Community-Firmware "Nightly" Builds

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
mhier
Developer
Developer
Beiträge: 780
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Community-Firmware "Nightly" Builds

Beitrag #1 von mhier » Mo 30. Okt 2017, 18:40

Ich habe mal ein automatisches Build-System eingerichtet, das die Community-Version unserer Firmware (für RF1000 und RF2000) immer dann neu compiliert, wenn etwas geändert wurde. Von dort kann man sich dann das hex-File jederzeit herunterladen und muss nicht mehr selbst mit der Arduino-IDE hantieren. Hier der Link:

https://jenkins.beta-centauri.de/view/Repetier/

Dort sind zwei Versionen zu finden, eine "stable" und eine "development". Letztere ändert sich schneller und ist weniger gut getestet. Änderungen werden nach einiger Zeit und nach ausführlicheren Tests in die "stable" Version übernommen, die dadurch weniger Bugs haben sollte. Beide Versionen werden sowohl für den RF1000 als auch den RF2000 gebaut. Wenn ihr die gewünschte Version anklickt, könnt ihr auf der nächsten Seite den Druckertyp wählen.

Ihr seht dann links eine "Build-History", wo ihr noch die gewünschte Version auswählen könnt, also z.B. "RF.01.37v8.Mod-6e670​4f" (ignoriert bitte die ersten Builds, die nur eine einfache Zahl haben - da war das System noch nicht richtig konfiguriert). Der zweite Teil der Versions-Nummer ist nur die ID des Git-Commits und eigentlich nicht Teil der Versionsnummer. Ich habe sie aber trotzdem hinzugefügt, da nicht unbedingt bei jeder Änderung die Versionsnummer hochgezählt wird - das wäre vor allem in der Development-Version unpraktisch.

Erfolgreiche Builds haben eine blaue "LED", sollte die einmal rot sein, ist ein Fehler aufgetreten und der Build kann nicht verwendet werden.

Wenn ihr den Build ausgewählt habt, könnt ihr die .hex-Datei über den Link in der Mitte bei den "Build Artefacts" einfach herunterladen.

Um die dann auf den Drucker zu bekommen, braucht ihr noch ein Programm namens "avrdude". Für Windows gibt es grafische Oberflächen, die ich aber noch nie verwendet habe. Vielleicht kann jemand mal hierzu eine Anleitung posten? Für Linux geht das mit folgendem Befehl:

Code: Alles auswählen

avrdude -patmega2560 -cwiring -P/dev/ttyUSB0 -b115200 -D -Uflash:w:Repetier.hex:i

(Repetier.hex durch den jeweiligen Dateinamen ersetzen.)

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2267
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 832 Mal
Danksagung erhalten: 596 Mal

Re: Community-Firmware "Nightly" Builds

Beitrag #2 von Nibbels » Mo 30. Okt 2017, 19:19

Das müsste eigentlich auch in die README.md und README.de_DE.md, oder?
Evtl. als Alternative unter "HowTo Install".

LG
RF2000
Firmware Mod 1.45.00.Mod - geht SD wieder 100%?

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW <= 1.43.99 aktuell meiden.

mhier
Developer
Developer
Beiträge: 780
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Community-Firmware "Nightly" Builds

Beitrag #3 von mhier » Mo 30. Okt 2017, 19:21

Yepp, fügst du es ein?

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2267
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 832 Mal
Danksagung erhalten: 596 Mal

Re: Community-Firmware "Nightly" Builds

Beitrag #4 von Nibbels » Mo 30. Okt 2017, 21:26

Klar :)

https://github.com/Nibbels/Repetier-Fir ... E.de_DE.md
https://github.com/Nibbels/Repetier-Fir ... /README.md

Ich schiebe den Commit mit dem nächsten Pull-Request rüber, wenn keine Text-Verbesserungs-Vorschläge bei mir ankommen.

LG
RF2000
Firmware Mod 1.45.00.Mod - geht SD wieder 100%?

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW <= 1.43.99 aktuell meiden.

Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Community-Firmware "Nightly" Builds

Beitrag #5 von Wessix » So 31. Dez 2017, 15:39

Hi, im obenstehenden Code Beispiel stimmen einige Leerzeichen nicht.
Wichtig ist noch dass man falls man z.b. Repetier server oder Octoprint am laufen hat deren Zugriff zum patchen unterbinden.
Im der Repetier Server Oberfläche reicht es einfacht den Drucker zu trennen.

hier noch mein Konsolenbefehl bei dem die Leerzeichen stimmen und das :i am Ende nicht dran. Ob man das braucht oder nicht weiss ich nicht. Bei mir hat es ohne funktioniert.

Code: Alles auswählen

 sudo avrdude -p atmega2560 -c wiring -P /dev/ttyUSB0 -b 115200 -D -U flash:w:Repetier-RF1000-community-development-RF.01.38.01.Mod-882fed8.hex -v
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Octopi+ Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Mod 1.45.00

mhier
Developer
Developer
Beiträge: 780
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Community-Firmware "Nightly" Builds

Beitrag #6 von mhier » Mo 8. Jan 2018, 10:22

Bei meinem avrdude hat das genau so funktioniert :-)

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2267
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 832 Mal
Danksagung erhalten: 596 Mal

Re: Community-Firmware "Nightly" Builds

Beitrag #7 von Nibbels » Mo 8. Jan 2018, 12:16

Schön, der Jenkins ist wieder da :D
RF2000
Firmware Mod 1.45.00.Mod - geht SD wieder 100%?

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW <= 1.43.99 aktuell meiden.

mhier
Developer
Developer
Beiträge: 780
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Community-Firmware "Nightly" Builds

Beitrag #8 von mhier » Mo 8. Jan 2018, 12:51

sorry :-)


Zurück zu „Firmware / Tweaks“