RF1000 Firmware-Update Anleitung

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 325
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #51 von Wessix » Mi 18. Nov 2015, 22:18

War meine Beschreibung zu ungenau? Wollte die Fehlermeldung anhängen, aber das sind zu viele Zeilen. Bin so vorgegangen, aktuelle repetier Firmware vom Link aus diesem Forum heruntergeladen, arduino 1.6.6. von der Adafruit Homepage geladen. Im entsprechenden Unterverzeichnis die Repetier.ino mit Arduino aufgerufen und auf überprüfen geclickt. War daran was falsch?
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Repetier Server + Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Sense-Z-Offset V1.37i2Mod

RFrank
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 117
Registriert: Do 13. Nov 2014, 08:55
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #52 von RFrank » Do 19. Nov 2015, 10:57

Erst einmal vielen Dank für die Anleitung.

Es hat soweit alles gut funktioniert und ich habe einen Messwürfel ohne Probleme gedruckt.
Die Texte sind jetzt Deutsch und die Beschleunigung, die Z-Geschwindigkeit und das Motorverhalten um Klassen besser als meine alte Version.

Einzig fehlte mir die Boardbezeichnung in der Anleitung.
Die Heatbed Vermessung bleibt unberührt durch das Firmware-Update und muß nich terneut durchgeführt werden,
Alle anderen Infos hatte ich mir aus anderen Beiträgen rausgefiltert, gerne hätte ich schon eine fräsfähige Version installiert, aber lieber eine "Stabel Version" und keinen Stress.
Hier die Board Info im Arduino Programm sonst klappt der Upload nicht:
Menü ->Tools
->Board
->Arduino Mega 2560
Erhöhung+Verlängerung Kabelkette (2G), NOT-AUS (Reset), Optische Z-Endschalter, MK8 Extruderritzel, gelagerter Abroller, Einhausung, Aludruckfräsplatte

gabkie
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Do 17. Dez 2015, 12:58
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #53 von gabkie » Mo 11. Jan 2016, 15:27

Hallo,
eigentlich bin ich nur ein Anwender und deshalb wohl zu blöd eine Firmware aufzuspielen. Ich habe mich durch die Anleitung "gearbeitet", war nicht so schwer, ist gut erklärt, bekomme aber immer folgende Fehlermelung:

pasting "/* PINB.3, 22, MISO*/" and "_DDR" does not give a valid preprosessing token

Was kann ich tun? Vielen Dank!

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1403
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #54 von rf1k_mjh11 » Mo 11. Jan 2016, 17:41

gabkie,

Habe eben 4x Firmware up- und zurückgedatet (wegen einem neuen Hot End). Hat bei mir tadellos geklappt.
Betriebssystem: Windows (Win7)
Software: Arduino 1.01
Board 'Arduino Mega'
Port ( bei jedem anders, bei mir zufällig COM9)

Bin aber auch eher User, kein Profi.

Was sind deine Angaben?

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

gabkie
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Do 17. Dez 2015, 12:58
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #55 von gabkie » Di 12. Jan 2016, 07:14

Das Problem taucht genau so bei Win7, XP oder auch bei demMacbook auf, das ich schon in meiner Verzweifelung benutzt habe. Der Port ist bei allen Rechnern Port 1. Unterschiedliche Versionen von Arduino habe ich auch schon durch.

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1403
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #56 von rf1k_mjh11 » Di 12. Jan 2016, 09:17

gabkie,

Leider bin ich da etwas überfordert. Ich hoffe, ein anderer aus dem Forum kann weiterhelfen. Als Letztes fällt mir höchstens noch ein, dass die Ländereinstellung (Dezimalpunkt, Listentrennzeichen, usw.) einen Einfluss haben könnte, aber nicht haben muss.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

gabkie
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Do 17. Dez 2015, 12:58
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #57 von gabkie » Di 12. Jan 2016, 11:28

Die Info fehlte vielleicht noch:
Der Fehler tritt immer bei der selben Zeile auf:
#define MISO_PIN 50 // PINB.3, 22, MISO

mhier
Developer
Developer
Beiträge: 292
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #58 von mhier » Di 12. Jan 2016, 11:46

gabkie hat geschrieben:pasting "/* PINB.3, 22, MISO*/" and "_DDR" does not give a valid preprosessing token


Ich weiß leider keine Lösung für dein Problem direkt, allerdings kann ich dir sagen, dass diese Meldung vom C-Compiler kommt (also das Programm, das den C-Source-Code in Maschinen-Code umwandelt, der dann geflashed werden kann). Damit kannst du schon mal ausschließen, dass der Port (COM9 oder was auch immer) falsch eingestellt wäre, denn soweit kommt er gar nicht erst, die Verbindung zu versuchen. Prüfe bitte folgendes:
  • Bist du sicher, dass du keine Änderungen an den Souce-Code-Dateien vorgenommen hast? Probiere einmal, das Paket frisch herunterzuladen, um versehentliche Änderungen auszuschließen.
  • Hast du den richtigen Board-Typ eingestellt? Wenn nicht, könnte es sein, dass der Code auf Hardware-Teile verweist, die der Compiler nicht kennt (da es sie bei dem Board nicht gibt, das du eingestellt hättest).
  • Welche Arduino Version benutzt du? Laut Readme der Firmware brauchst du Arduino V 1.6.5. Neuere Versionen sollten auch gehen.

PS: Ländereinstellungen sollte eigentlich keine Rolle spielen...

gabkie
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Do 17. Dez 2015, 12:58
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #59 von gabkie » Di 12. Jan 2016, 13:01

Ich habe diverse Kombis auf diversen Rechnern hinter mir, also altes Arduino mit der Auslieferungssoftware und / oder alles neu runtergeladen. Im Moment habe ich 1.6.7 auf dem Rechner mit auch die Firmware gestern noch einmal frisch runter geladen.

Als Board habe ich Arduino 2560 or Mega ADK genommen. Es ist auch das einzige bei dem der Compiler überhaupt anfängt, bei allen anderen eingestellten Board bekomme ich die Fehlermeldung, dass das Board nicht das richtige ist.

Langsam glaube ich schon an einem Hardwareschaden, zum entgültigen "Killen" des Rechners hat es aber schon gereicht. :-(

mhier
Developer
Developer
Beiträge: 292
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 11:37
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: RF1000 Firmware-Update Anleitung

Beitrag #60 von mhier » Di 12. Jan 2016, 13:34

Welche Firmware-Version hast du eigentlich runtergeladen und von wo? Kannst du noch mal kurz die Schritte aufschreiben, wie du versuchst zu Ziel zu kommen? Und bekommst du noch mehr Meldungen (zusätzliche zu der Fehlermeldung), die du posten könntest (manchmal deuten auch Meldungen, die keine offensichtlichen Fehlermeldungen sind und viel früher als der eigentliche Abbruch-Fehler erscheinen, auf ein Problem hin)?

PS: Hardwareschaden welcher Hardware? Die Fehlermeldung kommt ganz sicher lange, bevor er versucht Kontakt mit deinem Drucker aufzunehmen. An der Drucker-Hardware kann es nicht liegen! Zieh mal das USB-Kabel ab und schaue, ob sich was ändert.


Zurück zu „Firmware / Tweaks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste