Modelle für den 3D-Druck optimieren (Cloud)

Solidworks, AutoCAD, Blender & Co können hier diskutiert werden.
miregal89
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 17
Registriert: So 14. Sep 2014, 20:29
Danksagung erhalten: 1 Mal

Modelle für den 3D-Druck optimieren (Cloud)

Beitrag #1 von miregal89 » Do 5. Nov 2015, 12:39

Hallo Liebe RF1000,

ich habe hier einen guten Artikel über das Repaieren von 3D Modellen gefunden.

http://3druck.com/3d-modelle/materialis ... k-3236239/ ... k-3236239/

Hauptseite: https://cloud.materialise.com

Ich denke es wird für einen von euch was dabei sein.

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modelle für den 3D-Druck optimieren (Cloud)

Beitrag #2 von hal4822 » Sa 7. Nov 2015, 06:57

Als alter SketchUp-User habe ich diese Initiative begrüßt und benutze sie, wann immer ein STL angeboten wird. Es soll auch niemand abschrecken, aber auch Modelle aus diesem (mutmaßlichen) Großrechner sind nicht immer völlig frei von Fehlern. Das lässt darauf schließen, dass da kaum Menschen mit im Spiel sind. Folgendes Modell
https://3dwarehouse.sketchup.com/model. ... 3759da319f. ... 3759da319f
habe ich nach dem Download mit NETFABB überprüft, welches dann auch einige winzige Fehler fand und reparierte. Häufige Fehler sind darauf zurückzuführen, dass beim Spiegeln von Modell-Hälften die gespiegelte Seite entweder völlig invertiert ist oder invertierte Dreiecke enthält.

Beim obigen Modell handelt es sich auch um solche Symmetriefehler.

Also nicht enttäuscht sein, wenn jemand einem 3D-Druckdienst so ein File sendet und entweder einen fehlerhaften Druck oder die Nachricht erhält, dass das Modell nicht druckbar sei (hab im SketchUp-Forum von solchen Fällen gelesen, aber uns RF 1000- User juckt das ja weniger :popcorn: )




Am Sattel die kleine gelbe Linie ist einer dieser unsymmetrischen Fehler, denn die linke Seite ist ok.



Netfabb hat wie gesagt noch mehr solche Fehler gefunden, aber der MeshMixer "empfindet" nur den oben gezeigten Fehler als solchen.
Da will ich jetzt aber nicht mehr wissen, was die diversen Slicer dazu sagen :lazy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „3D Konstruktionssoftware“