Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Hier könnt Ihr eure Projekte vorstellen die Ihr grade gedruckt habt oder plant. Die Projekte sollten entweder mit dem Drucker RF1000 oder seine Nachfolger grdruckt worden sein (oder Erweiterungen aller Art für den RFx000). Infomationen, Diskussionen und Fragen erwünscht.
Forumsregeln
Die Teile/Modelle/Bilder/Download ect dürfen nur für private Zwecke verwendet werden und sind hier ausdrücklich unter der Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 3.0 Lizenz veröffentlicht. Das Urheberrecht bleibt beim Uploader/Ersteller. Das bedeutet das die Verwendung und Veränderung der Dateien erlaubt ist und die Weitergabe NUR unter dieser Lizenz erlaubt ist. Komerzielle Nutzung der Daten ist verboten. Wer damit nicht enverstanden ist, soll bitte keine Daten hoch- oder runterladen.
Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2156
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #1 von Digibike » Mo 23. Mär 2020, 14:17

Upgedatet am 05.04.2020!!! In der ZIP am Ende ist sowohl der aktuelle Stand der Maske (jetzt 2 mm stark, da wohl der obere Schildbereich zu dünn teilweise ausfällt... als auch Bild und ds Beiblatt, das zu den Masken bei jeder Sendung dazu sollte! Sorry, dass ich das hier änder und nicht hinten einfach anfüge, aber so "verschwindet" der erste Stand am schnellsten, wenn er hier einfach den alten ersetzt.

Hallo zusammen!

Bruno (Wessix) hat hier eine Unterstützungsaktion, angesichts der recht mangelhaften Versorgungslage, angestoßen.

Derzeit ist bekanntlich eine Ausnahmesituation aufgrund der Pandemie (Corona). Wir sind hier im Raum Mosbach, Schwaigern und
Heilbronn gerade dabei, Hilfsmittel zu drucken. Die Nachfrage bei Praxen oder Ambulanter Notdienst sind enorm. Auch Post, Lebensmittelläden u.ä. sind nicht unglücklich darüber. Die Teile sind derzeit nicht in benötigter Stückzahl zu bekommen.
Jeder der mag, kann sich melden und mitmachen. Für diejenigen, die nicht hier aus dem Raum sind: Bitte bei Interesse trotzdem melden. Die Versorgungsprobleme sind derzeit an allen Ecken und Enden und da läßt sich sicher ein Austausch in den Bundesländern/Ländern arrangieren.
Was wird dazu benötigt? Ein Drucker, der Druckbereit ist, Laminierfolie und Laminiergerät (bitte Klar und nicht Matt), aber näheres wird nachgereicht, und eventuell 20 mm breites Gummi (Hosenbund o.ä.) - eventuell haben die sowas aber in den Praxen in diverser Form. Klärt Bruno gerade. Das wäre vermutlich kein K.o.-Kriterium. Und natürlich Filament und die Lust zum Drucken.

Ich weiß, ist jetzt nicht das Bild der Öffentlichkeit (Was druckt Ihr den mit den Teilen? Waffen, Dildos und Figürchen...?) - muß aber nicht unbedingt schlecht sein, wenn in der Öffentlichkeit wahr genommen wird, dass die Drucker keine potenziellen "Waffenschmieden" sind... ;)

Der Ursprüngliche Designer erhebt zwecks Verbreitung eigentlich keine weiteren Einschränkungen, außer das er als Ursprung erwähnt werden möchte... Da wir eh ein Hinweis Merkblatt mitliefern wollen (die Teile bringen wir zum zusammenstecken - leichter zu verschicken, können Vorort desinfiziert werden - von uns möchte, glaub ich, niemand für Sterielle Umgebung garantieren... ) ist das erwähnen wohl das kleinste Problem... :zwinkern:

Also, wer sich mit Engagieren möchte, einfach melden, es geht um dieses Teil. Bruno hat da mit Andreas (Kernfusion) etwas aufgelegt, wo abgefragt wird, wer wieviel bedarf hat, wer drucken kann, aus welchem Raum und welches Filament (geht wohl darum, dass die Spender auch mit Filament entlohnt werden) sowie eventuell Sponsoring von diversen Herstellern - aber das ist noch am Sonderieren... Wäre für die, glaube ich, auch nicht uninteressant: Puplicity und Feedback über Druckbarkeit...

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

zero K
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 486
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #2 von zero K » Mo 23. Mär 2020, 16:02

Das ist eigentlich eine schicke Idee.
Es geht dann um die im Verzeichnis "Favorisierte Version" liegende Datei?
Gibt es eine Werkstoffempfehlung?
Der Stirnring wird direkt auf der möglicherweise schwitzenden Haut getragen.

Gruß zero K

Benutzeravatar
anwofis
Donator
Donator
Beiträge: 172
Registriert: Di 5. Mär 2019, 12:06
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #3 von anwofis » Mo 23. Mär 2020, 16:26

Hallo,

kann von sowas gerne ein paar drucken :)

Ich kann meinen 2ten RF1000 noch notdürftig in Betrieb nehmen: dann geht's doppelt so schnell ;)

MfG,
anwofis

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2156
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #4 von Digibike » Mo 23. Mär 2020, 17:15

Werkstoffwahl ist im Prinzip frei. ABS, PLA, PETG - was da ist und grad weg muß/getestet werden will etc...
In der Datei ist die von Bruno favorisierte. Nibels hat da auch noch ein wenig was gebastelt, soweit ich mit bekam. Seine
Version habe ich in die Dropbox. Ist, glaub ich, die selbe, aber irgendwie verstärkt? Dazu müßte Nibels mehr sagen (können).
Sollten aber beide gehen.
Wegen der Auflage: Gibt wohl welche, die Moosgummi an die Auflagen haben oder so. Entgraten ist aufjedenfall empfehlenswert...!
So, muß mal zu meinem Drucker, nächsten Lauf starten... ;-)

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #5 von Wessix » Mo 23. Mär 2020, 21:01

Kurze Anmerkung, ein Laminiergerät wird nicht benötigt, Overhead Folie tuts auch..

und ganz wichtig: Bitte hier eintragen, Es reicht euer Nickname und RF1000 Forum, dann können wir im Zweifel Drucker und Suchenden zusammenbringen.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Octopi+ Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Mod 1.45.00

Benutzeravatar
anwofis
Donator
Donator
Beiträge: 172
Registriert: Di 5. Mär 2019, 12:06
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #6 von anwofis » Di 24. Mär 2020, 00:11

visor.jpg


Ich habe jetzt mal eines aus ABS gedruckt: ist gut stabil :D

Leider hat sich meine Glasplatte beim Druck iwie etwas bewegt, weil ich die nur mit 2 Klammern befestigt habe... :slap: :dash:
Kann also die Folie nicht einschieben :/

Kann aber jetzt prinzipiell welche von den Dingern aus ABS drucken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #7 von Wessix » Di 24. Mär 2020, 00:45

fahr mit nem Cutter durch dan gehts evtl trotzdem und trag in die google Tabelle ein. Zum verschicken wären Packs a 10 toll, a 20 phänomenal.
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Octopi+ Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Mod 1.45.00

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Prof. Dr. des 3D-Drucks
Beiträge: 1917
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 514 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #8 von AtlonXP » Di 24. Mär 2020, 00:58

So ich habe mich auch eingetragen.
Leider bin ich gerade am Umbau meines Druckers.
Was soll man sonst tun mit der Freizeit.

Ich drucke gern ein paar von den Dingern.
Wie soll es damit weitergehen, wenn man welche gedruckt hat?

LG AtlonXP

Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #9 von Wessix » Di 24. Mär 2020, 01:13

Jetzt auch unter https://www.thingiverse.com/thing:4238300 verfügbar. Ich kümmere mich um die Vermittlung der Abnehmer. im Zweifel aktuell per Post.
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Octopi+ Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Mod 1.45.00

Benutzeravatar
anwofis
Donator
Donator
Beiträge: 172
Registriert: Di 5. Mär 2019, 12:06
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Inseldruck zur Unterstützung (Corona)

Beitrag #10 von anwofis » Di 24. Mär 2020, 14:59

visor2.jpg


So aus ABS (blau) und PET (rot) sind heute früh die ersten Drucke geglückt: ich drucke jetzt mal 10-15 Stk.?
Kann noch Folien und Gummiband dazu tun.

(Hab' auch etwas zufällig ein paar Spulen Filament bei eBay geschoßen: kommt also noch Nachschub. :p)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Projekte“