbindung

Beitrag #2 von AtlonXP » Di 5. Jan 2021, 22:49

Hallo Thoma,
versuch mal folgendes in dieser Reihenfolge:

Im Druckermenü:
Im Druckermenü wechsele auf -> General -> RestoreDefault.
Du setzt damit deine EEPROM Einstellungen zurück.

Schau danach, nach deiner Baud Rate.
Die sollte 115 200 betragen und zwar im Slicer sowie am Drucker.

LG AtlonXP

Thoma
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Jul 2017, 19:08
Wohnort: Limburg

Re: FW 1.45.00 Comunity Mod keine Verbindung

Beitrag #3 von Thoma » Mi 6. Jan 2021, 05:31

Hallo AtlonXP,

Das Druckermenü kann nicht erreicht werden. Tasten reagieren nicht.
Ab und an, geben die Tasten einen Ton von sich und reagieren auf eine Eingabe. Dann komme ich in die erste Menüebene. Das war es. Danach keine Reaktion mehr.

Lg Thomas

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 2237
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 558 Mal
Danksagung erhalten: 392 Mal

Re: FW 1.45.00 Comunity Mod keine Verbindung

Beitrag #4 von AtlonXP » Mi 6. Jan 2021, 07:58

Thoma hat geschrieben:Hallo AtlonXP,

Das Druckermenü kann nicht erreicht werden. Tasten reagieren nicht.
Ab und an, geben die Tasten einen Ton von sich und reagieren auf eine Eingabe. Dann komme ich in die erste Menüebene. Das war es. Danach keine Reaktion mehr.

Lg Thomas


Warum kommst du nicht rein?
Bei dem HBS ist es doch auch gegangen?

Hast du die SD Karte abgezogen?
Ist der USB Stecker abgezogen?

Kurz um, steht der Drucker auf stand alone?

Entweder ist bei dem Aufspielen was schiefgegangen, oder deine Elektronik hat abgekackt.
Dein Drucker scheint beschäftigt zu sein! :coolbubble:

Wie und mit was hast du deine FW aufgespielt und wie waren die Einstellungen dazu?

LG AtlonXP

Benutzeravatar
af0815
Donator
Donator
Beiträge: 316
Registriert: Di 2. Jun 2020, 14:45
Wohnort: Laxenburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: FW 1.45.00 Comunity Mod keine Verbindung

Beitrag #5 von af0815 » Mi 6. Jan 2021, 10:15

1) Ausschalten
2) SD-Karte raus, USB Abstecken
3) Alle Tasten kontrollieren, ob die normal zu drücken sind, ob man einen Druckpunkt spürt bzw. hört.
4) Einschalten
5) Nach dem Einschalten, kommt die normale Anzeige am Display ?
6) Wenn ja: Wenn du den Temperaturfühler absteckst, gibt es eine Änderung auf der Anzeige, bzw. Fehlermeldung ?

Bei diesen Test keine Taste drücken oder sonst was am Drucker ändern, ausser dem Temperaturfühler. Damit sieht man einmal ob das Board arbeitet. Weil wenn eine Anzeige am Display kommt und sich diese ändert, so muss der MCU (Aduino) mal Grundlegend arbeiten.

Eine defekte oder hängende Taste kann auf so einem Board sehr viel blockieren, deswegen auch mal der mechanische Test. Nicht das nur eine Taste blöd hängt und alles blockiert. Das kann den Drucker beschäftigen, bis zur Blockade.

BTW: Was war der Grund für die SW Änderung ?

Thoma
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Jul 2017, 19:08
Wohnort: Limburg

Re: FW 1.45.00 Comunity Mod keine Verbindung

Beitrag #6 von Thoma » Mi 6. Jan 2021, 13:40

Erstmal danke an euch beiden für die tollen Tips.

Ja, Tasten haben nach dem FW Update funktioniert. Daher meine erste Panik nach dem Einschalten.

Drucker war sowohl über usb als auch stand alone getestet.

Tasten getestet. Diese waren alle frei und haben normal funktioniert.

In einem Akt der Trauer und Ängste, habe ich ihn zerlegt und mir das Tastenfeld sowie den Kartenleser angeschaut.
Und siehe da Fehler gefunden. Ein Kabel welches zur Tastatur geht (ka was das für eins war) hatte sich gelöst. Das Kabel war nur mit Heiskleber befestigt gewesen. Warum Conrad das Kabel so befestigt kann ich nicht verstehen. Nachdem ich es wieder befestigt habe, druckt und reagiert er wieder.

Warum ich die FW geändert habe. Ich habe von Mac zu einem Windows pc gewechselt. Da ich eh dabei war alles neu einzurichten, hatte ich mir vorgenommen es einmal ordentlich zu machen.

Vielen Dank nochmal für die Tips. An die Tasten hätte ich nie gedacht.

Benutzeravatar
af0815
Donator
Donator
Beiträge: 316
Registriert: Di 2. Jun 2020, 14:45
Wohnort: Laxenburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: FW 1.45.00 Comunity Mod keine Verbindung

Beitrag #7 von af0815 » Mi 6. Jan 2021, 15:33

Befestigung mit Heisskleber ist gar nicht so unüblich. Der dient normalerweise dazu, das sich der Stecker nicht löst, besonders bei Vibrationen. Früher gab es Stecker bzw. Buchsen mit Bügelverschluss, dazu mussten aber Steckwanne und Stecker zusammenpassen. Das ist heutzutage gar nicht mehr so einfach möglich. Deswegen machen es viele mit Heisskleber oder Silikon. Hält normalerweise wie der Teufel, wenn es richtig (und genügend heiss) aufgetragen wird.


Zurück zu „Firmware / Tweaks“