Cockpit für eine Rafale von Feibao

Hier könnt Ihr eure Projekte vorstellen die Ihr grade gedruckt habt oder plant. Die Projekte sollten entweder mit dem Drucker RF1000 oder seine Nachfolger grdruckt worden sein (oder Erweiterungen aller Art für den RFx000). Infomationen, Diskussionen und Fragen erwünscht.
Forumsregeln
Die Teile/Modelle/Bilder/Download ect dürfen nur für private Zwecke verwendet werden und sind hier ausdrücklich unter der Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 3.0 Lizenz veröffentlicht. Das Urheberrecht bleibt beim Uploader/Ersteller. Das bedeutet das die Verwendung und Veränderung der Dateien erlaubt ist und die Weitergabe NUR unter dieser Lizenz erlaubt ist. Komerzielle Nutzung der Daten ist verboten. Wer damit nicht enverstanden ist, soll bitte keine Daten hoch- oder runterladen.
Benutzeravatar
riu
Themenstarter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Cockpit für eine Rafale von Feibao

Beitrag #1 von riu » Mi 10. Sep 2014, 20:02

Habe noch ein Foto vom vorderen Cockpitbereich, der mittlere wird ja gerade gedruckt, also Pilot und Ejection Seat.




Gruss,
Udo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
riu
Themenstarter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cockpit für eine Rafale von Feibao

Beitrag #2 von riu » Fr 12. Sep 2014, 08:43

So das Projekt ist beendet. Insgesamt hat der Drucker dafür ca 42 Stunden gebraucht. Bei einer Schichtstärke von 0.01 mm gar nicht so schlecht. Es geht noch schneller, aber dazu müsste ich viel am STL des Ejection Senates und des Piloten ändern.

Gruss,
Udo

Benutzeravatar
riu
Themenstarter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cockpit für eine Rafale von Feibao

Beitrag #3 von riu » So 14. Sep 2014, 03:44

So hier noch ein Foto im eingebauten Zustand, aber noch unlackiert. Das kommt als nächstes in den Wintermonaten, denn der ganze Jet muss neu lackiert werden.

Gruss,
Udo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1307
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Cockpit für eine Rafale von Feibao

Beitrag #4 von Digibike » So 14. Sep 2014, 10:54

Wow! Sieht schonmal Top aus! Glückwunsch und Respekt!

40 cm hattest du gesagt, ist es lang, oder? Was wiegt das gute Stück den?

Gruß, Christian

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Cockpit für eine Rafale von Feibao

Beitrag #5 von Husky » So 14. Sep 2014, 11:41

TOP sieht Super aus!
War bestimmt sehr viel Arbeit das zu entwerfen. Respekt!

Gruss,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

Benutzeravatar
riu
Themenstarter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cockpit für eine Rafale von Feibao

Beitrag #6 von riu » So 14. Sep 2014, 14:45

Hallo, danke für die Blumen, es ging mit der Arbeit. Ich komme in Blender schon einiger massen klar. Der Pilot und der Sitz sind Freeware und von einer Webseite die ich nicht mehr zusammen kriege. Es ist ein Martin Baker MK40 Ejection Seat.

Ich habe alle nur ausgemessen und dann den erst dazukonstruiert.

Was das ganze wiegt kann ich im moent nicht sagen, aber wenn ich es darauf anlege gehts weiter unter 100 gramm. im Moment hat er schätze 250-300 Gramm. Ich geh mal in den Keller wiegen.

Gruss,
Udo


Zurück zu „Projekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast