Set Origin Home unknown

Hier geht es um die reine Hardware des RF1000. Bitte nutzt das "Forum durchsuchen" und die Kategorien. Wenn nicht klar ist wohin, dann in Sonstiges.
Mkaleu
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 14:17

Set Origin Home unknown

Beitrag #1 von Mkaleu » Sa 13. Feb 2021, 17:01

Seit einem Jahr habe ich den RF1000. Fertig montiert gekauft und eigentlich sehr zufrieden. Ich habe schon viel (?) - 5 Rollen Material - gedruckt, bis er heute bei einem Teil von ca. 130x150x20 mit der Meldung Set Origin Home unknown stehen blieb. Ein zweiter Versuch wurde ebenso beebdet. Dann habe ich neu justiert, doch auch dies blieb erfolgloch. Mit den Fehlermedungen laut Handbuch kann ich nichts anfangen. Da ist die Rede vom G92, M3115 oder Meüpunkt "Set XY Origin.

Mir ist aufgefallen, dass die blauen LED ab und zu flackern. Konnte aber nicht herausfinden warum das so ist. Auf jeden Fall kein Schluss oder Wackelkontakt. Ich habe sie aber trotzdem abgeklemmt.

Könnten beide Fehler mit der Stromversorgung zusammenhängen?

Wer kann mir weiterhelfen.

Mike

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 2285
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 568 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Set Origin Home unknown

Beitrag #2 von AtlonXP » Sa 13. Feb 2021, 17:17

Hallo Mkaleu,
die Meldung „Set Origin Home unknown“ bedeutet,
dass dein Drucker den Nullpunkt vom Homing verliert.

Warum dein Drucker das vergessen tut, keine Ahnung.
Es könnte schon mit der Spannungsversorgung zusammenhängen.

Die blauen LED streifen am RF1000 sind eine Zeitbombe.
Die sind mangelhaft auf der Rückseite zum Druckergehäuse isoliert.
Das Druckergehäuse steht sträflich nicht nur auf Potential Erde, sondern auch noch unter Masse!

Hier im Forum hatte es sich herausgestellt, sollten die blauen LED einen Kurzschluss verursachen, dann raucht es auf der Display Platine.
Die ist für den Masseschluss auf das Druckergehäuse verantwortlich.

Damit die Display Platine nicht abraucht, hat C… den Schutzleiter und die Masse am Netzteil zusammen geklemmt.
Nicht an jedem RF1000 ist das so gemacht, mit dem zusammenklemmen.
Das ist in meinen Augen auch nur murks!

Wenn dein Drucker nur an einer Achse den Nullpunkt nicht hat,
könnte auch ein fehlerhafter Endschalter schuld sein.

LG AtlonXP

Darthw
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 40
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 16:24
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Set Origin Home unknown

Beitrag #3 von Darthw » Sa 13. Feb 2021, 17:40

bei meinem RF2000 tritt das gleiche Problem aus, dass er „Set Origin Home unknown“. Dies passiert allerdings erst nach dem Druck, wenn er das Druckbett nach unten fährt, sodass man das gedruckte Objekt leichter entnehmen kann. Keine Ahnung, woran das liegt...Ideen? Während und bevor dem Druck funktioniert alles wunderbar.

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 2285
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 568 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Set Origin Home unknown

Beitrag #4 von AtlonXP » Sa 13. Feb 2021, 18:08

Sobald die Schrittmotoren in den Stromlosen Zustand versetzt werden, geht das Homing verloren.
Druckobjekt 'ausgeben' ist eine Routine, wenn diese beendet ist werden die Motoren abgeschaltet.
Nach längerer Stand-by Zeit schalten die Motoren ab.

Hie ein paar G.- Code dazu.


M3079 - Druckobjekt 'ausgeben'
M84 - Schrittmotoren bis zur nächsten Bewegung oder nach Inaktivität ausschalten (stromlos setzen)
M85 - Setzt Zeitfenster, in Sekunden, ab dem die Motore abgeschaltet werden.
M99 - Schalte angegebene(n) Motor(en) für S-Sekunden ab.

LG AtlonXP

Mkaleu
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 14:17

Re: Set Origin Home unknown

Beitrag #5 von Mkaleu » So 14. Feb 2021, 12:45

AtlonXP hat geschrieben:Sobald die Schrittmotoren in den Stromlosen Zustand versetzt werden, geht das Homing verloren.
LG AtlonXP


Hallo, mitten im Druck? Wer oder was schaltet die Motoren Stromlos?

Mike

Mkaleu
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 14:17

Re: Set Origin Home unknown

Beitrag #6 von Mkaleu » So 14. Feb 2021, 12:49

AtlonXP hat geschrieben:Hallo Mkaleu,
die Meldung „Set Origin Home unknown“ bedeutet,
dass dein Drucker den Nullpunkt vom Homing verliert.

Wenn dein Drucker nur an einer Achse den Nullpunkt nicht hat,
könnte auch ein fehlerhafter Endschalter schuld sein.

LG AtlonXP


Das ist mitten im Druck, welche Achse fährt da auf einen Endschalter?

Mike

Benutzeravatar
af0815
Donator
Donator
Beiträge: 424
Registriert: Di 2. Jun 2020, 14:45
Wohnort: Laxenburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Set Origin Home unknown

Beitrag #7 von af0815 » So 14. Feb 2021, 13:02

Es muss keine Achse auf einen Endschalter fahren, es reicht ein Wackelkontakt bzw. ein Schalter der langsam defekt wird. Nach dem Abbruch einmal über das Display kontrollieren ob alle Achsen gültige Positionswerte haben.

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 2285
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 568 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Set Origin Home unknown

Beitrag #8 von AtlonXP » So 14. Feb 2021, 15:15

af0815 hat geschrieben:Es muss keine Achse auf einen Endschalter fahren, es reicht ein Wackelkontakt bzw. ein Schalter der langsam defekt wird. Nach dem Abbruch einmal über das Display kontrollieren ob alle Achsen gültige Positionswerte haben.


Genau so war es gemeint. ;-)

Meines wissen sollte auch der Status der Endschalter über das Druckermenü abfragbar sein.

LG AtlonXP


Zurück zu „Hardware“