Wird RF1000 noch Erzeugt?

Hier könnt Ihr euch vorstellen und allen Anderen einen kleinen Überblick über eure Person geben (Vorname wäre auch schön :P ) und vielleicht schreiben wie Ihr hierher gefunden habt.
IBOR
Themenstarter
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 118
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:01
Wohnort: Im Hunsrück
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #1 von IBOR » Di 23. Sep 2014, 21:48

Ein Hallo an alle Forum Mitglieder, mein Name ist Robert, bin schon 63 :weinen: und komme aus dem Hunsrück.
Möchte mich gerne mal als neues Mitglied hier melden.
Ich lese schon seit etwa 2 Monaten mit [seit die Lieferung meines(?) RF1000 ständig verschoben Wird].
Neuester Termin von heute: 10.10. :dash:
Ich drucke seit Februar mit einem Velleman, und erhoffe mir mehr Qualität und Vielfalt vom RF1000. Werde wohl nicht enttäuscht sein??
Da er aber nicht und nicht zur Welt kommen will kann ich dazu weder Erfahrungen mitteilen, noch welche von anderen verlangen.
Eine frage hätte ich dennoch: kann man zwei Extruder nur für Druck - einerseits - und Support - andererseits - benutzen, oder kann man auch zweifarbig - mit genauen Angaben wo welche Farbe - drucken?

LG,
Robert

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1318
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #2 von Digibike » Di 23. Sep 2014, 23:05

Hallo und willkommen!

Ja, um an einen guten RF zu kommen braucht es wirklich derzeit viel Geduld, aber manchmal
geht´s dann plötzlich ganz schnell...
Am besten einfach am Ball bleiben...!

Was man mit Dual-Extruder drucken kann? Sicherlich kann man mit dem zusatz Extruder einerseits
Stützstrukturen mit löslichem Material drucken, aber auch mit unterschiedlichen Farben, wobei man
natürlich festlegen kann, welcher Extruder wann und wo druckt, entsprechend natürlich welches
Material bzw. Farbe zum einsatz kommt....
Das macht ja den Reiz auch aus! Durch den Einsatz von Dual-Extrudern wird quasi die Einsatzmöglichkeit
nahezu grenzenlos...! Kannst dir sicher bald wieder ein mehrfarbiges Druckergebnis im Livebild hier anschauen...

Gruß, Christian

IBOR
Themenstarter
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 118
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:01
Wohnort: Im Hunsrück
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #3 von IBOR » Mi 24. Sep 2014, 14:41

:woohoo: Nebenbei, nur so: :woohoo:
war gerade meine Bestellung anschauen.
Mein Liefertermin hat sich von gestern auf heute nochmal um 5 Tage verlängert.
Na ja, vielleicht zu Weihnachten? :diabolisch:

Gruß,
Robert

IBOR
Themenstarter
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 118
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:01
Wohnort: Im Hunsrück
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #4 von IBOR » Mi 24. Sep 2014, 14:46

Habe eben gesehen wie sich der Druck bei Udo nach nur wenigen Schichten gelöst hat.
Benutze bei meinem Velleman Eine Glasplatte und funktioniert sehr gut.
Hat das von euch niemand ausprobiert?
Gruß
Robert

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #5 von riu » Mi 24. Sep 2014, 15:02

Hallo Robert.

Das lag an dem Modell. Das ist Schrott :bah:

Gruss,
Udo

Benutzeravatar
Cyco
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Sep 2014, 18:10
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #6 von Cyco » Mi 24. Sep 2014, 15:11

Holla....

Habe das eben auch beobachten können. Bin aber anderer Meinung. Nachdem Du die Initiallinie gedruckt hast (ich drucke diese immer von der anderen Seite, damit kein Plastik auf den Antrieb kommt), hatte sich am Extruder bei der Fahrt zum ersten Druckpunkt ein Knubbel des weiterhin austretenden Filaments gebildet, welcher am Objekt hängen blieb und beim nächsten Überfahren mitgerissen wurde...

Mir ist sowieso schon aufgefallen, dass Du bei den ersten Schichten oft Klümpchenbildung hast (auch im Brim). Da ist evtl. noch ein wenig Feintuning gefragt...

Joe

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #7 von riu » Mi 24. Sep 2014, 15:21

Der hat den ab dem 2. Layer in die Luft gedruckt, weil das Modell so doof auf der Platte liegt - glaub mir :yes:

@ IBOR bitte on Topic bleiben.

IBOR
Themenstarter
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 118
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:01
Wohnort: Im Hunsrück
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #8 von IBOR » Mi 24. Sep 2014, 18:14

Was heißt "on Topic" bleiben? :ohmy:
(mein Fachenglisch ist leider eher bedürftig...)
Ist das etwa "angemeldet bleiben"?

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #9 von riu » Mi 24. Sep 2014, 18:22

Hallo IBOS.

Kein Problem. Wir werden alle alt wie eine Kuh und lernen immernoch dazu.

Topic ist die Überschrift eines Themas. Bedeutet also soviel wie beim Thema, welches der Themenstarter vorgegeben hat, bleiben.

Das ist nicht immer ganz einfach. Wenn in einem aktuellen Thema neue Fragen oder Probleme auftauchen, einfach ein neues spezifisches Thema (neuen Thread) eröffnen und im alten darauf hinweisen (per URL-Link), dass es bezüglich der neuen Fragen/Probleme da weitergeht. Der Rest kann ja weiter im aktuellen Thema bleiben.

Das ist dann ein sauberes Forum wo viele Informationen schon vorgefiltert sind.

Ich denke das ist lohnenswert für Alle die da noch kommen.

Gruss,
Udo

PS: Ich nehme das Posting hier von mir und mach da mal was für jeden draus :D

IBOR
Themenstarter
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 118
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:01
Wohnort: Im Hunsrück
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wird RF1000 noch Erzeugt?

Beitrag #10 von IBOR » Mi 24. Sep 2014, 18:27

OK, kapiert :good:


Zurück zu „Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste