Umbau auf E3D V2 - welche Stecker für die Platine?

Hier geht es ausschliesslich um die Extruder und Kühlung des Filamnts des RF1000. Fragen und Probleme sowie Verbesserungen können hier diskutiert werden
Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 1862
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal

Re: Umbau auf E3D V2 - welche Stecker für die Platine?

Beitrag #21 von AtlonXP » Mo 16. Mär 2020, 16:33

Mich wundert das auch.

Ich habe hier 5 Heizungen liegen mit 24V 40 Watt.
Das sind die echten China Böller, die ich ohne Feinsicherung nicht betreiben werde.
Alle sind noch im Neu Zustand.

Die tatsächliche Heizleistung (Ohm Zahl) liegt bei 35 bis 37 Watt.
Bei dem ersten Anheizen könnte die sich noch verändern.

Ich möchte damit sagen:
Es ist nicht immer drin, was drauf steht.

Auch wäre interessant, wie hoch die Spannung tatsächlich ist,
die bei 100% Leistung an der Heizung direkt ansteht.

@Nibbels: Ich würde da nichts ändern.
Zumindest jetzt noch nicht, wir wissen nicht genau was los ist.

LG AtlonXP


Zurück zu „Extruder“