Mein RF100xl will nicht mehr drucken

Hier geht es um die reine Hardware des RF1000. Bitte nutzt das "Forum durchsuchen" und die Kategorien. Wenn nicht klar ist wohin, dann in Sonstiges.
Harveykiel@web.de
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Sep 2020, 13:06
Wohnort: Kiel

Mein RF100xl will nicht mehr drucken

Beitrag #1 von Harveykiel@web.de » Do 3. Sep 2020, 14:23

Hallo! Mein 3D Drucker will nicht mehr. Lässt sich einschalten und die Y-Achse kann ich nur in eine Richtung fahren. Verschiebe ich die Achse in eine Richtung, dann kann ich in beide Richtungen nur die gleichen Schritte fahren. Beim Programmstart heitzt er kurz auf und die Temperatur fällt dann wieder ab. Beim Filamentwechsel ist alles ganz normal. Kommt einer von euch zufällig aus Kiel und kann helfen? Gruß Harvey

GreyEnt
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 61
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 20:45
Wohnort: 48612
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mein RF100xl will nicht mehr drucken

Beitrag #2 von GreyEnt » Di 8. Sep 2020, 20:19

Hallo Harvey.
Tut mir leid das dein Drocker nicht mehr will.
Darf ich fragen wie Alt das Gerät ist? Und wieviel Spulen durch gegangen sind?
Bin leider kein Experte. Mein Verdacht geht Richtung Kaputte Hauptplatine.
Wohne etwas zu weit entfernt.

Gruß
GreyEnt

Peter-Bochum
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 133
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 12:52
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Mein RF100xl will nicht mehr drucken

Beitrag #3 von Peter-Bochum » Di 8. Sep 2020, 20:55

Prüf mal den Endschalter der Y Achse.
Wenn Du nur vom Schalter weg fahren kannst, ist der Schalter kaputt oder das Kabel gebrochen / abgerutscht.

Peter

Bist aber hier im falschen Bereich
Moderator bei Renkforcerf100.xobor.de
Das Forum für die "kleinen" Drucker von Renkforce RF100, RF100XL


Zurück zu „Hardware“