Profil für Simplify3D

S3D ist ein sehr komplexer und für den RFx000 ausgelegter Slicer. Es können viele Einstellungen sogar auf Layerbereiche begrenzt, gemacht werden. Das Programm ist jedoch nicht kostenlos.
Gemelon
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Sep 2014, 07:22
Wohnort: nähe Regensburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Profil für Simplify3D

Beitrag #1 von Gemelon » Mo 22. Sep 2014, 10:47

Hallo Freunde,
mein RF1000 ist gestern fertig geworden, der erste Testdruck von der SD Karte hat auch geklappt. Jetzt fehlt mir leider ein einigermaßen funktionierendes Profil für Simplify3D. Hat mal jemand ein Profil für Simplify3D, PLA, German RepRap, Blau, 3mm. Ich habs mal so frei nach Gefühl versucht einzustellen, hat aber irgendwie nicht funktioniert.

mfg
Gemelon
Seit 18.09.2014 Besitzer eines RF1000 Bausatzes.

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Profil für Simplify3D

Beitrag #2 von SirShadowless » Mo 22. Sep 2014, 12:05

wir sind dabei in naher zukunft auch ein wiki zu erstellen für verschiedene druckeinstellungen.

reprap blau hab ich noch nicht verwendet.

woran scheitert es bei deinem druck?
was hast du jetzt für einstellungen verwendet?

hast du fotos vom gescheiterten testobjekt?
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Gemelon
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Sep 2014, 07:22
Wohnort: nähe Regensburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Profil für Simplify3D

Beitrag #3 von Gemelon » Mo 22. Sep 2014, 12:30

Ich habe die Einstellungen vom Repetier Host übernommen und auch Start- und Endcode. Der Drucker bleibt dann beim Homing hängen. Alle Achsen gehen in Homeposition und das wird endlos wiederholt. Irgendwas scheint im Startcode nicht zu passen.
Seit 18.09.2014 Besitzer eines RF1000 Bausatzes.

Benutzeravatar
Pedritoprint
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 116
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 15:19
Wohnort: Wängi/TG [CH]
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Profil für Simplify3D

Beitrag #4 von Pedritoprint » Mo 22. Sep 2014, 12:39

Ich denke, Copy/past von Start- und End-Code funktionieren nur mit slic3r, selbst für CURA müssen ein paar Änderungen angebracht werden und bei simplify .... kenn ich "noch" nicht.... wird's nicht ander sein, ausser Du hättest gerade entsprechende Vorlagen zur Verfügung.
Gruss Peter

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Profil für Simplify3D

Beitrag #5 von Digibike » Mo 22. Sep 2014, 16:21

Hi!

Weiß jetzt nicht, was du genau eingestellt hast... Paßt der Drucker?
Ich hab damals den Ultimaker 2 eingestellt - das funzt sehr gut mit dem Renkforce

Folgender Startcode ist bei mir drin:

G28 ; home all axes
G0 X100 Y10 ; Bring extruder to the front
G92 E0 ; zero the extruded length
G1 E8 F225 ; purge nozzle with 8mm of filament
G92 E0 ; zero the extruded length again
M3001 ; Heatbed-Scan use

Als Endcode ist bei folgendes drin:

M104 S0 ; turn off heaters
M140 S0 ; turn off bed
M84 ; disable motors

Hab, bis auf den Heatbed-Scan eigentlich gar nichts ändern müssen...
klar, du mußt die Einstellungen für die Größe des Druckraums etc... aber das mußt immer machen...

PLA Blau hab ich noch nicht verwendet - arbeite eigentlich immer mit dem Renkforce weiß - hatte ich
mir mal eine größere Charge besorgt gehabt und seither ist halt alles weiß... :P

Aber als Drucktemperatur verwende ich 210 Grad für Schicht 1 und 2, ab 3 dann nur noch 190 grad,
Bed für die ersten 2 Layer auf 58 und senke dann ebenfalls auf 52 Grad ab. Lüfter schalte ich ab
dem 3.ten Layer dazu uns sorge dafür, daß nicht unter 15 sekunden pro Layer gedruckt wird...
Paßt soweit meist, aber ist jetzt auch nichts besonderes...
Feintuning ist eh von Modell zu Modell unterschiedlich, aber als Grundausrichtung funzt das bei mir
recht gut!

Aber was genau funktioniert eigentlich nicht? Schwer was an der Stelle zu sagen, wenn man nicht
weiß, was den schief läuft... Oder hilft das schon?

Gruß, Christian

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Profil für Simplify3D

Beitrag #6 von SirShadowless » Mi 24. Sep 2014, 09:08

Digibike hat geschrieben:Als Endcode ist bei folgendes drin:

M104 S0 ; turn off heaters
M140 S0 ; turn off bed
M84 ; disable motors



ich hab den selben endcode und gestern bemerkt das nein lüfter nicht stehen bleibt wenn er fertig ist :dash:

das muss geändert werden :cheer:
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1261
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Profil für Simplify3D

Beitrag #7 von riu » Mi 24. Sep 2014, 09:22

Hi,

hier könnt ich ja was rausnehmen

Gruss,
Udo


Zurück zu „Simplify 3D“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste