Halli Hallo auch vovon mir !

Hier könnt Ihr euch vorstellen und allen Anderen einen kleinen Überblick über eure Person geben (Vorname wäre auch schön :P ) und vielleicht schreiben wie Ihr hierher gefunden habt.
Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Halli Hallo auch vovon mir !

Beitrag #1 von Plastikschmied » Sa 20. Sep 2014, 18:17

Mein Name ist Tobias bin 26 jahre alt und seit einer guten woche besitzer eines Renkforce 1000 ;)

Mein Groses Hobby Modelbau ;)
Fahr seit über einen Jahr nitro ud Benziner Modelautos von HPI
HPI baja 2x und daher auch der 3d Drucker , werd mir da das ein oder andere teil selbst bauen sobald mein drucker mal richtig läuft .


Bei gelegenheit kann der ein oder andere ja mal meinen Post anschauen , da steht schonma was ich für sorgen hab;/

freu mich hier bei euch zu sein und euer wissen aufzusaugen ;)
und falls ich mal was euch meins zu geben ;)



Grüße Tobi

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1262
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal
Kontaktdaten:

Re: Halli Hallo auch vovon mir !

Beitrag #2 von riu » Sa 20. Sep 2014, 18:37

Hallo Tobi! Welcome to the Club! :mrgreen:

Coool ich hab auch nen Benziner 5SCT von HPI. 1:5 er :woohoo: Ich bin auch seit jahrzehnten Modellbauer :P

Gruss,
Udo

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1444
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Halli Hallo auch vovon mir !

Beitrag #3 von Digibike » Sa 20. Sep 2014, 21:52

Auch von mir ein herzliches Welcome to the Club... :cheer:

Bin ebenfalls Modellbauer, liebe aber eher das ruhigere Ambiente (ich liebe meine Alpina 4001...)

Tja, Perfekte Simbiose, Modellbau und 3D-Druck, würd ich sagen, oder...?

Man kann unglaublich viel verwirklichen, bei dem man sich vorher einen Wolf gesucht hat, weils
die großen nicht im Programm hatten - zu speziell... Oder es gab´s gar ´net... Ist nun kein
großes Ding mehr - zeichnen kann ich ja (immer besser... ;) ) - und den Rest macht mein kleiner
Knecht...
Arbeitskollegen haben auch schon die Vorteile eines einigermaßen CAD-Bewanderten und mit einem
3D Drucker bewaffneten Kollegen entdeckt - so finanziert man sich nebenher, während man brav
ins Geschäft geht, auch die eine oder andere Filamentrolle oder auch das ein oder andere Ersatzteil... ;)

Lustig fand ich, als ein Kollege mir eine Skizze gab (Zeichnung kann man´s wirklich nicht nennen...) und
mit mir das durchsprach, ob ich´s den drucken könne... Klar kann ich, aber was wird das? Irgend ein
Futuristisches Board für an die Wand - und das sollten die Halter sein... Ok...! Und auf meine Frage, wie das
den in der Wand halten solle, meinte er dann, er sägt sich die Schraubenköpfe ab, um dann Löcher reinzubohren
und die Gewinde da rein zu kleben....

Hab dann nur gemeint, ob´s nicht sinnvoller wäre, wenn ich gleich ein Perfekt Zentriertes Sackloch in der
exakten Tiefe mit reindrucken solle, bevor er da mit der Bohrmaschine....
Ein leichtes Schmunzeln konnte ich mir in dem Moment nicht verkneifen... Wär doch zu schrill, oder? Druck es
Massiv zu, damit er es dann mehr oder minder genau wieder aufbohrt... :lol:
Hab ihm dann ein sauberes 6-Kant-Sackloch und für jede Schraube eine saubere 6-Kant-Hülse gedruckt -
Kleber dazwischen, reingeschoben und fertig ist die Perfekte Form- und Kraftschlüssige Verbindung...

Montage-Bericht: Funktionierte auf Anhieb und hebt Bombe... Bitte sehr - geht doch... Das ist halt unser Hobby -
haben viele noch nicht verstanden, was damit wirklich alles geht...

In diesem Sinne viel Spaß und viel Erfolg hier bei uns!

Gruß, Christian


Zurück zu „Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste