Hallo Forum

Hier könnt Ihr euch vorstellen und allen Anderen einen kleinen Überblick über eure Person geben (Vorname wäre auch schön :P ) und vielleicht schreiben wie Ihr hierher gefunden habt.
Juifen
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: So 19. Apr 2020, 09:09
Wohnort: Gaissach
Hat sich bedankt: 1 Mal

Hallo Forum

Beitrag #1 von Juifen » Sa 16. Mai 2020, 17:31

Hallo Forum,

mein Name ist Christian und ich habe bisher etwas 3D Druck Erfahrung auf einem Anycubic Mega S gesammelt.
Jetzt habe mir einen RF2000V2 zugelegt da Conrad die sozusagen grad "raushaut" . Ob es eine gute Entscheidung war, kann ich noch nicht beurteilen. Der Drucker ist sehr solide, die Plexiglas Einhausung eine herbe Enttäuschung für den Preis. Maßabweichungen von 2-3 mm bei CNC Teilen sollte nicht sein.
Erste Drucke waren ganz gut ok mit Renkforce Repetier Host, aber bin aber Cura gewöhnt. Die mitgelieferte Renkforce Repetier Host SW ist immer noch von 2018. Leider findet man für die RFx000 nicht wirklich viele Voreinstellungen in anderen Programmen, liegt wohl am Verbreitungsgrad. Vom Anycubic wird man bei Google Suchen eher erschlagen.
Mir ist klar das der Anfang schwer ist und dann auch noch gleich mit dual Extruder, aber ich freue mich auf diese Herausforderung.

Gruß aus Oberbayern
Christian

Benutzeravatar
Jünni
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 143
Registriert: So 21. Feb 2016, 19:52
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 507 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Hallo Forum

Beitrag #2 von Jünni » Sa 16. Mai 2020, 18:38

:winken:
Druckst du schon oder schraubst Du noch. :coffee:
Ts AL-Bundy-Cafe 46.20.46.68:10238

zero K
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 468
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Hallo Forum

Beitrag #3 von zero K » Sa 16. Mai 2020, 19:16

Guten Abend Christian

Deinen Worten entnehme ich, dass Du ein Fertiggerät erworben hast.
Wenn dem so ist und in der Hoffnung, dass es noch nicht zu spät ist ...
Mit "... zu spät ist ..." meine ich, dass Du noch nicht dem Drang verfallen bist, nach einer Neu und Nachjustierungsorgie aller möglichen Einstellungen und Updates bei Erstinbetriebnahme.

Im Softwarepaket zum Drucker liegt ein Verzeichnis mit Dateien der Endung *.gcode.
Diese Dateien sind mit einem Slicer, der im Moment uninteressant ist, für genau Deinen Drucker erstellt worden.
Das Alter der Software sollte zunächst von sekundärer Bedeutung sein.

Diese Gcodes, Deinem Drucker über den SD-Kartenslot zugeführt, sollten dann zu einigermaßen ansehnlichen Modellen gedruckt werden.
Erst wenn das nicht der Fall ist, sollte über Möglichkeiten zu Korrekturen nachgedacht werden.
Wenn Du nicht selbst von Symptom auf Ursache schließen und eine Korrektur einleiten kannst, wären Fotos und eine Beschreibung der Vorgehensweise nützlich für Hilfestellungen.

Mit dem Repetier-Host selbst kannst Du nicht slicen.
Dort sind nur, auf wesentliche Funktionen reduzierte, Slicer eingebunden.
Diese reduzierten Slicer sind so gut in das Repetier-GUI integriert, dass es nicht auffällt, dass es sich um zwei Anwendungen handelt.
Im R-H ist auch erklärt wie externe Slicer eingebunden werden - wenn Du es denn für nötig hältst.

Cura ist auch eher mein Fall, obwohl hier häufig Simplify 3d für die RFx000 Drucker vorgezogen wird.
Wenn Du Dir die mitgelieferten Gcodes in einem Text-Editor öffnest und dich ein wenig in die Formatierung einliest, kannst Du wesentliche Einstellung daraus in Cura übertragen.
Damit komme ich auf das eigentlich sehr sinnvolle Angebot von Modelldaten in zwei Formaten.
Mit den Gcode machst Du eine Geräteüberprüfung - die sollten immer funktionieren.
Mit den STL erzeugst Du nach etwas Training mit dem Slicer Deiner Wahl hoffentlich gleiche oder bessere Modelle.

Ach ja, ich schließe mich Jünni an, herzlich Willkommen,
aber ich hoffe Du schraubst noch nicht,

Gruß zero K

Juifen
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: So 19. Apr 2020, 09:09
Wohnort: Gaissach
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hallo Forum

Beitrag #4 von Juifen » So 17. Mai 2020, 23:47

Hallo zero K,

Danke für die Infos. Ich hab noch nichts geschraubt.
Die Drucke in PLA von der Karte sind gut.
Ich habe jetzt mehrmals grössere ABS Teile gedruckt, so ca. 15h pro Teil.
Das geht auch ganz gut, holt aber noch nicht das raus was ich mir von so einem teuren Teil erwarte. Das liegt ganz klar am Sicer.
Das will ich noch besser haben, da dran arbeite ich.

Kann Mann den wenigstens Repetier Host auf die aktuelle Version upgraden UND dazu bringen alle vorhandenen Einstellungen zu übernehmen?
Irgenwie ignorieren sich das OEM und der normale.

Gruss
Juifen


Zurück zu „Vorstellungen“